zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Inhalt der Reihe

Dennis und die Algorithmen

In der Sendereihe "Dennis und die Algorithmen" macht sich Reporter Dennis Horn auf die Suche nach den Algorithmen in unserem Alltag. Was ist ein Algorithmus und wie funktioniert er? Wo überall verstecken sich Algorithmen? Sind sie gut oder böse? Diese Fragen werden anschaulich und leicht verständlich beantwortet.

Dazu unterhält sich Dennis z.B. mit Google-Entwicklern, die ihm erklären, wie der Algorithmus der Internet-Suchmaschine funktioniert. Oder mit Uni-Mitarbeitern, die ihm zeigen, wie Roboter mit Hilfe von Algorithmen Fußball spielen können.

Zudem zeigen die Filme, an welchen Stellen wir alle tagtäglich mit Algorithmen in Berührung kommen und schaffen so ein Bewusstsein für die neue Technologie.

Sie vermitteln Schülerinnen und Schülern ein Gefühl dafür, was Algorithmen können, wie sie lernen und wo sie uns beeinflussen.

Die Sendereihe kann so dabei helfen, Jugendliche zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Medien anzuregen und vermittelt gleichzeitig wichtige Grundkenntnisse der Informatik. Sie ist daher besonders gut für den Einsatz im Unterricht zum Medienkompetenzrahmen NRW geeignet und bezieht sich vor allem auf dessen sechste Säule "Problemlösen und Modellieren".