zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Einsatz im Unterricht: Grundwasser – Leben aus der Tiefe


Themen
• Rhein
• Oberrheintal
• Artenvielfalt
• Gewässer
• Feuchtgebiete
• Umwelt
• Tierbeobachtung
• Fische
• Ökologie

Fächer
• Biologie
• Erdkunde
• MuM

Klassenstufen
• ab Klasse 5, alle Schularten

  • Hecht schwimmt über Unterwasser-Pflanzen. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Der Hecht spürt auch kleinste Bewegungen im klaren Grundwasser (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)
  • Haubentaucher taucht nach unten zwischen Wasserpflanzen. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Ein Haubentaucher geht unter Wasser auf die Jagd nach Fischen (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

Einsatz im Unterricht

Die Schüler*innen lernen im Film vielfältige Tiere des artenreichen Oberrheintals kennen, zum Beispiel Becherjungfer, Haubentaucher, Hecht, Steinkrebs und Elritze. Sie sehen in faszinierenden Unterwasseraufnahmen, wie das Grundwasser aus dem Boden eines Weihers sprudelt und wie dieses die biologische Vielfalt im Oberrheintal möglich macht. Gleichzeitig zeigt der Film klar, dass der Mensch diese prächtige Natur durch die Begradigung des Rheins nachhaltig geprägt hat und wie er durch sein Handeln die Artenvielfalt und auch das für den Menschen lebenswichtige Trinkwasser bedroht.
Das Arbeitsmaterial vertieft das im Film erworbene Wissen und sensibilisiert die Schüler in der Gruppenarbeit für den Naturschutz und die Erhaltung von Lebensräumen und somit auch für die Erhaltung der menschlichen Gesundheit.

Bezug zu den Bildungsplänen

Die Unterrichtseinheit bietet sich für die Fächer Biologie, Erdkunde und AES (Alltagskultur, Ernährung, Soziales) an. Sie eignet sich zum Beispiel
- in Biologie für den Bereich „Ökologie“, in welchem die Schüler*innen erkennen, dass Lebewesen auf bestimmte Lebensräume angewiesen sind und wie sich das Verhalten des Menschen auf ein Ökosystem auswirkt
- in Geographie für den Bereich „zukunftsfähige Gestaltung von Räumen“
- oder in AES für den Bereich „nachhaltig handeln“.

  • Forelle inmitten eines Schwarms Elritzen. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Elritzen und Forellen fühlen sich im sauberen Grundwasser wohl (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)
  • Animation: Querschnitt durch ein Donnerloch. (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung) Querschnitt durch ein Donnerloch, in dem das Grundwasser nach oben dringt (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

Unterrichtsablauf

Der Ablauf der Unterrichtseinheit wird in der Tabelle dargestellt. Es wurde die Methode der Lerntheke ausgewählt, da die Schüler*innen nach der langen Konzentrationsphase des Filmschauens nun frei, eigenständig und interagierend die verschiedenen Arbeitsblätter bearbeiten können. Die Lerntheke beginnt für alle Schüler*innen mit der Partnerarbeit: Arbeitsblatt 1 Kreuzworträtsel – Fragen zum Film. Nach dessen Fertigstellung entscheiden die Schüler*innen selbstständig, in welcher Reihenfolge sie die weiteren Arbeitsblätter bearbeiten.

Die Lösungen der Arbeitsblätter können zur Selbstkontrolle bereitgestellt werden.

Arbeitsblatt 1: Kreuzworträtsel – Fragen zum Film

Zur Auflockerung und Motivation dürfen die Schüler*innen nach dem Anschauen des Films in Partnerarbeit das Kreuzworträtsel lösen. Das Rätsel stellt direkte Fragen zum Film und vertieft grundlegende Informationen des Films.

Arbeitsblatt 2: Der Weg des Wassers im Oberrheintal

Dieses Arbeitsblatt wiederholt den im Film erklärten Weg des Wassers im Oberrheintal, sowohl den oberirdischen als auch den unterirdischen Weg des Grundwassers.

Arbeitsblatt 3: Artenreichtum im Oberrheintal

Beispielhaft für den Artenreichtum des Oberrheintals werden hier acht verschiedene Tiere aus dem Film thematisiert. Die Schüler*innen lesen die kleinen Texte intensiv, um die versteckten Fehler zu finden.

Arbeitsblatt 4: Bedrohung des Grundwassers

Die Bedrohung des Grundwassers durch den Menschen wird auf diesem Arbeitsblatt adäquat zum Film verdeutlicht. Die Schüler*innen recherchieren selbst die Bedeutung der einzelnen, in der intensiven Landwirtschaft verwendeten Substanzen von Aufgabe 2 und kleben die entsprechenden Beschreibungen in die Tabelle ein.

Arbeitsblatt 5: Gruppenarbeit Umweltschutz

Dieses Arbeitsblatt fordert von den Schüler*innen, sich in Gruppenarbeit mit gefährdeten Bereichen der Umwelt und der Gesundheit des Menschen auseinanderzusetzen. Es wird klar, dass vor allem die intensive Landwirtschaft negative Folgen auf das Grundwasser, aber auch auf andere wichtige Bereiche der Umwelt und des Menschen haben kann.

Tabellarischer Unterrichtsverlauf

Phase Inhalt Sozialform Medien
Einstieg Bild oder Filmausschnitt zeigen
Was passiert hier?
Ideen sammeln
Plenum Bild/Filmausschnitt des aus dem Boden sprudelnden Grundwassers (TC 02:11–02:23)
Erarbeitung Film zeigen
Fragen klären
Plenum Film „Grundwasser – Leben aus der Tiefe“
Arbeitsblatt 1 –Kreuzworträtsel

danach: Lerntheke (Arbeitsblätter 2-5)
Partnerarbeit

Einzelarbeit, Gruppenarbeit
Arbeitsblatt 1

Arbeitsblätter 2–5
Material zu den Arbeitsblättern 4 und 5
Recherchemöglichkeit (Internet, Bücher)
Sicherung Nachbesprechung der Arbeitsblätter 1-4 Plenum Arbeitsblätter 1-4
Illustration von Arbeitsblatt 5 zeigen
Diskussion über Sinn der Forderungen
Illustration von Arbeitsblatt 5
Besprechen Tabelle Arbeitsblatt 5 Arbeitsblatt 5