Navigationshilfe:

Wissenspool /

Länder und Leute

2 durch NRW

Das Moderatorenpaar Esther und André begibt sich auf eine Schnitzeljagd quer durch NRW. In jeder Region des Landes müssen die beiden drei kniffelige Aufgaben lösen, die ihnen ein Kind aus der jeweiligen Gegend stellt. Sie entdecken berühmte Sehenswürdigkeiten, faszinierende Landschaften und legen immer wieder selbst Hand an. Mit der App BIPARCOURS können Lehrkräfte aus Nordrhein-Westfalen mit ihren Schülerinnen und Schülern zu den Filmen multimediale Rätsel lösen oder selbst eigene digitale Parcours gestalten. Arbeits- und Infoblätter, die auch ohne die App nutzbar sind, ergänzen das Angebot.

Akram und die Mauer im Meer

Der 14-jährige Akram aus Palästina musste mit knapp zwölf Jahren die Schule verlassen und Fischer werden, weil sein Vater an einem Rückenleiden erkrankt war und nicht mehr hinaus auf die See fahren konnte.

Australian Treasures - Opals, Cattle, Spectacular Nature

Mit ihrem Road-Train bringen die beiden Trucker Rick und Vicky jede Woche Lebensmittel von Adelaide in Südaustralien nach Darwin im Northern Territory. Der 3000 Kilometer lange Stuart Highway führt sie vom fruchtbaren Süden durch Gras-Savannen, Wüsten, Dornbusch-Savannen und Trockenwälder bis in den tropischen Norden. Auf ihrem Weg liegen die Opalgräberstadt Coober Pedy, der Uluru Nationalpark, eine Rinderfarm und ein subtropischer Nationalpark. Diese Sendung wird in <a href="/sf/php/sendungen.php?sendung=9135">deutscher</a> und <a href="/sf/php/sendungen.php?sendung=9265">englischer</a> Sprache angeboten.

¡Burro, Burro! – Misiones en español

Brot einkaufen, einen Skateboard-Trick lernen oder den Weg von einem unbekannten Ort nach Hause finden ... Wenn man fremd in Barcelona ist und kein Spanisch spricht, ist das gar nicht so einfach. Die beiden Jugendlichen Josina und Lukas meistern diese Herausforderung mit Witz, Findigkeit und einem kleinen Wörterbuch. Elf fünf- bis siebenminütige Folgen bieten einen motivierenden Einstieg in den Spanisch-Anfangsunterricht und machen Lust auf die Sprache.

Bauberufe des Mittelalters

Wer die Baustelle von Guédelon im französischen Burgund betritt, findet sich unverhofft im Mittelalter wieder. Tief in den Wäldern von Saint-Sauveur arbeiten rund 50 Menschen an einer Ritterburg. Das Besondere: Die Bauarbeiten finden unter den gleichen Bedingungen wie vor 800 Jahren statt: Handarbeit, ohne Bagger, Lkw und Bohrmaschine. Eine beeindruckende Szenerie: Holzfäller schlagen Bäume, Zimmerleute bauen Gerüste und Gebälk, Schmiede stellen Werkzeuge und Nägel her, Seiler drehen Hanfseile, Steinbrecher und Steinmetze schlagen und bearbeiten den Stein im eigenen Steinbruch, Töpfer fabrizieren Kacheln und Gefäße und Korbflechter die vielen notwendigen Tragegestelle. Pferdefuhrwerke und mittelalterliche Hebevorrichtungen erleichtern die körperliche Arbeit.

Big Cities

Die internationale Sendereihe stellt innovative Beispiele für eine nachhaltige und zukunftsweisende Großstadtentwicklung vor – spannende und außergewöhnliche Projekte, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Ziel haben, das Leben dort lebenswerter zu machen. Themen: nachhaltige Stadtplanung, Mobilität/umweltbewusste Verkehrsplanung, Wasserversorgung, Energie, Klimaschutz, soziales Wohnen, Urban Gardening und vieles mehr.

Cartonera

as Kinderarbeit und Kinderarmut in Lateinamerika wirklich bedeuten, zeigt der Film "Cartonera" in eindrucksvollen Bildern. Die Filmemacherin Maria Goinda ist vier Kindern aus Buenos Aires sehr nahe gekommen, die als Müllsammler zum Überleben ihrer Familien beitragen. Die Kinder erzählen von ihrem Leben, ihren Wünschen und Träumen. Der Film liegt im spanischen Originalton und mit deutschen sowie spanischen Untertiteln vor.

David and Red

Er ist klein, rot, ziemlich neugierig und ziemlich frech: Red, die Socke, ist zusammen mit seinem Freund David in England unterwegs. Sie besuchen Davids Freunde und verbringen einen Tag in London. Sie gehen zur Schule, zum Arzt oder suchen für Red ein geeignetes Hobby. Jede der 12 knapp fünfminütigen Folgen hat ein Thema und stellt ein Wortfeld in landestypischer Umgebung vor. Die Reihe umfasst außerdem einen "Travelguide to London" und 14 Clips, in denen David Red in anderthalb Minuten Alltagsgegenstände erklärt.

Der Schwarzwald

Er gilt als romantischer Mythos, als großartige Kulturlandschaft, als Naturparadies: der Schwarzwald. Das berühmteste deutsche Mittelgebirge hat nun auf Planet Schule einen Starauftritt. Die sechsteilige Reihe "Der Schwarzwald" führt in eindrücklichen Bildern, historischen Archivaufnahmen, Spielszenen und 3D-Animationen hinein in Natur, Geographie, Geschichte und Gegenwart der Region. Die Reihe wird ergänzt durch vielfältige Planet-Schule-Angebote zum Thema.

Die Eroberung Sibiriens / Trans-Sibirien

Die Eroberung Sibiriens: In einer Montage von Realaufnahmen, Archivfilmen, Fotos und Interviews erzählen die 4 Folgen viele Geschichten über den "wilden Osten" und machen so die spannende Geschichte Sibiriens transparent. Trans-Sibirien: Die Reihe dokumentiert eine Expedition über 4000 Kilometer von einem der nördlichsten Häfen der Welt an der Mündung des Jenissej bis zu seiner Quelle, unweit der Grenze zur Mongolei.

Die Pfalz

Die Landschaften der Pfalz reichen von der lieblichen Südpfalz über den Pfälzer Wald bis zur Westpfalz, dem einstigen „Armenhaus“. Kriege und bittere Not bestimmten jahrhundertelang das Leben der Menschen. Viele wanderten aus, andere siedelten sich an. Auch wurden immer wieder neue Verdienstmöglichkeiten gefunden, die sich später zu bedeutenden Industriezweigen entwickelten. Die Sendereihe erzählt von Menschen und ihren Schicksalen, von Kultur und Geschichte der Pfalz.

Frage trifft Antwort - Spezialseite

Kann ein einzelner Mensch einen Laster anheben, ein Kamel auf Eiern stehen? Wie funktioniert ein Teleskop und wieso hört Opa eigentlich keine hohen Töne? Das Planet Schule Angebot „Frage trifft Antwort“ hat die Antworten. Jede Menge Informationen in kurzen Videos - kompakt, bunt und voller Überraschungen! Und zu jedem Video gibt’s ein Quiz.

Französische Literatur

Die Reihe stellt Schlüsselszenen aus französischen Theaterstücken vor, die in der gymnasialen Oberstufe häufig behandelt werden. Eine aktuelle Inszenierung ist eingebettet in eine Dokumentation über Leben und Gedankenwelt des jeweiligen Autors.

Heimat - Spezialseite

Was oder wo ist Heimat? Dort, wo ich geboren bin? Oder da, wo ich momentan lebe? Ist Heimat überhaupt ein Ort – oder eher ein Gefühl? Vielleicht ein Geruch oder etwas Essbares? Planet Schule geht auf die Suche und lädt mit einer großem Themenseite zur ARD-Woche „Heimat“ ein!

Ich mach's! - Berufe im Portrait

Mehr als 350 Berufe im Dualen System, dazu kommen Lehrstellen bei Behörden und der Bahn, außerdem locken Fachschulen mit ihren Abschlüssen: Doch welche Ausbildung in Betrieb und Berufsschule ist für wen richtig? Ob Kfz-Mechatroniker oder Arzthelferin, Holzbildhauerin oder Kaufmann für Dialogmarketing: Die Sendungen zeigen, welche Voraussetzungen gefordert sind, auf was es in der Lehre ankommt.

Italien - Feurige Berge, fruchtbare Böden

Noch heute ist der vulkanische Ursprung der Liparischen Inseln allgegenwärtig. Es gibt dort zwei aktive Vulkane: Der Stromboli demonstriert mehrmals pro Stunde die Unberechenbarkeit des heißen Materials, das jederzeit aus dem Erdinneren hervorbrechen kann. Auf der Insel Vulcano werden die warmen Quellen und der schwefelhaltige Schlamm zur Therapie von Krankheiten genutzt. Auf Lipari wurde viele Jahre lang Bimsstein abgebaut und exportiert, und auf den fruchtbaren Böden der Insel Salina gedeihen vor allem Kapern und Wein.

Japan

Erdbeben, Tsunami und Atomkatastrophe lenkten den Blick der Welt nach Japan. Die Sendungen der Reihe untersuchen verschiedene Aspekte für unterschiedliche Zielgruppen. Es geht um Erdbeben-Frühwarnung, erdbebensicheres Bauen, Radioaktivität und Energiepolitik sowie um den Umgang mit den Folgen der Katastrophe in Politik, Schule und Privatleben. Diese Themen werden aus der Sicht von Grundschulkindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Experten behandelt.

Jugendliche in Nunavut

Um Identität und Kultur, Schule, Drogen, Selbstmord und Teenager-Schwangerschaften geht es in den Interviews aus dem kanadischen Territorium „Nunavut“. Dianne, Philipp und Chris sind zwischen 17 und 21 Jahre alt, und - ebenso wie Christa Kunuk von der lokalen Schulbehörde – sind sie Inuit, Nachkommen der Ureinwohner. Mit großer Offenheit schildern sie den Einfluss der Geschichte auf ihr Leben und sprechen über ihre Bemühungen ihre Identität und Kultur wiederzufinden. Sie erzählen von den besonderen Problemen der Jugendlichen in Nunavut und zeigen wie sie und ihre Familien damit umgehen.

Klänge der Welt

Die Sendereihe führt in unterschiedliche Naturräume der Welt: ins Hochgebirge, in die Wüste und in die Tropen. Sie stellt Menschen vor, die dort leben, mit ihrer Geschichte und mit ihrer Musik.

Kleine Helden

Acht Kinder, acht Schulwege. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Oft lang, beschwerlich, manchmal auch gefährlich, spiegeln die Wege die Lebensbedingungen der Kinder. Einige der Kinder leben in reichen Ländern, andere wachsen in Armut und Unsicherheit auf. Auf ihren langen Wegstrecken erzählen sie von ihren Ängsten, Träumen und Plänen und offenbaren ihren Blick auf die Welt. Trotz aller Verschiedenheiten verbindet diese Kinder überraschend viel.

La France et ses régions - Faszination Frankreich

"La France et ses régions" - das sind Filmporträts von sechs französischen Regionen. Sie werden vorgestellt über die Menschen, die dort leben und ihre Wurzeln haben. Die Protagonisten gewähren einen Einblick in ihr Alltagsleben und führen hin zu Orten und Themen, die für die Region von Bedeutung sind. Die jeweils 30 Minuten langen Sendungen lassen sich im Rahmen einer landeskundlichen Unterrichtseinheit verwenden, eignen sich aber auch für den Geografie- oder Geschichtsunterricht.

Leben in kalten Zonen

Ausflüge in unterschiedliche Regionen der Arktis und der Antarktis bietet dieser Schwerpunkt. Während die Sendung „90° Süd: Expeditionen zum Südpol“ die Abenteuer der Antarktis-Eroberung nachzeichnet, widmet sich „Grönland: Erdbeeren am Polarkreis“ den Veränderungen, die der Klimawandel auf Grönland bewirkt. Der Kurzfilm „Zu Besuch auf Wrangel Island“ schildert das Schicksal der Tiere auf dieser einsamen russischen Insel im hohen Norden, und die Interviews mit jungen Menschen aus dem kanadischen „Nunavut“ – in englischer Sprache mit schriftlicher Übersetzung - geben Einblick in das Leben junger Inuit in der Arktis.

My hero

Schreiben wie Terry Deary – das ist der Traum des 12jährigen Huck McKenna aus London. Der erfolgreiche englische Kindersachbuchautor ist schon lange sein Idol. Und plötzlich steht Deary vor seiner Tür! In der englischen Reihe "My hero" treffen Jugendliche ihre Helden und lernen von ihnen. Die Unterrichtsmaterialien sind schwerpunktmäßig auf die Jahrgangsstufe 8 ausgerichtet.

Philippinen - Reis für die Zukunft

Wie in ganz Asien ist auf den Philippinen Reis das Hauptnahrungsmittel. Im Regenwaldgebiet des Nordens wird Reis auf traditionellen Terrassen angebaut, in den fruchtbaren Ebenen weiter im Süden auf riesigen Reisfeldern. Doch die inländische Produktion reicht nicht aus. Wissenschaftler bemühen sich, traditionelle Anbaumethoden und Reissorten zu erhalten und neue Sorten und Technologien zu entwickeln. Die Versorgung der Weltbevölkerung mit Reis kann langfristig jedoch nur durch funktionierende Ökosysteme gesichert werden.

Südkorea: Wirtschaftsmacht am Gelben Meer

Vor 50 Jahren ein kriegszerstörtes Agrarland, heute eine der größten Wirtschaftsmächte der Welt: Den beispiellosen Aufstieg Südkoreas verkörpert die Familie Choi. Während die Großeltern noch immer als Bauern im Zentrum des Landes leben, ist Vater Bong Soo Manager bei einer der großen Werften im Süden. Und ob dessen Sohn Moon Seok einmal in einem der gigantischen Elektronikkonzerne arbeiten wird oder in der Autoindustrie – das strenge staatliche Schulsystem bereitet ihn auf alles vor.

