Navigationshilfe:

Service /

Über uns

Das Telemedienangebot planet-schule.de von SWR und WDR stellt im Internet redaktionell verantwortete Inhalte zu den Bereichen Information und Bildung für Schüler*innen, Lehrer*innen und Wissensinteressierte bereit. Es leistet damit einen Beitrag zum gesetzlich verankerten Bildungs- und Kulturauftrag der öffentlich-rechtlichen Sender. Die fortschreitenden Digitalisierung an Schulen und Situationen wie die der Schulschließungen anlässlich der Corona-Pandemie zeigen die Bedeutung hochwertiger, multimedialer Bildungsinhalte.

Der Auftrag: Multimediale Lernmedien entwickeln

Diesem Auftrag widmet sich die Redaktion nicht erst seit den jüngsten Diskussionen um „Digitalpakt“ und „Distance learning“. Sie kann im Sinne ihres Auftrags auf eine langjährige Erfahrung und technologische und didaktische Expertise zurückgreifen. Ob bei Konzeptentwicklung und Projektmanagement, oder Evaluation und Fortbildung - die Redakteur*innen von Planet Schule haben sich über Jahre hierin besondere Kompetenzen erworben. In ihrer Verantwortung entstehen interaktive Medienangebote, von einfachen interaktiven Simulationen bis hin zu komplexen Lernspielen, für alle zugänglich und kostenlos nutzbar. Und natürlich der Kern des Angebots: die eigens für Schüler*innen produzierten Filme. Diese stehen als Stream und in den meisten Fällen zum Download zur Verfügung. Ganz oder in Ausschnitten können sie als Link oder via Embedding in eigene Präsentationen oder Aufgabentouren eingebunden werden.

Für einen mediengestützten Unterricht und eine kreative Unterrichtsgestaltung gibt Planet Schule auch Tipps und Hilfestellungen:

  • Online stehen methodisch-didaktische Empfehlungen und Arbeitsblätter zur Verfügung.
  • Darüber hinaus veranstaltet die Redaktion Fortbildungen - entweder als Veranstaltungen der Lehreraus- und Fortbildung „vor Ort“, oder als digitale Sprechstunden und Web-Seminare im Netz.

Die Angebote von planet-schule.de sind mittlerweile integraler Bestandteil von Bildungsservern, Medienzentren, Schulclouds und digitalen Lernkursen (z.B. Moodle).

Die interaktiven Begleitmedien und die Fortbildungen zu den Filmen des SWR werden in enger Kooperation und mit Unterstützung der Kultusministerien der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland erstellt.

Vom Live-Fernsehen über CD-/DVD-ROMs zu APPs, VR und AR

Lange ist es her, seit die Dritten Programme der ARD in den 1970er-Jahren ihre Bildungsoffensive per Fernsehen starteten. Seitdem hat sich eine Menge verändert. Irgendwann hielten die ersten Computer Einzug in die Redaktionen – und in der Schulfernsehredaktion des damaligen SWF wurde das neue Medium sofort auf sein methodisch-didaktisches Potential hin abgeklopft. Es wurde getüftelt, programmiert und gespielt. Und so nahm mit einem ersten eigenen Internet-Auftritt 1996 und ersten E-Learning Angeboten das langsam Form an, was seit 2008 das multimediale und umfangreiche Bildungsangebot von Planet Schule ausmacht. Viele Jahre ergänzten CD-ROMs und DVD-ROMs die bewährten Fernsehsendungen - heute gibt es zusätzlich Lernspiele, Apps, VR- oder AR-Anwendungen. Oft von Video-Tutorials begleitet sind alle Angebote über planet-schule.de erreichbar.

Ob bei der Produktion von Filmen oder der Produktion interaktiver Lernspiele – in beidem folgt die Redaktion einer wichtigen Strategie: die Lehrer*innen im Unterricht unterstützen, nicht ersetzen. Gleichwohl bieten die interaktiven Medien noch stärker als das Medium Film Möglichkeiten zu selbstgesteuertem Lernen. Schüler*innen können in individueller Geschwindigkeit lernen, eigene Entdeckungen machen, selbst Zusammenhänge herstellen. Damit kommen die Angebote den Herausforderungen neuer Unterrichtformen entgehen. Sie tragen der Initiative der Kultusministerkonferenz zur „Bildung in der digitalen Welt“ vom Dezember 2016 Rechnung: Interaktivität, Multimedialität, modulare und flexible Nutzung und eigene Gestaltungsmöglichkeit sind nur einige Stichworte, die im Rahmen dieser Empfehlung für Bildungsmedien anzustreben sind. Als erfahrener Player in der digitalen Bildungswelt hat Planet Schule hierzu einiges zu bieten.

Das Team des SWR-Fernsehens

  • Sarah Weiss (Abteilungsleiterin Wissenschaft und Bildung)
  • Nicolas Duscha (Redaktionsleitung Planet Schule)
  • Peter Bernstein (Redakteur)
  • Tilman Bischoff (Redakteur)
  • Sabine Frischmuth (Redakteurin)
  • Daniela Hindemith (Redakteurin)
  • Kristof Köhler (Webproducer)
  • Karin Mack (Redaktionsassistentin)
  • Dirk Neumann (Redakteur)
  • Jutta Oelschläger (redaktionelle Mitarbeiterin)
  • Kirsten Praller (Redakteurin)
  • Marina Rapp (Redaktionsassistentin)
  • Ulla Rehbein (Redakteurin)
  • Silke Rönspies (Redaktionsassistentin)
  • Ursula Zeilinger (Redakteurin, Referentin Lehrerfortbildung)

Das Team des WDR-Fernsehens

  • Daniele Jörg / Mustafa Benali (Programmgruppenleitung)
  • Birgit Keller-Reddemann (Redakteurin)
  • Stefanie Fischer (Redakteurin)
  • Sabine Rauterkus (Sachbearbeitung und Programmplanung)
  • Beate Schröder-Off (Redakteurin)
Zeitschrift planet schule abonnieren
Zeitschrift planet schule abonnieren
Unser TV-Angebot
TV-Angebot
Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte