Die geheimnisvollen Reisen der Tiere

Die Rauhautfledermaus | Film

STAND

Video herunterladen (321,1 MB | MP4)

Sie fliegen nicht nur mit ihren Händen, sondern sie sehen auch mit ihren Ohren. Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können und sie orientieren sich auch in absoluter Dunkelheit. Eine der erstaunlichsten von ihnen ist die Rauhautfledermaus. Während die meisten anderen Fledermäuse in Höhlen überwintern, zieht sie fort, tausende Kilometer Richtung Süden. Aber warum? Und wie schafft sie so eine lange Reise? Wissenschaftler:innen haben sie auf ihrem Weg begleitet, um mehr über dieses rätselhafte Verhalten zu erfahren, und machten dabei erstaunliche Entdeckungen.

Weitere Filme der Reihe Die geheimnisvollen Reisen der Tiere

Der Distelfalter

Den Distelfalter kennt fast jeder, er ist überall in Europa beheimatet. In der warmen Jahreszeit schmücken diese Schmetterlinge unsere Gärten und Wiesen. Doch wo sind sie im Winter?

Die geheimnisvollen Reisen der Tiere SWR Fernsehen

Der Eleonorenfalke

Der Eleonorenfalke ist einer der beeindruckendsten Greifvögel im Mittelmeerraum. Im Herbst fliegt er bis zum Indischen Ozean: zehntausend Kilometer und das völlig alleine.

Die geheimnisvollen Reisen der Tiere SWR Fernsehen

Die Mönchsgrasmücke

Die Mönchsgrasmücke ist einer der faszinierendsten Singvögel Europas. Jedes Jahr im Herbst ziehen Millionen von ihnen über den Kontinent, um zu ihrem Winterquartier zu gelangen.

Planet Schule: Die geheimnisvollen Reisen der Tiere - Die Mönchsgrasmücke WDR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
Planet Schule