Dreigroschenoper im Kino

Der Haifisch bekommt wieder Zähne: Die SWR-Produktion "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm" läuft jetzt in den Kinos. Bertolt Brecht wollte Ende der 1920er Jahre seine “Dreigroschenoper” ins Kino bringen. "Mackie Messer" erzählt die Geschichte dieses dramatisch gescheiterten Projekts - besetzt mit Stars wie Lars Eidinger und Hannah Herzsprung.
Planet Schule zeigt das Making-of zum Kinofilm.

Big Cities

Wang Hua arbeitet als Kranführer in der Metropole Shenzhen. Der Bauboom, der seit den 1970er Jahren in China herrscht, hat ihn vom Land in die Stadt gelockt. Tag für Tag sitzt Wang Hua alleine in seinem Kran hoch über der riesigen Stadt.
In seinen Arbeitspausen schreibt der 50-Jährige Gedichte und sehnt sich nach seiner Familie auf dem Land. Ein Leben zwischen den Welten.
Der Film ist Teil der Reihe „Big Cities“.

Wenn ich Angst habe

Warum mobbt ein Kind seine Mitschüler? Ariana hat viel darüber nachgedacht. Denn sie ist sowohl Täterin als auch Opfer. Sie lernt, sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen. Genau wie Kirsty, Luke, Jenny und Annabel. Panikattacken, Ticks, Magersucht und Depression sind ihre Begleiter.
In den berührenden Animationsfilmen erzählen sie ihre Geschichten.

Die Filme werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

(Quelle: so geht MEDIEN/BR)

so geht MEDIEN

Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Diese Fragen und mehr beantwortet "so geht MEDIEN", ein Medienkompetenz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen für Lehrkräfte und Jugendliche.
Der Planet Schule Schwerpunkt Medienkompetenz bietet zusätzlich viele weiterführende Materialien für alle Alterstufen.

Kühe stehen auf einer Weide, in der Ecke Zeichnungen von drei Kuhköpfen. (Quelle: dpa/Peter Gercke, WDR)

Superkühe - neues Web-Angebot und Filme

Das WDR-Projekt Superkühe hat im letzten Jahr die Milcherzeugung aus der Perspektive von drei Kühen dokumentiert: 30 Tage lang auf drei verschiedenen Höfen. Für Planet Schule wurden die spannenden und informativen Tagebuch-Einträge jetzt nach Themen wie "Milch als Ware", "Melken", "Stall und Weide" oder "Tierwohl" geordnet.

Außerdem greifen die beiden Filme "Das Kuhleben" und "Die Milch" viele Themen aus dem Projekt auf.

Moderator Jonas steht auf einem Platz und hält ein „Alors parle“-Schild hoch. (Quelle: WDR)

Französisch lernen mit Jonas

„Alors parle!“ vermittelt Anfängerwissen für Französischlerner. Moderator Jonas Modin ist mit zwei schwedischen Teenagern in Frankreich unterwegs. Er hat sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, die die beiden mit Hilfe ihrer eher bescheidenen Französischkenntnisse lösen sollen. Für die Reihe "Alors demande!" macht sich Jonas auf nach Aix-en-Provence, Paris, Tunesien und sogar auf die Insel La Réunion. Er befragt Jugendliche, erkundet Bäckereien oder Modeateliers und bringt viele spannende Fakten zu unterschiedlichen Themen mit.

Luftbild vom Rheinbogen. (Quelle: newspixx vario images/imagebroker)

Stadt – Land – Fluss: Erdkunde für den inklusiven Unterricht

Wie verbringe ich meine Freizeit? Wie unterscheidet sich das Leben auf dem Land von dem in der Stadt? Warum verändern sich Orte und ganze Landschaften?

"Stadt – Land – Fluss" ist eine Reihe für den inklusiven Erdkunde-Unterricht in der Sekundarstufe I – lebensnah, unterhaltsam und mit beeindruckenden Bildern. Alle relevanten Unterrichtsinhalte werden behandelt: Erkundung des Lebensraums von Schülern, Leben im Dorf und in der Stadt, Stadtentwicklung, Industriegebiete im Wandel, Freizeit und Tourismus.

