Navigationshilfe:

Suchergebnisse für: "Erdgeschichte"

Weitere häufig mit "Erdgeschichte" verbundene Schlagwörter

Die markanten Kalkfelsen der Schwäbischen Alb sind ein Produkt des Meeres. Im Jura, vor 200 Millionen Jahren, wimmelte es in Südwestdeutschland nur so von Muscheln, Korallen Schwämmen und anderen Meeresbewohnern. Ihre Kalkskelette bildeten das Gestein. Heute findet man in diesen Schichten gut erhaltene Fossilien von Ammoniten, Ichthyosauriern und anderen Zeugen der Urzeit. Die geol ...

Sendereihe:

Geo-Tour

Klassenstufe:

3-13

Fächer:

Erdkunde, Grundschule, Sachunterricht, Mensch, Natur und Kultur (MeNuK), EWG, WZG

... Stein, der schwimmen kann - zu Leichtbausteinen verarbeitet. Doch mit dem Abbau der Vulkane verschwinden Deutschlands einzige Zeugen aus jüngster Erdgeschichte. Der Atem der Vulkane steckt sogar in jeder Flasche Eifeler Mineralwasser und bestimmt ihren Geschmack. Noch heute blubbern vulkanische Gase aus dem ...

Sendereihe:

Geo-Tour

Klassenstufe:

3-13

Fächer:

Erdkunde, Grundschule, Sachunterricht, Mensch, Natur und Kultur (MeNuK), EWG, WZG

Vor rund 65 Millionen Jahren gerät der Boden im Südwesten in Bewegung: Im Untergrund gibt es gewaltigen Druck, die Erdkruste reißt, riesige Gesteinsschollen sinken in die Tiefe. Der Grabenbruch sorgt für einen geologischen Wandel, der dem Oberrhein viele Rohstoffe beschert, von denen wir heute profitieren: Sand und Kies, Ton und Buntsandstein. Eigentlich würden wir an dieser Stelle ...

Sendereihe:

Geo-Tour

Klassenstufe:

3-13

Fächer:

Erdkunde, Grundschule, Sachunterricht, Mensch, Natur und Kultur (MeNuK), EWG, WZG

... wird. Das helle Silikat-Mineral ist eine wichtige Zutat für die Herstellung von Porzellan. Diese Dokumentation bietet Einblicke in Ausschnitte der Erdgeschichte und erläutert, wie die Geologie die Geschichte verschiedener Regionen beeinflusst hat.

Sendereihe:

Geo-Tour

Klassenstufe:

3-13

Fächer:

Erdkunde, Grundschule, Sachunterricht, Mensch, Natur und Kultur (MeNuK), EWG, WZG

Vor 300 Millionen Jahren sah Deutschland aus wie ein Urwald: Das feuchte Klima ließ riesige Farne emporwachsen. Im Süden zogen Herden von Sauriern durch Schwaben, während Bayern einem Urlaubsparadies glich: Es lag damals noch am Rande eines Meeres. Im Laufe der Zeit wird das Land von Meeren überflutet, dann herrschen wieder Wüstentemperaturen. Neue Tier- und Pflanzenarten entstehen ...

Sendereihe:

Planet Deutschland

Klassenstufe:

9-13

Fächer:

Erdkunde, Geschichte

Mit dem Aussterben der Dinosaurier ist der Weg frei für Säugetiere: Vor 600.000 Jahren besiedelten Flusselefanten und Nashörner Deutschlands Flüsse, Rotwild streifte durch die Wälder. Doch schon bald waren die Tiere nicht mehr allein. In der Nähe von Heidelberg wurde ein menschenähnliches Skelett aus dieser Zeit gefunden: Der Homo heidelbergensis, der allererste Deutsche. Später wu ...

Sendereihe:

Planet Deutschland

Fächer:

Erdkunde, Biologie, Sozialkunde

Als vor etwa 12.000 Jahren die Eiszeit endet, entwickelt sich die Landschaft Deutschlands zu jener, wie wir sie heute kennen: Das Wattenmeer entsteht, das Klima erwärmt sich und die uns heute vertrauten Tier- und Pflanzenarten setzen sich durch. Anstatt auf die Jagd zu setzen, lassen sich die Menschen erstmals nieder und widmen sich dem Ackerbau. Die erste Zivilisation entsteht, Dö ...

Sendereihe:

Planet Deutschland

Fächer:

Biologie, Sozialkunde, Englisch

Das Südwestdeutsche Schichtstufenland beginnt mit den Schichten des Buntsandsteins im nördlichen Schwarzwald. Es setzt sich mit dem Stufenrand des Muschelkalks fort, der den Gäulandschaften vorgelagert ist. Aus den Gäuflächen ragen die Waldberge des Keuper auf, gefolgt von den Juraschichten des Albvorlandes und dem Albtrauf. Erklärt wird, wie die verschiedenen Schichten entstanden ...

Sendereihe:

Geomorphologie

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Erdkunde

Im Albvorland steht der Ölschiefer des „Lias epsilon“ auf etwa 150 Kilometer Länge über Tage an. Wegen der häufigen Funde der Muschel „Posidonomya Bronni“ bezeichnet man ihn als Posidonienschiefer. Sein Abbau und seine Nutzung haben eine lange Geschichte. Ein vielschichtiges Thema für den fächerverbindenden Unterricht in Erdkunde, Chemie, Geschichte und Biologie.

Sendereihe:

Geomorphologie

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Erdkunde

Eine Reise in die Vergangenheit der Westsahara. Geowissenschaftler untersuchen hier einen ausgetrockneten Salzsee: Gibt es unter seiner verkrusteten Oberfläche noch Wasser? Die Wissenschaftler wollen auf Spuren prähistorischer menschlicher Besiedlung stoßen. Zahlreiche Zeichen sprechen dafür. Die Geologen hoffen, in einer Höhle die eindeutige Bestätigung für eine Besiedlung vor etw ...

Sendereihe:

Wüsten

Klassenstufe:

7-10

Fächer:

Erdkunde

Preisgekrönte Projekte
Preisgekrönte Projekte