Bannerbild (Foto: Daniel Engstler)

Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell

Im Krankenhaus | Unterricht

STAND
Autor/in
Dr. Katrin Woesner

In der Folge „Mumbro & Zinell im Krankenhaus“ werden die Schüler inhaltlich an den Themenbereich „Körper, Befindlichkeit, Gesundheit, Krankheit“ herangeführt. Sprachlich-grammatisch bieten sich die Themenbereiche „Personalendungen im Präsens, Verben mit Relativpronomen, Substantiv mit Artikel, Wortstellung im Aussagesatz und Fragesätze“ zur Bearbeitung an. Da die Schülergruppen im „Deutsch als Zweitsprache“-Unterricht oft sehr unterschiedlich in Bezug auf ihren Kenntnisstand des Deutschen beziehungsweise die Gruppen in sich sehr heterogen sind, versteht sich die nachfolgende Unterrichtsanregung als „Steinbruch“, aus dem die Lehrkraft Anregungen erhalten kann zum Einstieg in das Thema der Folge, zum Grob- und Feinverständnis des Inhalts, zur Sprache/Grammatik bis hin zu kreativen und vertiefenden Übungen für ihre individuelle Lerngruppe.

Eine Ärztin im weißen Kittel unterhält sich mit Zinell; Mumbro liegt auf einem Bett. (Foto: Daniel Engstler)
Im Krankenhaus begegnen Mumbro und Zinell einer netten jungen Ärztin Daniel Engstler Bild in Detailansicht öffnen
Im OP: Mumbro soll operiert werden Daniel Engstler Bild in Detailansicht öffnen

Einstieg in das Thema:

Es ist davon auszugehen, dass allen Schülern die Alltagssituation des Arztbesuchs beziehungsweise des Krankenhausaufenthaltes bekannt ist. Daran kann die Lehrkraft anknüpfen, indem sie beispielsweise Realien wie Pflaster, Verbandszeug oder auch ein Stethoskop oder eine Medikamentenschachtel mitbringt beziehungsweise diese Gegenstände als laminierte Bilder zeigt. Die Schüler können im Anschluss auch dazu ermuntert werden, von eigenen Erfahrungen beim Arzt zu berichten, woraufhin dazu übergeleitet werden kann, dass auch Mumbro und Zinell ihre Erfahrungen mit Ärzten sammeln werden. Wenn Mumbro und Zinell den Schülern bereits bekannt sein sollten, können sie Vermutungen darüber anstellen, was den beiden widerfahren könnte, oder sie könnten die unterschiedlichen Charaktere der beiden Figuren wiederholen.

Grobverständnis des Films:

Es bietet sich an, den Schülern den Film zunächst als Ganzes zu präsentieren. Die Schüler sollen sich dabei auf die Handlung konzentrieren, um diese danach im Groben wiedergeben zu können. Zur Unterstützung kann Arbeitsblatt 1 hinzugezogen werden. Die Schüler müssen die Bilder, Screenshots aus dem Film, in der richtigen Reihenfolge ordnen, was bei sprachlich schwächeren Schülern eine grundlegende Hilfe zur Bewältigung des Arbeitsauftrages darstellt, während es für stärkere Schüler eine weitere Anregung bietet: Sie können sich zusätzlich zu jedem Bild schriftlich äußern, sei es nur mit einzelnen ihnen zur Verfügung stehenden Vokabeln, sei es mit ganzen oder sogar komplexeren Sätzen. Die Überprüfung der Anordnung der Bilder kann entweder in der Diskussion im Plenum erfolgen oder mithilfe einer zweiten Präsentation des Films, wobei die Lehrkraft nach jeder Szene anhalten und die Ergebnisse der Schüler vergleichen kann. Hier steht es im Ermessen der Lehrperson, inwieweit sie sprachlich und parasprachlich mit den Schüleräußerungen umgeht.

