1648: Der lange Weg zum Frieden

Wie der Dreißigjährige Krieg beendet wurde (Teil 2) | Film

Stand

Video herunterladen (675,1 MB | MP4)

Je länger der Krieg andauert, desto grausamer und hemmungsloser gebärden sich die Soldaten. Statt ihre Truppen zu bezahlen oder zu verpflegen, lassen die Herrscher sie plündern und morden. Als es endlich zu Friedensverhandlungen kommt, einigen sich die Kriegsparteien hierfür auf zwei Orte im Herzen Europas: Münster und Osnabrück. Dennoch dauert es noch fünf Jahre, bis 1648 endlich der Frieden verkündet wird.

Weitere Filme der Reihe 1648: Der lange Weg zum Frieden

Wie der Dreißigjährige Krieg beendet wurde (Teil 1)

Im Dreißigjährigen Krieg geht es einerseits um Religion und andererseits um Macht: Entsprechend kompliziert ist der Versuch, alle Kriegsparteien an einen Tisch zu bringen und endlich Frieden zu stiften.

Planet Schule: 1648: Der lange Weg zum Frieden - Wie der Dreißigjährige Krieg beendet wurde (Teil 1) WDR Fernsehen

Stand
Autor/in
planet schule