zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Bio gibt Gas

 

Der Energiebauer

Welchen Ertrag bringt der Anbau verschiedener Nutzpflanzen für die Energieversorgung? Wie viel Biogas lässt sich mit Kuhmist, Gülle und Gras produzieren? Schlüpfe in die Rolle eines Energiebauers und bewirtschafte einen Hof! Nicht nur der eigene Hof sondern auch das Dorf in der Nähe will mit Wärme, Strom und Biodiesel versorgt sein.

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Herr Jonas taucht ab

 

Bläschenbildung in Flüssigkeiten

Eine solch spritzig-nasse Erfahrung hat sicher schon jeder einmal erlebt: Beim schnellen Öffnen einer Mineralwasserflasche sprudelt einem die Flüssigkeit regelrecht entgegen. Die Flasche steht unter starkem Druck. Sobald der in der Flasche herrschende Überdruck durch das Öffnen auf den normalen Luftdruck abfällt, perlt ein Teil des in der Flüssigkeit gelösten Gases, die Kohlensäure, aus. In der interaktiven Animation lässt sich diese Phänomen erforschen!

Animation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)
 

Das Gesetz von Boyle-Mariotte interaktiv

Drückt man einen luftgefüllten Ballon unter Wasser, so verkleinert sich sein Volumen mit zunehmender Tiefe deutlich. Beim Auftauchen dagegen bläht er sich wieder auf seinen ursprünglichen Inhalt auf. Der Wasserdruck, der von allen Seiten auf die Außenhaut wirkt, komprimiert die Luft im Inneren des Ballons. Genauso wird die Lunge eines Säugetiers unter Wasser zusammengedrückt. Hinter dieser Beobachtung steckt das physikalische Gesetz von Boyle und Mariotte - welches in der interaktiven Animation erprobt werden kann!

Animation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)
 

Tauchen mit Pressluft - Unter Druck

Mark holt tief Luft und taucht ab ins kühle Nass. Je näher er dem Grund des tiefen Beckens kommt, desto stärker spürt er einen Druck auf seinen Ohren – eine durchaus schmerzhafte Erfahrung! Wie ändert sich der Wasserdruck mit zunehmender Tiefe und wie wirkt sich das die Atmung aus? Auskunft findet man hier!

Animation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)
 

Virtuelles Tauchlabor - Im Rausch der Tiefe

Tauchen ist ein Sport, der viele Gefahren birgt. Wie lange kann ein Taucher mit einer 10-Liter Pressluftflasche unter Wasser bleiben? Ändert sich die maximale Tauchdauer mit der Tiefe? Welche Folge hat es, wenn nur mit reinem Sauerstoff getaucht wird? Warum nutzen Taucher noch andere Atemgemische? Das alles lässt sich gefahrenlos im virtuellen Tauchlabor ausprobieren!

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Klonierung

 

Das Klonlabor

Faszinierend und beängstigend zugleich wäre die Vorstellung einen genetisch identischen Zwilling zum Leben zu erwecken. Die Klonierung ist ein technisch sehr aufwendiges Verfahren. Nur wenige Versuche verlaufen erfolgreich. Das virtuelle Klonlabor erklärt, welche Abläufe notwendig sind, um Pflanzen, einen Frosch und eine Maus zu klonen.

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Multitalent Erdöl

 

Die virtuelle Erdölraffinerie

Es macht unsere Wohnung behaglich warm, ermöglicht uns, mit dem Auto in den Urlaub zu fahren und steckt in unseren Laufschuhen ebenso wie im MP3-Player und unseren Bratpfannen: Wie kein anderer Rohstoff prägen Erdöl und die daraus hergestellten Produkte unser Leben. In der virtuellen Raffinerie kann man der Produktion und Weiterverarbeitung von Erdöl auf den Grund gehen. Welche Erdölprodukte verlassen die Raffinerie? Welche Verarbeitungsschritte sind notwendig, um Kraftstoffe herzustellen? Warum durchläuft das Rohöl zwei Destillationen?

