zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Windenergie und Wasserkraft

Alle reden von der Energiewende. Aber kann unser Strombedarf durch erneuerbare Energien gedeckt werden? Mit Windkraft wird in Deutschland weit mehr Strom erzeugt als mit Wasserkraft, mit der allerdings Energie auch gespeichert werden kann. Der Film erklärt, wie Windkraftanlagen, Laufwasserkraftwerke und Pumpspeicherkraftwerke funktionieren. Er weist darauf hin, welche Rolle der Klimawandel für Wind- und Wasserkraft spielt, und dass manche Großprojekte zur Energieerzeugung einschneidende Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft haben.

Filmskript: Windenergie und Wasserkraft

Windenergie und Wasserkraft

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Anteil der erneuerbaren Energien am Energiebedarf

00:00 – 00:55

Bald soll unser Energiebedarf zum größten Teil aus erneuerbaren Energien bestehen.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wie funktioniert eine Windkraftanlage?

00:55 – 02:36

Die Bewegungsenergie des Rotors wird im Maschinenhaus der Anlage in elektrische Energie umgewandelt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wie funktioniert ein Laufwasserkraftwerk?

02:36 – 04:01

Das Wasser treibt ein Laufrad an. Über einen Generator wird Strom erzeugt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wie funktioniert ein Pumpspeicherkraftwerk?

04:01 – 07:19

Wenn im Stromnetz Energie benötigt wird, lässt man Wasser vom Obersee nach unten fließen. Dabei erzeugen Turbinen elektrische Energie. Liefern Wind oder Sonne mehr Energie als gebraucht wird, zieht das Werk Energie aus dem Netz und pumpt das Wasser wieder hoch ins Oberbecken.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Bedeutung des Klimawandels für Wind- und Wasserkraft

07:19 – 08:38

Je mehr Gletscher geschmolzen sind, desto weniger Wasser steht für die Wasserkraft zur Verfügung. Mehr Wind hingegen ist der Energiegewinnung aus Windkraft förderlich

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Das Potential der Offshore-Windparks

08:38 – 09:29

Die Windkraftanlagen sind miteinander verkabelt. Die Energie wird über Leitungen mit geringen Verlusten an Land transportiert.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Belo Monte Staudamm in Brasilien: Folgen für Umwelt und Gesellschaft

09:29 – 11:49

Für den Belo Monte Staudamm wurden riesige Flächen überflutet. Menschen wurden zwangsumgesiedelt. Viele verloren ihre Lebensgrundlage und Dorfgemeinschaft. Nach Fertigstellung des Damms wurden viele zugezogene Arbeiter arbeitslos. Die Stadt Altamira leidet unter Drogenhandel und Bandenkriminalität.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Bau von Windkraftanlagen vor der Küste

11:49 – Ende

In der Nord- und Ostsee lassen sich Windkraftanlagen aufgrund der geringen Tiefe verankern. Weit vor der Küste werden schwimmende Windparks aufgebaut.