zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

CD-ROM: Station 2: York/New York

St. Mary’s Abbey, York

Es ist Nacht. Der Mond scheint. Man steht in der Ruine der Abtei. Durch den richtigen Klick erscheint ein Gespenst das einen mit Farbe überschüttet und schließlich nach New York entführt.

  • Freiheitsstatue (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM) (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM)

Freiheitsstatue, New York

Auch auf der Freiheits-Statue kommt man durch Mausklick weiter. Nach einem Rundgang durch New York gelangt man wieder in York in England.

  • Krypta mit Gespenst (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM) (Quelle: SWR - Screenshot aus der CD-ROM)

Krypta

Man findet sich in St. Mary’s Abbey wieder. Per Mausklick, fällt man in eine unterirdische Krypta. Auf dem Boden huscht ein Mäuschen umher, ein Gespenst bricht beim Anklicken in schaueriges Geheule aus. Nirgendwo ist eine Treppe oder Leiter, um diesem Ort zu entkommen. An einer Wand sind jedoch Mauersteine zu erkennen. Durch Mausklick können die Steine aus der Wand gezogen werden, dahinter verbergen sich die Übungen. Mit jeder gemachten Übung wächst der Berg an Mauersteinen in der Krypta, bis eine Treppe entstanden ist, über die man endlich wieder ins Freie gelangt - man steht wieder vor St. Mary’s Abbey.

St. Mary’s Abbey

In den Fensterbögen befindet sich ein einarmiger Bandit, mit dem man nun spielen muss. Der Kandelaber aus der Krypta erscheint während des Spiels. Wenn der Spieler einmal gewonnen hat, bleibt der Kandelaber sichtbar, der Spieler kann ihn anklicken und kommt mit der Trophäe in Wizadoras Küche an. Wenn er den Kandelaber nicht anklickt, kann er weiterspielen und noch dreimal gewinnen.