zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Marie meets Marx

Marie meets Marx

Eigentlich führt Marie ein ganz normales Leben. Sie hat einen Job, geht joggen, kauft ein, spaziert durch die Stadt. Wäre da nicht Karl Marx, der während dieser scheinbar alltäglichen Unternehmungen immer wieder zu ihr spricht. Mal aus einem Smartphone, mal aus dem Radio, mal aus einer Passantin in der Fußgängerzone oder aus dem Pommes-Verkäufer an der Ecke – Karl Marx kommentiert das heutige Leben, die Situationen, in denen Marie sich befindet. Und Marie nimmt die Herausforderung an, tritt mit Karl Marx in einen Dialog. Die Sendereihe "Marie meets Marx" befasst sich so mit der Bedeutung der Theorie von Karl Marx für die heutige Gesellschaft. Die Fimreihe eignet sich, die Schülerinnen und Schülern zu einer kritischen Sicht auf ihr eigenes Konsumverhalten und den modernen Lifestyle anzuregen. Drei der Filme sind bereits für den Einsatz in der Sekundarstufe 1 geeignet, zwei weitere für die Oberstufe.