Animation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)
 

Reichweite Erdöl

Erdöl, das schwarze Gold, ist derzeit der wichtigste Rohstoff unserer moderner Industriegesellschaften. Doch dieser fossile Brennstoff ist beschränkt. Die Weltbevölkerung wächst und verbraucht immer mehr Energie. Heute leben mehr als sechs Milliarden Menschen auf der Erde. Wie groß wird die Weltbevölkerung im Jahr 2050 sein? Wird es für die Menschheit dann noch genug fossile Energie geben? Wann wird das Erdöl knapp? Je nachdem, wie stark die Bevölkerung und der Energiebedarf wachsen, kommt es früher oder später zu einem Energiemangel. Die Simulation zeigt, wie die Zukunft aussehen könnte.

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Strahlen schaffen Durchblick

 

Virtuelles Röntgenlabor

Ganz selbstverständlich macht der Arzt schnell noch ein Röntgenbild, weil er ganz sicher gehen will, dass die Prellung harmlos ist. Mal angenommen, diese Prozedur wäre nicht alltäglich, wir würden sie zum ersten Mal erleben: Wir hören nichts, sehen nichts, spüren nichts davon. Und doch machen diese merkwürdigen Röntgenstrahlen unser Inneres sichtbar. Wir würden aus dem Stauen nicht herauskommen! Im interaktiven Röntgenlabor kann man in die Rolle eines Radiologen schlüpfen. Welche Bestrahlungsdosis ist notwendig, um ein Röntgenbild einer Hand oder eines Brustkorbs zu erhalten? Reichen die selben Dosen auch beim Computertomograph?

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Strom aus Strömung

 

Virtuelles Wasserkraftwerk

Strom aus Strömung: Wie viele Haushalte versorgt ein Wasserkraftwerk? Wie hängt die erzeugte Strommenge von der Fallhöhe und dem Wasserabfluss ab? Wie ändert sich der Energiebedarf je nach Tageszeit? Das virtuelle Wasserkraftwerk lädt ein zum Experimentieren ...

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Treibhaus Erde

 

Klimaszenarien interaktiv

Anstieg der Meeresspiegel, globale Erwärmung, Sturmkatastrophen - das sind die bekannten Schlagworte aus den Nachrichten. Sie verdichten sich mehr und mehr zu einer Schreckenshypothese: Das Weltklima gerät aus den Fugen. Und Schuld daran soll der Mensch sein, der durch Missbrauch und Verunreinigung der Natur in das Klimageschehen eingreift - ohne dabei die Zusammenhänge wirklich zu verstehen! In dem interaktiven Experiment lassen sich drei mögliche Klimaszenarien eindrucksvoll simulieren.

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Vom Erz zum Stahl

 

Stahlschmiede virtuell

Schwert, Schraubenschlüssel, Bratpfanne - Stahl ist nicht gleich Stahl. Eisen- und Stahlsorten haben sehr verschiedene Eigenschaften. Der Kohlenstoffgehalt und die Art der Legierung bestimmen, ob ein Stahl hart, zäh, verformbar, verschleißfest, elastisch oder rostfrei ist. Welcher Stahl für ein Produkt der richtige ist, lässt sich mit dem virtuellen Stahllabor ermitteln.

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)

Vulkane

 

Vulkan-Simulation

Heißer Dampf, brodelndes Magma, Krachen und Knirschen, sich den Berg hinterwälzende zähe Glutströme - das sind Bilder von den gefährlichen und zugleich faszinierenden Vulkanen, wie wir sie kennen. Warum brechen Vulkane so plötzlich und mit einer solch vernichtenden Gewalt aus? Was hat die Zusammensetzung der Magma mit der Explosivität zu tun? Welchen Einfluss haben vulkanische Gase? Antworten bietet die Simulation: Hier kann man einen virtuellen Vulkan zur Explosion bringen ...

Simulation [Flash]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)
 

Vulkane - Wenn die Erde Feuer spuckt

Was hat es mit der Bewegung der Kontinente auf sich? Welche Vulkantypen gibt es und wie funktionieren sie? Die interaktive Weltkarte mit den animierten "Hot Spots" liefert anschauliche Antworten.

Animation [Flash von Planet Wissen]
(Quelle: SWR - Screenshot aus Flash-Applikation)