Schottland - Traditionell und rebellisch

Im Norden des Vereinigten Königreichs gelegen, bietet Schottland wunderschöne Landschaften, lebendige Traditionen und Menschen, die den Mut haben, eigene Wege zu gehen. So ließen die Besitzer von Kelburn Castle die Fassade von Graffiti-Künstlern bemalen, die Bewohner der Insel Eigg nahmen das Schicksal ihrer Insel selbst in die Hand, und Evelyn Glynnie wurde trotz Gehörverlustes Perkussionistin. Auf Geschichte, Karostoffe und das Traditionsgericht Haggis legt man in Schottland weiterhin Wert.

Spiele der Welt

"Spiele der Welt" geht auf Spurensuche nach einem Menschheitserbe, das oft viele hundert Jahre alt und unvorstellbar vielfältig ist. Bei uns meist unbekannt, begeistern traditionelle Spiel- und Sportkulturen viele Menschen in den unterschiedlichsten Regionen der Erde. Diese oft kunstvollen und spannenden Spiele sind eng verbunden mit der Geschichte und den Traditionen der Menschen. Die Filme bieten daher einen spannenden Zugang zu landeskundlichen und historischen Themen; 12 Sendungen werden auch in einer Fremdsprachen-Version ausgestrahlt.

Stadt – Land – Fluss

Unsere Umgebung verändert sich ständig, egal ob wir in Städten oder Dörfern leben. Woher kommen solche Veränderungen und wie gehen wir damit um? "Stadt – Land – Fluss" begleitet Jugendliche in ihrem Alltag in verschiedenen Lebensräumen. Beeindruckende Luftaufnahmen und Animationen unterstützen die Geschichten der Jugendlichen und veranschaulichen die Entwicklung von Städten, Dörfern und Industriegebieten. Die Filme eignen sich besonders für den Einsatz in Inklusionsklassen.

Städte am Meer

Viele Großstädte der Welt haben ihr Wachstum und ihren Wohlstand ihrer Lage am Meer zu verdanken. Die Filme zeichnen die Entwicklung dieser Städte nach und porträtieren Menschen, die durch die Städte geprägt wurden und sie auf ihre Weise mitgestalten. Die Sendungen werden in <a href="/sf/php/sendungen.php?reihe=1473">deutscher</a> und <a href="/sf/php/sendungen.php?reihe=1515">originaler</a> Sprachfassung angeboten.

Teens in Canada

Die englischsprachige Reihe "Teens in Canada" gibt einen Einblick in das Leben der kanadischen Teenager Naina und Taylor. Taylors Leidenschaft ist das Rodeo. Der Film begleitet sie und ihren Bruder zu einem wichtigen Turnier in Williams Lake. Nainas Familie kommt aus Indien und Naina tut einiges dafür, ihren großen Traum vom multikulturellen Kanada zu verwirklichen. Mit ihrer eigenen Radiosendung und einem Musikvideo versucht sie, indo-kanadische Jugendliche zu erreichen und ihnen Mut zu machen, zu ihren Wurzeln zu stehen und sich in der Gesellschaft zu engagieren.

Teens in the USA

Hermann in Missouri oder San Diego in Kalifornien – gegensätzlicher können die beiden Städte kaum sein, in denen die sechs Jugendlichen leben. Cullen, Katie und Lincoln wachsen im ländlichen, beschaulichen Hermann im mittleren Westen auf, geprägt von alten deutschen Traditionen. Rosa, Justin und Jasmine leben im quirligen, multikulturellen San Diego an der Westküste, der achtgrößten Stadt der USA. Besser lassen sich die unterschiedlichen Lebensstile in den USA nicht erkunden.

USA - die Ostküste

Vom subtropischen Sonnenstaat Florida bis zum Kiefernstaat Maine – die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über 2500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturparadiese wie die Everglades, aber auch Metropolen wie New York oder Boston. Die Filme zeigen die Landschaft von oben und stellen ungewöhnliche Menschen vor. Die Sendungen werden in <a href="/sf/php/sendungen.php?reihe=1405">deutscher</a> und <a href="/sf/php/sendungen.php?reihe=1406">englischer</a> Sprache angeboten.

Zu Hause in Deutschland

30 Prozent aller Schüler haben einen Migrationshintergrund. Sie sind in Deutschland geboren, leben in Deutschland und besuchen eine deutsche Schule. Doch ihre Eltern stammen aus einem anderen Land, aus einer anderen Kultur, und oft fühlen die Kinder sich zerrissen zwischen dem Land, in dem sie leben, und dem Land, in dem sie ihre Wurzeln spüren.

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
dok'mal!
dok'mal!
Spezial Evolution
Frage trifft Antwort