zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

CD-ROM: Station 6: Schottland

Vor einem See

Am See steht ein Schotte und spielt Dudelsack. Im Wasser schwimmt ein kleines U-Boot. Das "Gedudele" lockt ein Seeungeheuer heraus, welches dem Schotten den Dudelsack wegnimmt und untertaucht. Mit dem U-Boot kann man das Ungeheuer verfolgen.

  • Ein Schotte spielt Dudelsack (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM)

    (Quelle: SWR - Screenshots aus der CD-ROM)

  • Seeungeheuer (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM)
  • U-Boot (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM) (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM)

Unter Wasser

Das U-Boot lässt sich steuern. Man kann die Unterwasserwelt erkunden und findet dabei den Eingang zu einer Höhle.

  • die Höhle (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM) (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM)

In der Höhle

Man ist mit dem U-Boot in der Höhle aufgetaucht. Das Ungeheuer ist durch die offene Luke zu sehen. Es ist ziemlich dunkel. Der Spieler hat im U-Boot eine Taschenlampe gefunden, mit welcher er die Höhle ableuchtet. Sobald er etwas Interessantes mit dem Lichtstrahl trifft, erscheint eine Übung. Mit Hilfe der Übungen kann man das Gitter vor dem Ausgang der Höhle öffnen. Sind genug Übungen erfolgreich abgeschlossen, kann man die Höhle verlassen.

Wieder unter Wasser

Auf dem Boden von Loch Ness liegen viele Dudelsäcke, die das Ungeheuer geklaut hat. Indem man das U-Boot im richtigen Moment absenkt, kann man die Dudelsäcke einsammeln.

Am Ufer

Der Schotte bekommt seinen Dudelsack zurück und freut sich sehr. Als Trophäe erhält man eine Muschel.