Logo SWR Schulfernsehen

Arbeitsaufträge zur Sendung "Hornussen in der Schweiz"

  • Was weißt du über die Schweiz? Versuche die Dinge, die dir einfallen, zu trennen in Fakten und Vorurteile. Wo findest im Film Bestätigungen, wo nicht?
  • Was kommt dir im Film fremd vor, was erscheint dir vertraut?
  • Welche Traditionen und Bräuche kennst du aus deiner Gegend?

"Diese Nation löst sich auf, aber das ist mir gleichgültig. In der Region, in der ich wohne, wird es weiter die Würste und die Weine geben, die ich liebe, die Leute werde weiter den hiesigen Dialekt sprechen - und wenn sie in zehn Jahren kein Schweiz-Bewusstsein mehr haben, dann macht das nichts.
Die Schweiz als Nation ist überflüssig, wie alle Nationen. Auch wenn dann die Spannung bei Skirennen, Fußballspielen und anderen Weltmeisterschaften entfällt - und damit auch die Konkurrenz unter den Nationen. Und natürlich der Krieg."

(Peter Bichsel, Merian Schweiz, 1991)

  • Vergleiche die Einstellung Bichsels mit der Heimatverbundenheit der Hornusser im Film!
  • Was meinst du dazu? Begründe deine Meinung.

Tradition

Tradition (von tradere 'übergeben') die Übernahme und Weitergabe von Sitte, Brauch, Konvention, Lebenserfahrung und Institutionen. Tradition ist das, was die Generationen verbindet, zwischen Vergangenheit und Zukunft Kontinuität stiftet. Die Neuzeit ist durch eine zunehmende Auflösung der Traditionsverbundenheit gekennzeichnet, eine Folge, der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Veränderungen, die mit zunehmender Beschleunigung den Erfahrungsraum sowie den Erwartungshorizont erweitern. Seit der Aufklärung stehen sich zwei Haltungen gegenüber: Traditionalismus, der ungeachtet der jeweiligen historischen Situation am Herkömmlichen festhält und bewusste Veränderungen gewachsener Strukturen ablehnt, und Revolution, die für die Emanzipation von den Fesseln der Vergangenheit eintritt. Angesichts dieser Politisierung und Polarisierung tendieren Traditionen (als ein bestimmender Faktor des Konservatismus) und Fortschritt dahin, sich gegenseitig auszuschließen. Sie bleiben aber aufeinander bezogen: Im Traditionsvollzug ereignet sich Wandel, im Wandel erhalten sich Traditionsbestände. Beides ist konstitutiv für Geschichte.

(Meyers Taschenlexikon Geschichte, Bd.6, 1982)

  • Erkläre diese Definition mit deinen eigenen Worten! Was bedeuten dir Traditionen?

Download als RTF Dokument


» zum Seitenanfang

szmtag