zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Shenzhen: Der dichtende Kranführer

Als China Ende der 1970er Jahre eine Politik der Reformen einleitete und ein wirtschaftlicher Aufschwung einsetzte, begann überall in den Großstädten des Landes ein Bauboom. So auch in der Millionenstadt Shenzhen. Zahlreiche Landarbeiter strömten in die Städte. Einer von ihnen war Wang Hua. Seit fünf Jahren arbeitet der Kranführer am Bau des Shenzhen Pingan Financial Center. Tagein tagaus sitzt er alleine, in schwindelnder Höhe, in einem winzigen Führerhaus und bewegt mit dem Kran tonnenschwere Bauteile. In seinen Arbeitspausen schreibt der 50-jährige Wang Hua Gedichte. Ihn beschäftigt die Frage, wie seine Zukunft aussehen wird, ob er später einmal in Shenzhen bleiben oder zu seiner Familie aufs Land zurückkehren wird.

Filmskript: Shenzhen: Der dichtende Kranführer

Shenzhen: Der dichtende Kranführer

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

In schwindelnder Höhe arbeiten

00:00 – 03:42

Der 50-jährige Wang Hua ist Kranführer in der chinesischen Millionenstadt Shenzhen. Als China Ende der 1970er Jahre einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte, setzte in den Großstädten ein Bauboom ein. Tausende Landarbeiter wie Wang Hua fanden Arbeit. Im Lauf der Jahre war Wang Hua auf unterschiedlichen Baustellen im Einsatz.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Gedichte schreiben

03:42 – 05:27

Während seiner Arbeitspausen hat Wang Hua hoch oben auf dem Kran Zeit, über sein Leben nachzudenken und Gedichte zu schreiben. Seine Gedanken kreisen um seine Arbeit und seine Zukunftsperspektiven.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ohne Familie leben

05:27 – 09:19

Wang Huas Frau und seine beiden erwachsenen Kinder leben weit entfernt auf dem Land, in der Provinz Henan. Nur etwa zwei Mal im Jahr nimmt Wang Hua die lange Reise dorthin auf sich. Mit seinem Verdienst kann Wang Hua seine Familie unterstützen. Für die Leute aus seinem Heimatdorf ist er ein erfolgreicher Mann.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Zukunftspläne schmieden

09:19 – Ende

Nach fast dreißig Jahren Berufserfahrung ist Wang Hua ein hoch qualifizierter Arbeiter und Kranführer. In ein paar Jahren wird er entscheiden müssen, ob er zu seiner Familie aufs Land zurückkehren oder in der Stadt bleiben wird. Sein großer Traum ist es, einen Ort zu finden, an dem er sich aufgehoben fühlt.