zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Inhalt der Reihe

Was ist eigentlich ein Islandtief oder ein Azorenhoch? Und wieso liegen wir meist unter Westwind-Einfluss? Wer sich die Wettervorhersage im Fernsehen anschaut, wird häufig mit solchen Begriffen konfrontiert. Der ARD-Meteorologe Sven Plöger erklärt, was dahintersteckt und wie weit entfernte Orte das Wetter bei uns beeinflussen.
Sven Plöger nimmt die Zuschauer mit auf eine Exkursion dort hin, woher der Wind weht. Auf unterhaltsame Weise und mit anschaulichen Modellversuchen leistet diese Reihe einen Beitrag zum besseren Verständnis von Wetter und Klima und deren weitreichenden Auswirkungen. Auch die Landeskunde über die „Wetterküchen“ kommt nicht zu kurz.
Die Reihe eignet sich zum Einsatz in verschiedenen Fächern, vor allem Erdkunde, aber auch Gemeinschaftskunde, Biologie und Physik. Ab der 5. Klasse ist sie für alle Altersstufen und in allen Schularten einsetzbar. [Zur Sendungsübersicht]

nach oben

  • (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

  • (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

  • Externer LinkZur Sendereihe bei "Filme online" / Download

    Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Sendungen der Reihe „Unser Wetter“: Sendetermine, Fächer, Klassenstufe, Mediennummern, Produktionsanstalt und Sendelänge