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Klimawandel - Kippelemente

Der Klimawandel ist bereits im Gang. Extreme Wetterphänomene häufen sich, Dürren und Überschwemmungen bedrohen viele Regionen.
Einige Elemente des Klimasystems drohen zu kollabieren. Dazu gehören unter anderem das Arktische Meereis, der Amazonas-Regenwald und auch das El Niño-Phänomen. Alle diese sogenannten "Kippelemente" sind miteinander verbunden, der Zusammenbruch eines Elements könnte eine Kettenreaktion auslösen.
Mit unserer interaktiven Graphik lässt sich das beunruhigende Szenario durchspielen.

Montage, der Gnom Jérome, der Hund Arthur, die Katze Catherine und der Papagei Paul.(Quelle: SWR)

Der kleine Gnom

Ein Hund, eine Katze, ein Papagei und ein Gnom – gegensätzlicher können Freunde kaum sein. Zusammen fahren die vier durch Frankreich. Ihre Mission: sie wollen den Menschen Glück zu bringen. Unterwegs machen sie aufregende Reisebekanntschaften und erleben viele Abenteuer. Die sechs Geschichten mit dem kleinen Gnom motivieren und bieten viele Ansätze für sprachliche Aktivitäten im Unterricht.
Planet Schule bietet die sechsteilige Reihe „Der kleine Gnom“ auf Französisch und Deutsch an, ideal für den Französischunterricht und für Deutsch als Zweitsprache. Ein Making-of der Produktion, multimediale Begleitmaterialien und eine DVD-ROM ergänzen das Angebot.

Zwei Tänzerinnen einer Breakdance-Gruppe. (Quelle: WDR – Screenshot aus der Sendung)

Tanzfilme bei dok‘ mal!

Jilou ist 20 und ein B-girl, eine Breakdancerin. Der Film "To be a B-Girl" zeigt, wie sie sich als eine der wenigen Frauen im harten Terrain der Battles durchsetzt. Um Träume, Ziele und hartes Training geht es auch in "Mein Leben tanzt". Die jungen Tänzerinnen der Tanz-Formation "Karaboutija" haben ein Ziel: Bei der großen Meisterschaft dabei zu sein. Doch Mareike darf nach einer Beinoperation nicht mehr tanzen. Wehmütig sieht sie ihren Freundinnen zu, die sich auf die glanzvolle Premiere vorbereiten.

(Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

Städte am Meer

Hamburg, Hongkong, Marseille, Melbourne und St. Petersburg - so unterschiedlich die Städte sind, die Nähe des Meeres verbindet sie. Hier finden aufregende Entwicklungen statt. Die fünfteilige Reihe führt durch die Metropolen und stellt Menschen vor, die dort leben.
Die Filme stehen in deutscher und französischer Sprache online zur Verfügung, begleitet von Lernmaterialien.

Spiel oder Leben

„Ich habe mich morgens zum Spielen an den Computer gesetzt und erst gegen Mitternacht wieder aufgehört.“ Céline, Gabriel und Mohammed sind Gamer, sie wissen, wie es ist, sich tage- und nächtelang vor dem Rechner oder der Konsole zu verlieren. Computerspielen ist ein wichtiger Teil ihres Lebens und hat sie geprägt, allerdings auf sehr unterschiedliche Art und Weise.
Die Sendung „Spiel oder Leben“ porträtiert junge Gamer und hinterfragt ihre Motive und ihre Lebensperspektiven.

Zeitschrift "Planet Schule" (SWR)
Zeitschrift SWR
Frage trifft Antwort
Frage trifft Antwort
Dennis digital
Dennis digital
dok'mal!
dok'mal!
Planet Wissen
Planet Wissen
Termine und News
Die Funktionen des Planet Schule Videoplayers

Tatatursteuerung nutzen, Ausschnitte festlegen und Filme in eigenen Seiten einbetten - ein Gewusst-wie