Instrumente im Sinfonieorchester

Von sehnsuchtsvoll traurig bis freudig mitreißend: Die Querflöte kennt viele Klangwelten. Damit ist sie nicht allein im Orchester. Die Klarinette kann bei Bedarf klingen wie ein Hubschrauber, während die mächtige Tuba auch mal sehr hoch, schnell und leise wird.
12 Musiker des SWR Sinfonieorchesters stellen ihre  wandlungsfähigen Instrumente vor und erzählen, was sie mit ihnen verbindet.

(Quelle: SWR Screenshot aus der Sendung)

Rechtsradikale

Wie wird ein Teenager zu einem rechten Schläger? Warum hasst ein Junge Menschen, die er als anders empfindet? Was findet eine junge Frau an Nazis gut?
Heidi, Gunnar, Felix, Klaus und Benedikt waren früher Neonazis. Rechtsradikale Musik und Propaganda sowie Gewalt spielten bei ihrem Einstieg eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind sie alle aus der Szene ausgestiegen und sprechen über ihre Erfahrungen.

SWR-Doku-Festival

"Komm ins Kino!" ist das Motto des diesjährigen SWR-Doku-Festivals in Stuttgart. Von Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. Juni dreht sich auf dem Festival wieder alles rund um das Dokumentarische. Wir zeigen rund 60 Filme aus verschiedensten Doku-Genres, darunter auch Dokumentarfilme für Schüler.
Neben anderen auch die preisgekrönte Serie „Der Krieg und ich“.
Am Freitag, 28. Juni findet im Rahmen des Festivals wieder der Filmpädagogische Fachtag statt, dieses Jahr geht es um „Wege zum Dokumentarfilm in der Schule“.

(Quelle: Screenshot aus der Sendung)

Die Geschichte des Südwestens

Der Südwesten der Bundesrepublik hat eine reiche und wechselvolle Geschichte. Klöster und Kirchen zeugen von der früheren Macht der Kirche, prunkvolle Schlösser erinnern an Monarchen. Während der industriellen Revolution hatte die Region eine Vorreiterrolle. Und nirgendwo war die Freiheitsbewegung des 19. Jahrhunderts stärker als in Baden und in der Pfalz. 
Ergänzend zur Reihe bieten wir multimediale Materialien für den Unterricht.

Montage: Knietzsche steht neben seinen Freunden und haelt den Daumen hoch. (Quelle: WDR)

Knietzsche erklärt die Welt

Die Welt ist vollgestopft mit Rätseln und Fragen. Warum ist mir etwas peinlich? Ist es egal, was ich esse? Warum brauchen wir Hoffnung? Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt, denkt darüber nach – eine wunderbare Einladung, mit Kindern zu philosophieren.  

Passend dazu gibt es auch die Bildergeschichten-App, mit der Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen können und verschiedene Multimedia-Anwendungen mit dem beliebten Philosophen.

Foto-Montage von EU-Flagge, Europaparlament und Wahlzettel mit Buchstabenwürfeln, die das Wort„Europa“ bilden (Quellen: dpa/Daniel Schäfer, dpa/Jean-Francois Badias, imago images / Christian Ohde)

Wie funktioniert die EU?

Was ist eigentlich die EU? Und wer hat dort etwas zu sagen? In der Sendereihe "Staat-Klar! Europa" dreht sich alles um das Bündnis, in dem wir leben. Mit witzigen Animationen und Beispielen wird europäische Politik für Schülerinnen und Schüler erklärt. Auch das schwierige Ringen um eine gemeinsame Linie wird dabei thematisiert.
„Generation Europa“ begleitet zwei Jugendliche, die Finnin Jade und die Deutsche Emilia, bei einer Reise durch Deutschland. Das Thema Europa liegt in der Luft, die Diskussion ist aufgeregt. Wie gehen die Deutschen mit den Konflikten in ihrem Land um? Wie stehen sie zu Europa? Die beiden Mädchen suchen nach Antworten.

Logo der Aktion WDR #bienenlive und Foto eines Mädchens, das eine Biene im Anflug auf eine Blüte beobachtet (Quelle: WDR / mauritius images)

#bienenlive - täglich neue Infos aus dem Bienenstock

Das Projekt #bienenlive bietet spannende Einblicke in drei Bienenstöcke: Sensoren werten Wetter, Honigertrag und Temperaturen aus und lassen so Zusammenhänge deutlich werden. Bis zum Herbst können die Bienen rund um die Uhr über mehrere Livekameras beobachtet werden. Ein Newsletter bringt wöchentlich viele interessante Bienen-Fakten und via Chat erzählt eine der Bienenköniginnen aus ihrem Leben.

Als Teil des Projekts stellen viele Schulen aus NRW vor, wie sie sich für Bienen und andere Insekten engagieren.

Rettet die Insekten!

Das Summen und Brummen in der Natur wird weniger. Die Insekten sterben - und das hat gravierende Folgen für Mensch und Umwelt.
Bei Planet Schule gibt es zum Thema einen großen Schwerpunkt mit vielen Filmen, Multimediaangeboten und Arbeitsmaterialien.
Wir erforschen das Leben der Honigbiene, demonstrieren die faszinierenden Anpassungsfähigkeiten von Insekten, erkunden Ökosysteme und zeigen Maßnahmen gegen das bedrohliche Artensterben.
Holen Sie mit uns die Insekten – real und virtuell – in den Unterricht.

Fotomontage: Zeichnung der Friedensverhandlungen und Friedensvertrag des Westfälischen Friedens  (Quelle: WDR)

Friedensstifter von 1648 im Fokus

Die Friedensmacher des Dreißigjährigen Krieges stehen im Mittelpunkt des zweiteiligen Doku-Dramas „1648 – Der lange Weg zum Frieden”. Nachdem Armeen und marodierende Söldnertruppen 30 Jahre lang halb Europa verwüstet haben, entscheidet sich dieser Krieg erstmals am Verhandlungstisch. Doch auch dort wird noch jahrelang um die Rechte der Konfessionen und andere Machtansprüche gerungen, bis im Jahr 1648 endlich der Westfälische Friede verkündet werden kann.

Spielfilmszene, in der die britische Frauenrechtlerin Emmeline Pankhurst und ihre Tochter Christabel mit Regenschirmen fechten (Quelle: WDR)

Als Frauen sich das Wahlrecht erkämpften

Erst vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen. Der Weg bis zu diesem Ziel war ein jahrzehntelanger harter Kampf, und es ging dabei um viel mehr als nur um das Wahlrecht. Unser aufwändig produziertes Doku-Drama in zwei 30-minütigen Teilen zeichnet diesen Kampf der Sufragetten in England, Frankreich und Deutschland nach – bis zu den ersten Frauen, die ab 1919 als gewählte Politikerinnen in der Deutschen Nationalversammlung für ihre Rechte eintreten.

Rittersaal

Wizadora – Das Spiel zum Englisch-Lernen als App und Online

Es geht nach Cornwall in der neuen Station des Lernspiels "Wizadora". Hier wartet ein neues spannendes Abenteuer. Wie schon in der Station „Wembley“ gibt es auch hier zehn landeskundliche Aktivitäten und Sprachübungen sowie ein Abschluss-Spiel zu entdecken.
Das Lernspiel "Wizadora" ist speziell für den Anfangsunterricht Englisch konzipiert. Schüler lernen Wortschatz und Strukturen und erfahren Interessantes über Großbritannien: spielerisch am Computer, auf dem Tablet oder auf dem Smartphone, in der Schule oder zu Hause. "Wizadora" ist auf allen Endgeräten online und offline nutzbar.

Eine Frau schaut auf ein Tablet (Quelle: WDR)

Neu in der History-App "Unsere Freundin Anne Frank"

Die Augmented-Reality-App startete im Februar mit Zeitzeugenberichten von Kriegskindern. Nun kommt ein neues Kapitel zum Leben von Anne Frank hinzu: Mit Jacqueline van Maarsen und Hannah Elisabeth Goslar kommen zwei alte Schulfreundinnen zu Wort.

Das Besondere an der App: Die Schülerinnen und Schüler sehen auf Tablets und Smartphones die Erzählerinnen vor sich sitzen, fast wie im persönlichem Gespräch. Die App und das begleitende Unterrichtsmaterial eignen sich für den Einsatz im Geschichtsunterricht oder im Fach Deutsch ab Klassenstufe 8. Das Material zu den Kriegskindern ist bereits online, das Material zu Anne Frank wird ab der kommenden Woche verfügbar sein. 

Die nächsten Sendungen
Di
25 Jun
Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
Superkühe
Superkühe
dok'mal!
dok'mal!
Planet Wissen
Planet Wissen
Termine und News
Arschleder: das Smartphone-Spiel zum Bergbau

Während die letzten Steinkohle-Bergwerke schließen, können Kinder spielerisch die Welt des Bergbaus erkunden. Das interaktive Angebot zur Reihe "Der lange Abschied von der Kohle"


Die Funktionen des Planet Schule Videoplayers

Tastatursteuerung nutzen, Ausschnitte festlegen und Filme in eigenen Seiten einbetten - ein Gewusst-wie