Missing Movies

Diese Filme erzählen von Freundschaft, der Angst vor Unbekanntem und vom Leben in einer fremden Welt. Phantasievoll spiegeln sie die Gefühlswelt von Kindern in Flüchtlingssituationen wider und zeigen, wie aus Einsamkeit Freundschaft werden kann. „Missing Movies“ sind verfilmte Geschichten von Filmemachern aus aller Welt für Kinder und Erwachsene. Das Besondere: Die Filme wirken auch ohne Sprache.

Montage: Dichter dran! - verschiedene Dichter, u.A. Schiller, Kafka. (Quelle: WDR)

Dichter dran!

Flüchtiger Revolutionär, geborener Entertainer oder Selbstversorger – deutsche Schriftsteller*innen haben bemerkenswerte Lebensläufe. Was wissen wir über die Biographien von E.T.A. Hoffmann und Lessing? Mit welchen gesellschaftlichen Themen beschäftigten sich Büchner oder Fontane? Welche Werke verhalfen Kleist und Hesse zum Erfolg?
Die Reihe folgt in insgesamt 12 Folgen dem Leben, den Gedanken und den Werken von Dichterinnen und Dichtern.

(Quelle: so geht MEDIEN/BR)

Fake News erkennen

Im Netz gibt es derzeit sehr viel Desinformation.
Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Was sind Deep-Fakes? Und wie können Journalist*innen überprüfen, ob Informationen stimmen? Diese Fragen und mehr beantwortet "so geht MEDIEN". Zu den Sendungen und weiteren Angeboten zur Medienkompetenz gibt es Unterrichtsmaterialien.

Die märchenhafte ARD-Kinderradionacht am 25.11.

Fünf Stunden lang sendet die ARD bundesweit live ein märchenhaftes Programm für Kinder: Eine verwunschene Nacht mit edlen Königshäusern, wunderschönen Prinzessinnen, feurigen Drachen, kampferprobten Rittern, sehr, sehr bösen Zauberern und guten, wenn auch manchmal ein wenig verpeilten Feen. Eine magische Nacht voller Rätsel, Hörspielen und Comedy!
Am 25.11. geht es los, von 20.05 bis 1.00 Uhr.

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Geo-Tour

Wie ist der Boden entstanden, auf dem wir wohnen? Wie sah es hier vor Millionen Jahren aus? Haben geologische Formationen Einfluss auf Landwirtschaft und Industrie? Diese und viele andere Fragen greift die Reihe „Geo-Tour“ auf und macht eine Reise in die geologische Vergangenheit. Hier entsteht das Jurameer vor unseren Augen, Vulkaneruptionen erschüttern die Eifel und Erdbeben den Oberrheingraben.

Eine Riesenschildkröte wird von einem Tierpfleger mit einem aufgespießten Leckerbissen belohnt (Bildquelle: WDR)

Tiere im Zoo

Moderne Zoos versuchen ihren Tieren ein möglichst artgerechtes Leben zu ermöglichen. Auch wenn die begrenzten Gehege die Wildnis niemals ersetzen können, schaffen Zoos heutzutage mehr Platz für die Tiere, bieten ihnen ein abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm und sorgen sich um die erfolgreiche Aufzucht von Tierkindern – auch um den Fortbestand bedrohter Arten zu sichern. Für die dreiteilige Reihe „Tiere in Zoos“ gelangen überraschende und mitreißende Einblicke in zwölf westdeutschen Zoos.

Moderator Jonas Modin steht mit einem "Alors parle!" Schild auf einem großen Platz. (Rechte: UR/WDR)

Alors parle!

In der Reihe  „Alors parle!“ vermittelt Moderator Jonas Modin Anfängerwissen für Französischlerner. Für die beiden Teenager Lisa und Anton hat er sich viele lustige Aufgaben ausgedacht. Gar nicht so einfach, wenn man kaum Französisch spricht….

verschieden gemusterte Zebras

Ich kenne ein Tier

Das Zebra, die Giraffe, das Krokodil und die Schildkröte sind die Helden dieser Trickfilmreihe.  Jede Geschichte hat ihren eigenen Humor und Charme.
Die Tiere finden ungewöhnliche Lösungen für die Probleme und Herausforderungen des Lebens. Dazu gehören die Sehnsucht, unabhängig von den Eltern zu werden, eigene Wege zu gehen und sich von anderen zu unterscheiden. Es sind Filme, die Mut machen!

Montage: Die Trickfilmfiguren Juliane, Ali mit seiner Mutter und Navid, im Hintergrund bewaffnete Männer. (Quelle: SWR)

Zuflucht gesucht

Fünf Kinder – fünf Trickfilme.  Ali aus Afghanistan, Juliane aus Simbabwe, Navid aus dem Iran, Rachel aus Zentralasien und Hamid aus Eritrea. Sie alle mussten fliehen aus ihrer Heimat und hoffen nun auf eine bessere Zukunft in Europa. Mit ihren Geschichten bekommt das weltweite Flüchtlingsdrama ein Gesicht.
Planet Schule bietet die Reihe in deutscher und englischer Sprache an, kombiniert mit Materialien für den Unterricht.

Bundesverfassungsgericht

Der „Gang nach Karlsruhe“ ist ein Symbol für die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit Deutschlands. Das Bundesverfassungsgericht wacht über die Einhaltung des Grundgesetzes und ist unabhängig. Wir zeigen, wie das „Bürgergericht“ gegründet wurde und mit welchen Themen und Anliegen es sich befasst.

Prof. Detlef Stammer, Direktor des Zentrums für Erdsystemforschung der Uni Hamburg, zeigt einer Reporterin Klimaveränderungen an einem Globus (Screenshot: WDR)

Klimawandel – Was tun?

Beim Klima steht die Welt am Scheideweg: Kann die Erderwärmung noch auf 1,5 Grad begrenzt werden? Und welche verheerenden Auswirkungen hat auch schon diese Veränderung?
Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim zeigt in unserem Film, was Klimawissenschaftler*innen sicher wissen und was wir gegen den Klimawandel tun können.

Zeig mir deinen Job! Der Berufe-Podcast"
Zeig mir deinen Job!
Weitere Bildungsangebote
Weitere Bildungsangebote
Newsletter "Planet Schule"
Newsletter
Fortbildungs-Angebote
Fortbildungs-Angebote
Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Videoplayer "Planet Schule" (SWR)
Videoplayer
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
schule digtal - WDR
Superkühe
FUNK
FUNK
Planet Wissen
Planet Wissen