Logo SWR Schulfernsehen

Geschichte

Die bergige Landschaft der Schweiz

Das Emmental ist eine sehr hügelige Region, die geographisch in der Mitte der Schweiz liegt. Von dort kann man man sowohl die Alpen, als auch die Berge der Jurakette sehen. Die geologischen Bedingungen sorgen dafür, dass es überall im Emmental Quellen, Wassergräben und Bäche gibt. Noch heute haben viele Bauernhöfe einen eigenen Brunnen.


Das Emmental ist stark bewaldet und die Bedeutung der Wälder wurde sehr früh erkannt. Die Stadt Bern, zu deren Kanton das Emmental heute gehört, musste schon vor über 100 Jahren erste Wiederaufforstungskampagnen starten, um die Schutzfunktion des Waldes zu erhalten.


Waldarbeiter

1849 klagte der Kantonsforstmeister: "Nirgends im Kanton Bern ist die Urbarmachung der Wälder so weit getrieben worden wie im Emmenthale; deshalb richten auch in diesem Theile des Kantons die Überschwemmungen und Verstopfungen der Flussbetten den grössten Schaden an".

Die Holzindustrie war immer ein wichtiger ökonomischer Faktor im Emmental, dessen Bedeutung erst in den letzten Jahren zurückging.


» zum Seitenanfang

szmtag