zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: My Hero – With Mark Moffett and Cesar

Cesar liebt Ameisen. Deshalb träumt er davon, Ameisenforscher Mark Moffet zu begegnen. In Texas kommt es zu einem Treffen der beiden. Im Unterricht lässt sich der Film einsetzen, wenn es um das Thema Hobbys und Lebensträume gehen soll.

Pre-Viewing: Bildbeschreibung

Zum Einstieg erhalten die Schülerinnen und Schüler auf Arbeitsblatt 1 und 3 Bilder der beiden Protagonisten des Films. Sie beschreiben die Bilder und stellen Vermutungen über die Situation und die Person an. Dabei können sie sich an den Leitfragen und Formulierungshilfen orientieren. Anschließend tauschen sie sich über ihre Ergebnisse mit einer Arbeitspartnerin oder einem Arbeitspartner aus.

Sozialformen: Einzel- und Partnerarbeit

  • Arbeitsblatt 1: Vermutungen über Cesar

    Vor dem Anschauen des Films ein Bild von Cesar möglichst genau beschreiben. Spekulieren, was Cesars Hobby sein und worum es im Film gehen könnte. Ideen zu zweit diskutieren.

  • Lösungen 2: Vermutungen über Cesar

    Lösung für mögliche Aussagen über Cesar.

  • Arbeitsblatt 3: Vermutungen über Mark Moffett

    Vor dem Anschauen des Films ein Bild von Mark Moffett möglichst genau beschreiben. Spekulieren, was sein Beruf sein und worum es im Film gehen könnte. Ideen zu zweit diskutieren.

  • Lösungen 4: Vermutungen über Mark Moffett

    Lösung für mögliche Aussagen über Mark Moffett.

While Viewing: Interviewfragen formulieren

Die Klasse sieht zunächst den ersten Teil des Films (bis Timecode 6:50 Min.) und erfährt, wie sich Cesar und Mark Moffet kennenlernen. Anschließend kann Cesar den Wissenschaftler wie in einem Interview befragen. Der Film wird vor dem Interview gestoppt. Die Schülerinnen und Schüler überlegen im Unterrichtsgespräch mögliche Interviewfragen. Auftrag: Welche Fragen würdet ihr Mark Moffett stellen? Anschließend sehen sie den Film zu Ende.

Sozialformen: Unterrichtsgespräch

While Viewing: Hör-Seh-Verstehen

Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein Arbeitsblatt zum Hör-Seh-Verstehen mit Aussagen über den Film. Dann sehen sie den Film bei Bedarf ein zweites Mal und kreuzen dabei an: Welche Aussagen sind richtig, welche sind falsch? Die Schülerinnen und Schüler korrigieren die falschen Aussagen.

Sozialformen: Einzelarbeit/Unterrichtsgespräch

  • Arbeitsblatt 5: Aussagen beurteilen

    Für verschiedene Aussagen ankreuzen, ob sie wahr oder falsch sind oder nicht im Film vorkamen. Falsche Aussagen korrigieren.

  • Lösungen 6: Aussagen beurteilen

    Lösung, welche Aussagen wahr, falsch oder nicht im Film sind.

Post-Viewing: Vermutungen überprüfen

Nachdem die Schülerinnen und Schüler den Filmclip gesehen haben, überprüfen sie, ob ihre Eingangsvermutungen bezüglich Cesar und Mark Moffett richtig waren. Ihre Ergebnisse besprechen sie im Klassenverband.

Sozialformen: Unterrichtsgespräch

Post-Viewing: Hör-Seh-Verstehen

Nach dem Schauen des Filmclips ordnen die Schülerinnen und Schüler Aussagen den passenden Filmszenen zu. Dabei bringen sie sie in die Reihenfolge, in der sie im Film zu sehen sind.

Sozialformen: Einzelarbeit oder Partnerarbeit

  • Arbeitsblatt 7: Beschreibung Filmszenen

    Vorgegebene Beschreibungen den passenden Screenshots aus dem Film zuordnen. Screenshots in die richtige Reihenfolge bringen.

  • Lösungen 8: Beschreibung Filmszenen

    Lösung für das Zuordnen von Beschreibungen zu Screenshots aus dem Film und deren richtige Reihenfolge.

Post-Viewing: Blog Entry

Die Schüler konzipieren handschriftlich einen Blog Entry von Cesar über seine Erlebnisse mit Mark Moffett. Ein Infoblatt listet Tipps zum Schreiben des Blog Entrys auf. Zur Illustration können sie Screenshots erstellen. Der Blog Entry kann aufgeteilt werden (vor dem Besuch bei Mark Moffett – 1. Tag – 2. Tag). Dann ist die Aufgabe gut von Dreiergruppen umzusetzen. Alternativ kann der Blog Entry den gesamten Aufenthalt umfassen. In jedem Fall geben sich die Gruppen anschließend gegenseitig Feedback. Dabei hilft ein Kontrollblatt.

Sozialformen: Gruppenarbeit

Post-Viewing: ungewöhnliche Hobbys

Nicht alle Schüler können sich vermutlich so für Ameisen begeistern wie Cesar. Aber vermutlich haben einige jemanden in ihrem Bekanntenkreis, der ein ähnlich ungewöhnliches Hobby hat. Die Schüler stellen diese Menschen in kurzen Präsentationen vor.

Sozialformen: Einzel- oder Partnerarbeit

Phase Inhalt Sozialform Material
Pre-Viewing: Bildbeschreibung Bildbeschreibung; Bilder mit Leitfragen, Textbausteine Einzel- und Partnerarbeit Arbeitsblatt 1, Kontrollblatt 2, Arbeitsblatt 3, Kontrollblatt 4
While Viewing: Interviewfragen formulieren Selbstreflexion, Interview vorbereiten Unterrichtsgespräch Filmausschnitt bis Timecode 6:50 Min.
While Viewing: Hör-Seh-Verstehen Hör-Seh-Verstehen, aufmerksam zuhören Einzelarbeit/ Unterrichtsgespräch Filmclip, Arbeitsblatt 5, Kontrollblatt 6
Post-Viewing: Vermutungen überprüfen Vermutungen überprüfen, Austausch mit den Mitschülern Unterrichtsgespräch Ausgefüllte Arbeitsblätter 1 und
Post-Viewing: Hör-Seh-Verstehen Hör-Seh-Verstehen, Filmszenen und Aussagen zuordnen Einzel- oder Partnerarbeit Filmclip, Arbeitsblatt 7, Kontrollblatt 8
Post Viewing: Blog Entry Kreatives Schreiben, Gestalten Gruppenarbeit Filmclip, Infoblatt 9, Kontrollblatt 10 A3 Blatt, PC-Zugang und Drucker für Screenshots
Post-Viewing: ungewöhnliches Hobby Recherche, Präsentation Einzel- oder Partnerarbeit Notizen für die Präsentation, ggf. Smpartphone für Fotos, Beamer für die Präsentation