zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Links zum Thema "Wüste"

  • Externer LinkPlanet Wissen – Wüste als Lebensraum

    Wüsten – viele Menschen verbinden damit trockene und karge Landstriche, in denen kein Leben möglich ist. Planet Wissen zeigt, dass es aber auch in Wüsten Leben gibt, und beschreibt, wie sich Menschen, Tiere und Pflanzen an Hitze und Trockenheit angepasst haben. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei dem Kamel geschenkt.

  • Externer LinkWüstenwissen

    Auf der Kindernetz-Seite des SWR werden die wichtigsten Fakten rund um das Thema "Wüste" kindgerecht aufbereitet. Welche Wüstenarten gibt es? Und wo gibt es überall Wüsten? Zudem werden Phänomene rund um Wüsten vorgestellt: wandernde Steine, die Scharrbilder von Nazca und natürlich die Fata Morgana.

Links für Lehrer

  • Externer LinkLehrer-Online – Unterrichtseinheit Oasen

    Das Thema Oasen ist eng mit dem Thema Wüsten verbunden und kann gut im Anschluss an den Film behandelt werden. Auf der Internetseite von Lehrer-Online gibt es eine multimediale Lerneinheit zu Oasen. Die Einheit wurde von Mitarbeitern am Geographischen Institut der Universität Bonn im Projekt "Fernerkundung in Schulen" entwickelt.

  • Externer LinkFernerkundung in Schulen

    F-I-S, Fernerkundung in Schulen, ist ein Projekt des geographischen Instituts der Universität Bonn. Es soll Schülern die Grundlagen der satellitengestützten Fernerkundung vermitteln. Auf der Seite stehen interaktive Lernmodule, Recherche- und Analysetools und Unterrichtsmaterialien für verschiedene Fächer zur Verfügung. Im Anschluss an den Film eignet sich besonders das Thema Oasen.

Literatur: Wüsten

Harald Lange, Was ist Was? Band 34: Wüsten
Tessloff Verlag, Nürnberg, 2004, 48 Seiten, ISBN 978-3788602741 Wie entstehen Wüsten und wo gibt es auf der Erde überall Wüsten? Welche Tiere und welche Pflanzen kommen in Wüsten vor? Wie können Menschen dort leben und was sind eigentlich Nomaden? Das Buch aus der Reihe "Was ist Was?" liefert kindgerechte Antworten auf diese und andere Fragen.
Margot Wilhelmi, Wüsten – Leben unter extremen Bedingungen
Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 2008, 64 Seiten, ISBN: 978-3836945547 Margot Wilhelmi stellt in diesem Buch aus der Reihe "Sehen – Staunen – Wissen" mit Hilfe zahlreicher Abbildungen und Grafiken spannende Phänomene rund um das Thema Wüsten vor und erklärt, wie Menschen, Tiere und Pflanzen "unter extremen Bedingungen" überleben können.
Paolo Novaresoi, Sahara – Faszination Wüste
Karl Müller, Köln, 2003, 292 Seiten, ISBN: 978-3898930772 Paolo Novaresio zeigt mit diesem Bildband, dass die größte Wüste der Erde mehr ist als nur karge Einöde. Eindrucksvolle Fotografien zeigen grüne Oasen und eine blühende Vegetation in den seltenen Regenperioden und dokumentieren die an die extremen Bedingungen angepasste Tierwelt. Zudem porträtiert Novaresio die Menschen, die in den unterschiedlichen Teilen der Sahara beheimatet sind.
Henno Martin, Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste
Two Books, 2002, 400 Seiten, ISBN: 978-3935453028 Henno Martin erzählt die wahre Geschichte zweier junger Männer, die 1935 von Deutschland nach Südwest-Afrika auswandern. Dort führen sie geologische Forschungen durch und untersuchen die Wasservorkommen in der Region. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, fürchten sie Internierung und fliehen in die Wüste. Dort kämpfen sie zwei Jahre lang gegen Hunger, Durst und Hitze. Der Tatsachenbericht vermittelt anschaulich die Strapazen, die das Leben in der Wüste mit sich bringt.