Tierhaltung

Woher kommt unser Fleisch? Aus Massentierhaltung oder nachhaltiger Landwirtschaft? Welche Rolle spielen dabei die Verbraucher? Und welchen Handlungsspielraum haben die Bauern? Wir begleiten mehrere Landwirte aus Baden-Württemberg, die auf unterschiedliche Weise Fleisch produzieren. Alle beschäftigt die Frage, wie man wirtschaftlich erfolgreich sein kann. Und manche auch, wie man gleichzeitig dabei noch den Tieren und der Umwelt gerecht werden kann.

Montage: Ein schwebender Sumoringer, ein Walluftschiff, die Experimentatoren in Schutzkleidung, davor der Schriftzug "Achtung! Experiment". (Quelle: SWR)

Achtung! Experiment

Kann ein Sumoringer schweben? Wie schnell ist der Schall? Wird Zitronensaft unsere Treibstoffprobleme lösen? Da bleibt nur eins: ausprobieren! Neugier und Wagemut kennzeichnen die Reihe „Achtung! Experiment“. Die Macher scheuen kein Risiko bei der Erforschung wissenschaftlicher Phänomene. Die Filme zeigen mit gigantischen Versuchen die Gültigkeit physikalischer Gesetze und beweisen: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß!

Planet Schule-Moderator André Gatzke schaut sich mit Schülerinnen und Schülern beim #bienenlive-Aktionstag einen Rahmen voller Bienen aus einem Bienenstock an. (Quelle: WDR/ Ben Knabe)

Bienen-Wissen mit #bienenlive

Die Filme zur #bienenlive-Aktion des WDR vermitteln jede Menge Insider-Wissen rund um Bienen: Welche Gefahren drohen den Honigbienen und ihren Verwandten, den Wildbienen? Und wie kann man ihnen helfen? Das erfahren engagierte Schülerinnen und Schüler beim #bienenlive-Aktionstag. Die beiden Filme blicken zudem in einen Bienenstock und erklären, wie die WDR-Kameraleute solche Aufnahmen machen konnten.

Montage: Portraits von Anna Seghers, Christa Wolf, Uwe Johnson und Heiner Müller. (Quelle: SW

Autoren erzählen

Warum entschieden sich Christa Wolf und Heiner Müller in der DDR zu leben? Was verband Anna Seghers mit Ostberlin? Und weshalb wollte Uwe Johnson in den Westen? In der Reihe "Autoren erzählen" beantworten die Schriftsteller diese Fragen selbst, erzählen von ihrem Leben und ihrer Arbeit.
Planet Schule hat die Originaltöne der Autoren aus den Fernseharchiven ausgewählt und aufgearbeitet.

Karte USA (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

USA - die Ostküste

Vom subtropischen Sonnenstaat Florida bis zum Kiefernstaat Maine – die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über 2500 Kilometer. Hier liegen Naturparadiese wie die Everglades, aber auch Metropolen wie New York oder Boston. In fünf Teilen geht die Serie dem besonderen Lebensgefühl an der US-Ostküste nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen dort. Wir bieten die Filme auf Deutsch und Englisch an, ergänzt durch einen Wissenspool.

Szene an einem Filmset. (Quelle: Edward Beierle/vydy.tv)

Was geht mich das an?

Geschichte, das sind nicht nur Fakten, Ereignisse, Namen und Epochen. Geschichte, das sind Menschen und ihre persönlichen Geschichten. Geschichten, die uns auch heute noch etwas angehen. Das Damals hat etwas mit dem Heute zu tun.
Die vierteilige Reihe behandelt die NS-Zeit, die Mauer, die RAF und den Kosovo-Krieg. Im Wissenspool gibt es umfangreiches Unterrichtsmaterial.

Honigbiene mit VR

Es geht mitten hinein in die Welt der Bienen! Unsere Bienen-App bietet einen 360° Rundumblick mit Virtual Reality und viele Wege den Bienenstock zu erkunden. Mit einer Oculus-Go-Brille oder einem Handy geht es auf Entdeckungsreise in die 3D Welt. Durch Kopfbewegungen steuern wir unsere Tour und gehen ganz dicht heran.
Wir besuchen die Bienen bei der Nahrungssuche, beobachten sie beim Wabenbau und bei der Eiablage. Auch bei der Fütterung der Larven in den Waben sind wir dabei.
Wir wünschen viel Spaß bei der Reise durch den Bienenstock.

Mauerfall (Quelle: Imago)

30 Jahre Mauerfall

In diesem Jahr jähren sich die friedliche Revolution in der DDR und der
Mauerfall zum 30. Mal. Planet Schule bietet zu den Themen DDR, Wiedervereinigung und Demokratie viele Filme, Begleitmaterialien und Multimediaelemente an.
Dabei geht es besonders um junge Menschen. Der Dokumentarfilm "Mielkes Kinderspione" lässt Menschen zu Wort kommen, die als Jugendlichen von der Stasi angeworben wurden. Der Film "Flucht aus der DDR" erzählt die bewegenden Geschichten von Kindern und Jugendlichen, die bei Fluchtversuchen an der innerdeutschen Grenze starben.

(Quelle: SWR Screenshot aus der Sendung)

Neonazis in Deutschland

Die rechtsextreme Szene in Deutschland ist eine Gefahr. Viele Neonazis sind gut vernetzt und versuchen gezielt Jugendliche anzulocken.
Heidi, Gunnar, Felix, Klaus und Benedikt waren früher Neonazis. Rechtsradikale Musik und Propaganda sowie Gewalt spielten bei ihrem Einstieg eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind sie alle aus der Szene ausgestiegen und sprechen über ihre Erfahrungen.

"Der Krieg und ich" – eine Reihe für Kinder ab acht Jahren

"Wir wollen euch mitnehmen auf eine Reise in die Vergangenheit - in die Zeit des Zweiten Weltkrieges". Die Doku-Drama-Serie "Der Krieg und ich" zeigt, wie acht Kinder in Europa den Zweiten Weltkrieg erleben und mit Antisemitismus, Verfolgung, Krieg und Holocaust konfrontiert sind. So der zehnjährige Romek aus Polen, der versucht seine Familie aus dem Ghetto zu retten, Justus aus Deutschland, der als Kindersoldat sein Land verteidigen soll und die zwölfjährige Sandrine aus Frankreich, die jüdischen Flüchtlingen hilft.
Mit der Drama-Serie können Kinder erfahren, wie verletzlich Solidarität, Toleranz und Freiheit sein können und dass es sich lohnt, für diese Werte zu kämpfen. 
Ausführliche didaktische Materialien für den Einsatz der Filme im Unterricht liegen vor.

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Klimawandel - Kippelemente

Extreme Wetterphänomene häufen sich, Dürren und Überschwemmungen bedrohen viele Regionen. Der Klimawandel ist da.
Unsere Simulation "Kippelemente" demonstriert, wie klimatische Veränderungen durch die globale Erwärmung eine Eigendynamik entwickeln können und unumkehrbar werden. Viele weitere Multimedialemente zum Thema Energie und Umwelt ergänzen das Angebot.

Krieg der Träume

Das Ende des Ersten Weltkriegs ist für die Menschen in Europa der Beginn einer Reise ins Ungewisse. Die Welt ordnet sich neu, Länder, Menschen und Ideologien ringen miteinander um die Vorherrschaft, es beginnt ein „Krieg der Träume“. Was das konkret bedeutete, schildert die dokumentarische Dramaserie „Krieg der Träume“ anhand der Schicksale von zwölf Menschen aus Europa.

Das Making-of zur Serie gibt Einblick in die Produktionsbedingungen, zeigt die Recherchearbeiten und erklärt den Einsatz von Kamera und Musik.

Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
schule digtal - WDR
Superkühe
dok'mal!
dok'mal!
Planet Wissen
Planet Wissen
Termine und News
Arschleder: das Smartphone-Spiel zum Bergbau

Während die letzten Steinkohle-Bergwerke schließen, können Kinder spielerisch die Welt des Bergbaus erkunden. Das interaktive Angebot zur Reihe "Der lange Abschied von der Kohle"


Die Funktionen des Planet Schule Videoplayers

Tastatursteuerung nutzen, Ausschnitte festlegen und Filme in eigenen Seiten einbetten - ein Gewusst-wie