Feinverständnis einer Szene:

Nachdem das Grobverständnis des Films gesichert ist, kann die Klasse eine Szene intensiver aufgreifen, um an ihr auch je nach Alters- und Lerngruppe mehr oder weniger spielerisch auf sprachlich-grammatische Phänomene einzugehen. Die Auswahl der Szene unterliegt vielerlei Gesichtspunkten, zum Beispiel dem inhaltlichen Interesse der Schüler, dem ausgewählten sprachlich-grammatischen Schwerpunkt oder der Komplexität der Szene. Beispielhaft wird im Folgenden die Szene im Operationssaal (TC 10'50-11'29) betrachtet, die zum einen relativ kurz, zum anderen aber inhaltlich durchaus spannend ist, da Mumbro von der Ärztin und Zinell aus dem OP entführt wird. Die Schüler schauen sich die Szene nochmals an und beantworten Fragen dazu, entweder im Gespräch oder mithilfe von Arbeitsblatt 2. Alternativ können die Schüler auch ihr Verständnis der Szene unter Beweis stellen, indem sie die Szene nachspielen. Bei allen Lerngruppen, auch bei schwächeren, können anhand dieser Szene Vokabular und Grammatik eingeübt werden, indem sie sich mit Substantiven und deren Artikeln im Nominativ beschäftigen. Hierbei kann auf Arbeitsblatt 3 zurückgegriffen werden, oder die Lehrperson kann anhand von Bildern oder Realien die Wörter einführen. Es ist dabei nicht notwendig, nur die explizit im Dialog verwendeten Vokabeln (zum Beispiel die „Spritze, der Patient, der Chefarzt“) zu berücksichtigen, da sich auch Gegenstände anbieten, die im Bild zu sehen sind (zum Beispiel das „Bett, der Mundschutz, der Kittel“).

Kreative und vertiefende Übungen:

Abschließend bieten sich verschiedene Arbeitsformen an, die den Inhalt und die sprachlichen Strukturen des Textes noch einmal aufrollen. Die Schüler können ein Rätsel zum Film lösen (vgl. Arbeitsblatt 4) oder selbst ein Rätsel zum Film erstellen. Sie können den Film ohne Ton anschauen und dabei mitsprechen bzw. nach jeder Szene eine Zusammenfassung geben, die Dialoge nachspielen oder variieren oder auch die Geschichte als Comic/Bildergeschichte nachmalen und beschriften oder erklären.

Unterrichtsmaterial zum gesamten Schwerpunkt

Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell | Unterricht

Das didaktische Konzept entstand in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Havva Engin, die sich an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und der Fachhochschule Bielefeld auf den Bereich Sprachentwicklung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund spezialisiert hat.

Alle Themen zum Schwerpunkt Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell

Im Krankenhaus

Der König wünscht sich „Töne". In der Menschenwelt entdecken Mumbro und Zinell einen Krankenwagen mit eingeschaltetem Martinshorn und steigen kurzerhand ein. In der Notaufnahme des Krankenhauses wird Mumbro gleich von einer jungen Ärztin ins Untersuchungszimmer gefahren. Währenddessen schaut sich Zinell im Krankenhaus um und richtet dabei allerlei Unfug an. Schließlich erfährt er, dass Mumbro notoperiert werden soll. Mit knapper Not entführen Zinell und die Ärztin den Freund und lösen eine Verfolgungsjagd aus. Mumbro und Zinell entkommen und dürfen das Stethoskop der Ärztin mitnehmen. Dieses präsentieren sie nun dem König als Schatz. Nach einer ersten Enttäuschung ist er von den Tönen, die er damit hört, begeistert.
Themenfeld: Körper, Befindlichkeit, Gesundheit, Krankheit

Mumbro & Zinell im Krankenhaus SWR Fernsehen

Im Zirkus

Der König fühlt sich einsam und wünscht sich eine Familie. Mumbro und Zinell tauchen in einem kleinen Familienzirkus auf, in dem der Clown erkrankt ist. Während Vater und Mutter verzweifelt versuchen, einen Ersatz zu finden, beschließt Sohn Philipp, das Problem durch ein eigenes Programm zu lösen, was sein Vater ihm allerdings nicht zutraut. Unterstützt von Mumbro und Zinell übt er mehrere Nummern ein. Schließlich „engagiert" der Vater seinen Sohn doch für eine Flohzirkusnummer, und die Vorführung wird ein Erfolg. Mumbro und Zinell kehren zum König zurück und bescheren ihm eine ganze Floh-Familie.
Themenfeld: Familie, Verwandtschaft, Charakter, Aussehen, Alter

Mumbro & Zinell im Zirkus SWR Fernsehen

Im Kaufhaus

Der König wünscht sich „Wetter". Mumbro und Zinell kommen auf dem Parkdeck eines Kaufhauses an und beobachten zwei Männer mit seltsamen Mützen, die vorhaben, den Kaufhaustresor auszurauben. Im Kaufhaus verursachen Mumbro und Zinell ein ziemliches Durcheinander und treffen beim Anprobieren von Kleidern wieder auf die Räuber. Schließlich haben Mumbro und Zinell Mützen gefunden, werden aber am Ausgang vom Kaufhausdetektiv festgehalten und tragen unbewusst zur Festnahme der Räuber bei. Vor dem Kaufhaus geht mittlerweile ein Unwetter nieder, und Mumbro und Zinell sammeln Schnee ein, um ihn dem König zu bringen.
Themenfeld: Kleidung, Farben, Jahreszeiten, Wetter

Mumbro & Zinell im Kaufhaus SWR Fernsehen

Beim Umzug

Der König ist müde und wünscht, dass Mumbro und Zinell ihm etwas bringen, was ihn wach macht. Die beiden landen vor einem Mietshaus, wo gerade ein Umzugswagen entladen wird. Die nörgelige Hausbewohnerin Frau Zoffke befürchtet Ruhestörung, da es sich bei dem neuen Mieter um einen Musiker handelt. Während Zinell mit den beiden Bekanntschaft schließt, lernt Mumbro die anderen Hausbewohner kennen. Im Umzugschaos probiert Frau Zoffke eine Flöte aus, erntet großes Lob und ist wie ausgewechselt. Schließlich zieht die Umzugsgesellschaft musizierend durchs Haus und feiert im Hinterhof ein Fest. Hier werden Mumbro und Zinell an ihren Auftrag erinnert, und begeben sich zurück zum König, um ihn zu wecken.
Themenfeld: Nachbarn, Wohnen, Feste, Musik

Mumbro & Zinell beim Umzug SWR Fernsehen

Im Wald

Der König will Mumbro und Zinell gegeneinander ausspielen: Jeder soll einen Schatz finden. Wer ihn am meisten erfreut, gewinnt, dem anderen blüht ein übles Schicksal. Mumbro und Zinell gelangen an einen Waldrand und bekommen mit, wie sich eine Gruppe Jugendlicher bei einer Schnitzeljagd streitet. Zinell läuft der Gruppe nach, weil er vermutet, dass sie einen Schatz suchen, und Mumbro trifft auf die verspätete Jasmin, die mit ihm eine gefährliche Abkürzung nimmt. Es beginnt zu dunkeln, die Gruppe verirrt sich, die Jugendlichen sind verzweifelt. Schließlich werden sie von Mumbro und Jasmin gerettet und entdecken mit Zinells Hilfe das gesuchte Ziel. Weil Mumbro und Zinell ihre Freundschaft wichtiger ist als die Arbeit für den König, werden sie ihm kündigen.
Themenfeld: Freunde, Beziehungen, Gefühle, Meinungen

Mumbro & Zinell im Wald SWR Fernsehen

In der Küche

Der König ist hungrig und beauftragt Mumbro und Zinell, ihm etwas Leckeres zum Essen zu besorgen. Die beiden tauchen an unterschiedlichen Orten in der Menschenwelt auf. Zinell steckt in der Tiefkühltruhe eines Restaurants und wird von Niko, dem Sohn des Wirts, entdeckt. Eigentlich soll heute das Restaurant eröffnet werden, aber der Vater ist im Krankenhaus und kann nicht kochen. Zinell überredet Niko, die Eröffnung selbst in die Hand zu nehmen – mit seiner und Mumbros Hilfe versteht sich. Dazu muss Mumbro allerdings erst gefunden werden. Er ist in einem Supermarkt gelandet. Gemeinsam kochen sie, und die Eröffnung wird ein Erfolg. Bleibt nur noch das Problem, den Hunger des Königs zu stillen...
Themenfeld: Lebensmittel, Einkaufen, Kochen, Essen, Tischkultur

