zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: Sauerland

Mit einem Floß paddeln Esther und André über den Möhnesee. Dann geht es ab unter die Erde. In der Atta-Höhle probieren sie Käse, der in dem besonderen Klima der Tropfsteinhöhle reift. Für ihre nächste Aufgabe müssen die beiden den höchsten Berg im Sauerland besteigen. Auf dem Kahlen Asten sind sie falsch, denn einen Meter höher ist der Langenberg. Schließlich entdecken sie noch den größten künstlichen Vulkan der Region: Bei den Karl-May-Festspielen in Elspe.

Sauerland

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Käse in der Tropfsteinhöhle

00:00 – 05:03

Zu Beginn ihrer Tour durch das Sauerland paddeln Esther und André mit einem Floß über den Möhnesee. Ihr erstes Rätsel führt sie in die Atta-Höhle, eine Tropfsteinhöhle bei Attendorn. In dem besonderen Klima unter der Erde reifen große Käseräder.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Hoch hinaus

05:03 – 09:07

Auf der Suche nach dem höchsten Berg im Sauerland landen die beiden Entdecker zunächst auf dem Kahlen Asten. Aber falsch gedacht: Noch höher ist der Langenberg. Also ab dorthin und aus einer Höhe von 843 Metern die Aussicht genießen!

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Karl-May-Festspiele in Elspe

09:07 – Ende

Bei den Karl-May-Festspielen in Elspe verwandeln sich Esther und André selbst in Winnetou und Co. Außerdem entdecken sie auf der Bühne einen riesigen künstlichen Vulkan. Zur Belohnung dürfen sie auf der Sommerrodelbahn in Winterberg durch die Kurven sausen.