zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

¡Pregunta Ya!

  • Tika Lahne spricht mit einem Musiker. Rechte: WDR

¡Pregunta Ya!

Ob Flirten in Spanien, Feste in Mexico oder Schulalltag in Kolumbien: Reporterin Tika Lahne geht Themen nach, die Jugendliche bewegen – natürlich auf Spanisch. Sie spricht mit Schülerinnen und Schülern über ihren Alltag, besucht eine kolumbianische Fußballspielerin und bereitet Tortillas zu. Außerdem geht es in den kurzen Filmen um Themen wie Freizeit, Liebe, Musik und Schule. Moderatorin Tika spricht auch Fragen zu Drogen, Migration und Umweltschutz an.

Die Filmclips von "¡Pregunta Ya!" schulen das Hör-Seh-Verstehen und bieten immer wieder neue Vokabeln an. Dabei geben sie einen Eindruck von den unterschiedlichen Kulturen des spanischen Sprachraumes. Auch gesellschaftliche Fragen wie die Rollen von Frauen und Männern oder Freizeitgestaltung werden angesprochen.

Die Sendereihe richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab dem zweiten Lernjahr. Das Unterrichtsmaterial bietet viele Anlässe, Spanisch zu sprechen und das Vokabular selbstständig zu erweitern. Unter anderem werden Themen des Zentralabiturs NRW behandelt, aber auch Alltagsthemen von Jugendlichen.