1: Grundlagen der Infektabwehr

Ein Klick startet die Animation ©SWR
Das Lymphsystem

1.5 Das lymphatische System

Für die Immunabwehr ist das lymphatische System aus Organen und Gefäßen von entscheidender Bedeutung. In dem weitverzweigten Transportnetz, das den ganzen Körper durchzieht, operieren wichtige Abwehrzellen, hauptsächlich Lymphozyten. Diese weißen Blutzellen helfen, unerwünschte Eindringlinge wie Viren, Bakterien und Pilze unschädlich zu machen.


Primäre lymphatische Organe

Die Lymphozyten entwickeln sich in den primären lymphatischen Organen, im Knochenmark und im Thymus. Alle Lymphozyten entstehen im Knochenmark, B-Zellen reifen im Knochenmark, T-Zellen im Thymus.


Sekundäre lymphatische Organe

Als sekundäre lymphatische Organe bezeichnet man Gewebe, in denen die Abwehrzellen aktiv werden. Dazu gehören Lymphknoten, Mandeln, Milz und die Peyer-Plaques im Dünndarm.

szmtag