zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Heimlicher Panzerträger - Der Flusskrebs

Der Film eignet sich besonders gut, um den Schülern der Mittelstufe

  • am Flusskrebs den Körperbau der Gliederfüßer zu erklären und ihnen die Notwendigkeit der Häutung zu zeigen.
  • den Lebensraum, seine Feinde, die Nahrung des Flusskrebses und seine Art der Nahrungsaufnahme vorzustellen.
  • die Art der Fortpflanzung des Flusskrebses nahezubringen.

Es ist günstig, den Film fraktioniert einzusetzen und der ganzen Klasse - oder Lerngruppen - gezielte Arbeitsaufträge zu geben. Dabei können die Arbeitsblätter oder ihre Abbildungen zum Einsatz kommen:

  • Beobachte den Krebs, versuche die einzelnen Extremitäten zu benennen und ihre Aufgaben zu beschreiben!
  • Wieso müssen sich Krebse häuten?
  • Beschreibe den Ablauf des Häutungsprozesses!
  • Welchen Schwierigkeiten und Gefahren sind die Tiere bei der Häutung ausgesetzt?
  • Welchen Lebensraum bevorzugt der Flusskrebs? Wie wird der Unterschlupf zurechtgemacht und gegenüber einem Eindringling verteidigt?
  • Wie bewegen sich die Tiere bei der Nahrungssuche?
  • Welche Art der Fortbewegung wird zur Flucht eingesetzt?
  • Wie und wovon ernährt sich der Flusskrebs?
  • Wie funktioniert die Krebsschere? Welche Feinde haben die Jungtiere? Vor welchen Feinden müssen sich die ausgewachsenen Tiere in acht nehmen?
  • In welcher Jahreszeit wird die Paarung der Flusskrebse vollzogen?
  • Beschreibe das Verhalten von Männchen und Weibchen!
  • Schildere die Entwicklung des Krebses von der Befruchtung des Eis bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Jungtiere die Mutterfamilie verlassen!