Elemente stellen sich vor

Kohlenstoff | Film

STAND

Video herunterladen (90,6 MB | MP4)

Ein Kohlenstoffatom zeigt uns, wie häufig dieses Element in unserer Umwelt vorkommt. Es steckt in der namensgebenden Kohle, aber auch in den Zellen von Pflanzen und Tieren. Verknüpft mit Sauerstoff fliegt Kohlenstoff auch durch die Luft.

Unterrichtsmaterial zum gesamten Schwerpunkt

Elemente stellen sich vor | Unterricht

Eine Auswahl der chemischen Elemente stellt sich „kindgerecht“ seinem Publikum vor. Dabei plaudern sie aus ihrem Leben, von den ewigen Kreisläufen, in die sie eingebunden sind, und verweisen dabei immer wieder auch einmal auf längst vergangene Zeiten, als sie im Universum entstanden sind. Damit greifen sie ein Thema auf, das Kinder in diesem Alter umtreibt. Die Ankunft der Elemente auf der Erde und ihre Präsenz in allem Unbelebten und Belebten machen Kindern die Dimension und Wichtigkeit dieser winzigen Teilchen bewusst. Im Film kommen Wasser – als Lebenselement und Elementverbindung – sowie die Elemente Kohlenstoff, Eisen, Silizium und Sauerstoff zu Wort. Die Stationen, wo diese Elemente teilweise jahrtausendlang isoliert oder „gebunden“ verharren, sind aus einer den kindlichen Zuschauern bekannten Lebenswelt entnommen und daher gut einzuordnen. Felslandschaften, Computerbauteile, Pflanzen und Edelsteine zeigen ihre innerste Struktur bis auf die Elementebene. Der Film verzichtet auf wissenschaftlichen Anspruch. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb gelingt es den personifizierten Elementen im Film, bei den jungen Zuschauern wissenschaftliches Interesse zu wecken und regt sie an, Fragen zu stellen, die über das reine Filmgeschehen hinausgehen. Damit schaffen es die fünf Elemente auf unterhaltsame Weise, für eine sonst eher trocken und kopflastig empfundene Materie zu werben, die “es in sich hat“.

Alle Themen zum Schwerpunkt Elemente stellen sich vor

Wasser

Ein Wassermolekül geht auf die Reise – von einer Quelle ins Meer und als Wolke über Land. Auch welche Rolle Wasser für Pflanzen und Tiere spielt wird thematisiert. Wasserteilchen können zahlreiche „Abenteuer“ erleben.

Elemente stellen sich vor SWR Fernsehen

Kohlenstoff

Ein Kohlenstoffatom zeigt uns, wie häufig dieses Element in unserer Umwelt vorkommt. Es steckt in der namensgebenden Kohle, aber auch in den Zellen von Pflanzen und Tieren. Verknüpft mit Sauerstoff fliegt Kohlenstoff auch durch die Luft.

Elemente stellen sich vor SWR Fernsehen

Eisen

Wir treffen ein Eisenatom und Millionen seiner „Artgenossen“. Sie stecken genauso in Nägeln wie in Eisenbahngleisen. Überraschenderweise steckt Eisen aber auch in Gemüse und in unseren Körpern. Mit der Zeit kann Eisen sich verändern – es rostet.

Elemente stellen sich vor SWR Fernsehen

Silizium

Siliziumatome findet man zum Beispiel am Strand. Aus Sand, der Silizium enthält, kann man Glas machen. Silizium steckt auch in Silikon, in Quarzkristallen und in Computern.

Elemente stellen sich vor SWR Fernsehen

Sauerstoff

Sauerstoffatome findet man meist im Doppelpack. Sie sind in der Luft um uns herum, wir atmen sie ein und aus. Sie gehen aber auch längerfristige Bindungen mit anderen Elementen ein: Ohne sie gäbe es zum Beispiel kein Wasser, und Eisen würde niemals rosten.

Elemente stellen sich vor SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
Planet Schule