Mumbro & Zinell in der Küche SWR Fernsehen

Auf dem Bauernhof

Der König wünscht sich ein Tier, und Mumbro und Zinell landen in der Scheune eines Bauernhofes. Dort treffen sie auf Mascha, die ausgerechnet an ihrem Geburtstag den Stall ausmisten muss. Ihre Brüder sind überaus beschäftigt und geben sich mysteriös. Mumbro und Zinell entdecken wiederholt wilde Tiere, die rund um den Bauernhof ihr Unwesen treiben. Mit Mascha verfolgen sie die immer unheimlicher werdenden Spuren über Feld und Flur, bis sie auf die Lösung des Rätsels stoßen: Jenseits des Wäldchens wartet eine Geburtstagsüberraschung. Dem König bringen Mumbro und Zinell ein Hühnerei mit, aus dem alsbald ein Küken schlüpft...
Themenfeld: Tiere, Pflege, Natur, Umwelt

Mumbro & Zinell auf dem Bauernhof SWR Fernsehen

In der Schule

Der König bestellt sich Wissen, und Mumbro und Zinell betreten in einer Vollmondnacht eine Schule, in der es zu spuken scheint. Kurz nach der Geisterstunde werden sie vom Hausmeister, der Einbrecher vermutet, gestellt. Um ihnen zu demonstrieren, wie es in einer Schule zugeht, übernimmt er die Rolle des Lehrers – ein langjähriger Traum – und stellt mit den beiden eine Unterrichtsstunde mit naturwissenschaftlichem Experiment nach. Die erste Schulglocke reißt die drei am Morgen aus ihrem Spiel, und Mumbro und Zinell eilen zum König zurück und bringen ihm ein geheimnisvolles Gläschen mit.
Themenfeld: Schule, Lernen

Mumbro & Zinell in der Schule SWR Fernsehen

Straße und Verkehr

Der König wünscht sich ein Fortbewegungsmittel. Mumbro und Zinell finden sich an einer belebten Kreuzung in der Menschenwelt ein und werden fast von dem jungen Skateboardfahrer Timo angefahren. Er ist auf dem Weg zu einem Skaterwettbewerb und wird von anderen Skatern gehänselt. Mumbro und Zinell beschließen Timo zu begleiten. Während Timo noch die Fahrkarten besorgt, springen Mumbro und Zinell schon in die nächste U-Bahn und werden von zwei Kontrolleuren erwischt. Gerade noch rechtzeitig treffen die drei Freunde beim Skater-Wettbewerb ein und Timo gewinnt den ersten Preis: ein neues Skateboard. Sein altes schenkt er Mumbro und Zinell. Zurück in der Höhlenwelt wird das Brett dem König überreicht.
Themenfeld: Ausflüge, Verkehrswege, Stadt, Freizeit, Sport

Mumbro & Zinell unterwegs SWR Fernsehen

Im Museum

Der König wünscht sich etwas ganz „Altes". Über einen Altpapier-Container gelangen Mumbro und Zinell in die Menschenwelt und treffen dort auf Jana. Sie nimmt die beiden ins Museum mit, denn sie soll dort etwas über die Steinzeitmenschen herausfinden. Im Museum beobachten die drei, wie neue Feuerlöscher geliefert werden. Zinell richtet in der Ritterabteilung ein Chaos an und wird vom Museumswärter gerügt. In der Steinzeitabteilung gerät Mumbros Leben in Gefahr, und ein Feueralarm wird ausgelöst. Nun ergreifen Mumbro und Zinell die Flucht und nehmen noch einen ausrangierten Feuerlöscher mit. Diesen präsentieren sie dem König als etwas ganz „Altes".
Themenfeld: Geschichte, Vergangenheit, Forschung, Medien

Mumbro & Zinell im Museum SWR Fernsehen

STAND
Autor/in
Dr. Katrin Woesner