Navigationshilfe:

Die Sendungen können für den Einsatz im Unterricht heruntergeladen oder direkt von planet-schule.de gestreamt werden. Ein Video darf so lange verwendet werden, wie es auf planet-schule.de verfügbar ist. Siehe auch Service-Seite „Sendung gesucht“.

Film: Geheimnisvoller Kosmos – Welche Rätsel Gravitationswellen lösen

Info:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Es ist die vielleicht größte wissenschaftliche Sensation der vergangenen Jahre. Am 14. September 2015 gelingt es Wissenschaftlern erstmals, Gravitationswellen im Universum direkt nachzuweisen – einhundert Jahre nachdem Albert Einstein sie beschrieben hatte. Rund um den Globus sorgt die Entdeckung für helle Aufregung, die Forscher bekommen sogar den Nobelpreis für Physik. Wissenschaftler auf der ganzen Welt sprechen von einer neuen Ära der Astronomie. Aber was bedeutet die Entdeckung für uns alle? Quarks zeigt, wie Gravitationswellen unser Bild vom Universum verändern werden, und wie sie uns dabei helfen können, einige der letzten großen Rätsel des Kosmos zu lösen – von schwarzen Löchern und dunkler Materie bis hin zum Urknall und der Frage: Wo kommen wir her? Hinter dem historischen Signal der ersten nachgewiesenen Gravitationswelle verbirgt sich ein gigantisches kosmisches Ereignis: 1,3 Milliarden Lichtjahre entfernt von unserer kosmischen Heimat waren zwei riesige schwarze Löcher in einem immer schneller werdenden Tanz umeinander gekreist und dann in einer gewaltigen Erschütterung miteinander verschmolzen. Seit diesem ersten Nachweis von Gravitationswellen 2015 haben die Detektoren viele weitere Signale empfangen. Doch das spektakulärste entstand bei der Kollision zweier Neutronensterne in 130 Millionen Lichtjahren Entfernung. Denn alarmiert durch die Gravitationswellen konnten Astronomen auf der ganzen Welt mit den unterschiedlichsten Teleskopen erstmals eine solche kosmische Katastrophe "live" beobachten. Die Ergebnisse liefern ihnen nicht nur neue Erkenntnisse über Neutronensterne, sondern auch über das Universum selbst. Ranga Yogeshwar ist dorthin gereist, wo die ersten Wellen empfangen wurden: zu einem der drei weltweit verbundenen Detektoren für Gravitationswellen im US-amerikanischen Livingston – dem LIGO. Er trifft dort die Forscher, die jahrzehntelang auf Spurensuche waren nach diesen ominösen Wellen. Bei den Detektoren ist höchste Präzession gefragt: sie müssen eine Längenänderung von einem Tausendstel des Durchmessers eines Wasserstoff-Atomkerns messen können.

Verfügbare Filme zur gewählten Reihe

Wie geht es unserem Wald?

Ein Drittel von Deutschland ist mit Wald bedeckt. Der Wald ist für uns Idylle und Naturgenuss. Aber wie viel Natur steckt wirklich drin in unserem Wald – und wie viel Holzplantage? Wie gesund ist ... [Mehr Infos...]

Menstruation - Ein alltägliches Tabu

Beim Thema Menstruation herrscht in großen Teilen der Bevölkerung immer noch Unwissen, herrschen Mythen und Vorurteile. Kaum ein Thema ist so tabuisiert und doch so alltäglich. Dabei haben es ... [Mehr Infos...]

Die Roboter kommen

Roboter kümmern sich um Haus und Garten, helfen in der Altenpflege und ziehen für uns in den Krieg - Science-Fiction oder Realität? Während wir Rasenmäher-Roboter oder selbstständig agierende Stau ... [Mehr Infos...]

Wie gut ist unser Schulessen?

Schüler bleiben häufig den ganzen Tag in der Schule und essen dort auch zu Mittag. Theoretisch sollten die Gerichte in Schulkantinen frisch gekocht sein und gut schmecken. Doch die Praxis sieht le ... [Mehr Infos...]

Das kleine 1 x 1 des Universums

Das Universum ist unvorstellbar groß, Milliarden von Jahren alt und voller faszinierender Rätsel. Dieser Film begibt sich auf eine Reise ins All zu Sternen, Planeten und Galaxien. Im "Kleinen 1x1 ... [Mehr Infos...]

Die Kuh, das unbekannte Wesen

Kühe sind harmlos, etwas dumm und liebenswert – oder etwa nicht? Tatsächlich kommen jedes Jahr mehr Menschen durch Angriffe von Kühen als durch Haiattacken ums Leben! Auch seit BSE, dem sogenannte ... [Mehr Infos...]

Wie lebt es sich als Vegetarier?

Vegetarier galten jahrelang als Außenseiter, aber ihre Zahl nimmt zu: Schätzungen schwanken zwischen 1,3 und 7 Millionen Vegetariern in Deutschland, die auf Fleisch, Fisch oder anderes Tierische v ... [Mehr Infos...]

Cannabis - Gefährlich oder heilsam?

Die einen sagen: Kiffen macht dumm! Außerdem sei Cannabis eine Einstiegsdroge und deshalb zurecht verboten. In anderen Ländern jedoch ist der Cannabis-Konsum erlaubt, z.B. in den Niederlanden. Es ... [Mehr Infos...]

Batman oder Dracula? Die Wahrheit über die Fledermaus

Ihr Körper ist behaart wie der einer Maus und trotzdem hat sie Flügel wie ein Vogel - diese scheinbar unpassenden Eigenschaften waren schon den Menschen in der Antike unheimlich. Dass manche Flede ... [Mehr Infos...]

Geld regiert die Welt

Etwa 18.000 "Superreiche" gibt es in Deutschland – und sie werden immer reicher. Geld ist ungleich verteilt, verführt uns häufig zu unmoralischem Handeln und beeinflusst die Politik. Die Sendu ... [Mehr Infos...]

Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte