zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

 

Filme multimedial

Filme multimedial – ein Mix an Informationskanälen, die Sie sich selbst auswählen: die Schulfernsehsendung online, aber mit synchronen Wissensfenstern ausgestattet. Im Filmfenster erscheint der dazugehörige Text und über ein Scrollrad können thematisch angedockte Hintergrundtexte, Simulationen, weitergehende Filme und vieles mehr aufgerufen werden.

Filme multimedial: Superaugen
 

Geräuschequiz

Kann sich der lärmgeplagte moderne Mensch auf seine Ohren verlassen und alltägliche Geräusche sicher zuordnen? Das ist die Frage, auf die das Ohrenspitzer-Geräusche-Quiz eine spielerische Antwort liefert: Es geht darum, anhand eines Geräusches ein Haushalts- oder ein Arbeitsgerät, ein bestimmtes Tier oder eine Atmosphäre zu erraten.

Quiz [HTML5 / JavaScript]
Screenshot des Quizes (Quelle: SWR)
 

Augenbaukasten

Durst. Mit müden Augen krieche ich aus dem Bett, taste mich vorsichtig an der Wand entlang. Wo ist der Lichtschalter? Ein paar Zentimeter noch. Da huscht unsere Katze pfeilschnell an mir vorbei durch die halbgeöffnete Zimmertür nach draußen. Sie findet den Weg auch im Dunkeln, nimmt mit ihren Augen die Umgebung scheinbar ganz anders wahr als wir Menschen. Warum - das erfahrt ihr hier.

Simulation [Flash]
Augenbaukasten (Quelle: SWR)
 

Sehen mit und ohne Brille

Ein verschwommenes Etwas in Blau-Weiß-Grau – mehr kann ich von dem idyllischen Bergpanorama nicht wahrnehmen. Denn leider bin ich kurzsichtig. Aber wenn ich meine Brille aufziehe, sehe ich alles messerscharf. Und genieße die Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der Dreitausender. Die Simulation hilft mir zu verstehen, wie Kurzsichtigkeit zu Stande kommt und wie eine Brille die Sicht schärfen kann.

Simulation [Flash]
Sehen mit und ohne Brille (Quelle: SWR)
 

Der Geruchsparcour

Schnüffeln ohne Unterlass – für eine Hundenase ist Gassigehen ein spannendes, geruchsvolles Abenteuer. An jeder Ecke warten Duftmarken, die unserem vierbeinigen Freund interessante Geschichten offenbaren. Können da Herrchen und andere Tiere mithalten? Der Geruchsparcour lädt zum Spürnasentest ein!

Interaktives Lernspiel [Flash]
Der Geruchsparcour (Quelle: SWR)
 

Nase interaktiv

Was riecht denn da so komisch? Ich schnuppere misstrauisch. Alarm – es brennt!!!!! Nichts wie raus. Schnell alarmiere ich alle Hausbewohner. Gemeinsam rufen wir die Feuerwehr. Meine gute Nase hat uns wohl das Leben gerettet.

Animation [Flash]
Die Bauweise der Nase kennenlernen (Quelle: SWR)
 

Das Hörlabor

Kaum zu glauben – ich blase in die Hundepfeife und höre schlichtweg gar nichts. Und dennoch reagiert mein vierbeiniger Liebling sofort darauf und läuft schwanzwedelnd auf mich zu. Dieses Phänomen kann im interaktiven Hörlabor getestet werden! Dort sieht man, welche Frequenzen verschiedene Lebewesen hören und ob sie auf bestimmte Geräusche reagieren.

Simulation [Flash]
Versuch zum Hörvermögen verschiedener Lebewesen (Quelle: SWR)
 

Lautstärkeempfinden im Vergleich

Die neusten Disco-Hits in einer angenehmen Zimmerlautstärke – zumindest scheint das Stella so zu empfinden. Jedoch nicht ihre Katze, die schnell aus dem Zimmer flitzt. Die Ohren verschiedener Lebewesen sind anscheinend unterschiedlich empfindlich. Welche Töne können wir am besten hören? Und wie sieht es bei verschiedenen Tierarten aus?

Simulation [Flash]
Den Hörbereich von Mensch, Katze und Huhn testen (Quelle: SWR)
 

Blindenschrift lesen

Zielstrebig fährt Jonas mit den Fingerspitzen über die Erhebung der Braille-Schrift. Der blinde Junge kann mit Hilfe seines Tastsinnes diese reliefartige, speziell für blinde Menschen entwickelte Schrift lesen – in einem Ertastungsvorgang erfasst er Zeile für Zeile. Doch wie sieht es mit anderen Hautstellen aus? Kann man z.B. auch mit den Zehen Blindenschrift lesen?

Interaktive Animation [Flash]
Blindenschrift lesen (Quelle: SWR)