zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Energie aus Biomasse

Pflanzen, Gülle oder Biomüll lassen sich zur Gewinnung von Wärme, elektrischer Energie oder Kraftstoff nutzen. Zwar entsteht auch bei der Verbrennung nachwachsender Rohstoffe CO2, doch nur so viel, wie beim Wachsen durch Photosynthese in den Pflanzen gebunden wurde. Solange dieser Kreislauf innerhalb kurzer Zeit abläuft, ist die CO2 -Bilanz – anders als bei fossilen Energieträgern – neutral. So können in Biogasanlagen oder Biomasse(heiz)kraftwerken „grüner“ Strom und Wärme produziert werden; wie, das zeigt die Sendung.

Filmskript: Energie aus Biomasse

Energie aus Biomasse

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Energie in der Natur

00:00 – 01:06

Energie ist der Antrieb für alles, was entsteht und wächst. Sie kann von Pflanzen gespeichert, aber weder erzeugt noch vernichtet werden.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Photosynthese

01:06 – 01:46

Pflanzen stellen in ihren Blättern mit Hilfe von Licht, Wasser und Kohlendioxid Nährstoffe für ihr Wachstum her und speichern die Energie in Form von Zucker, Stärke oder Öl. Als Nebenprodukt wird Sauerstoff frei.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wie funktioniert eine Biogasanlage?

01:46 – 05:49

In die Biogasanlage des Energiehofs Weitenau kommen Mais und andere Energiepflanzen sowie Gülle und Mist. Bakterien zersetzen die Masse zum Biogas Methan. Das Methan treibt im Blockheizkraftwerk einen Verbrennungsmotor an. Über einen Generator wird Strom für über 1000 Haushalte erzeugt. Außerdem werden mehrere Hundert Häuser mit der anfallenden Wärme versorgt. Die Gärreste dienen als Dünger.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Anbau von Pflanzen zur Energiegewinnung

05:49 – 07:18

Pflanzen wie Mais, Raps und Zuckerrüben wachsen schnell und bilden viel Biomasse. Wie sinnvoll ist der Anbau von Pflanzen, die auch als Nahrungsmittel dienen, zur Produktion von Strom, Wärme und Kraftstoff?

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Energie aus Biomüll und Altholz

07:18 – 08:14

Die AVR Sinsheim verarbeitet Biomüll in einer Vergärungsanlage zu Methan. Auch Holz ist ein nachwachsender Rohstoff zur Energiegewinnung. Doch es sollte dafür nur Alt- oder Restholz genutzt werden.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wie funktioniert ein Biomasseheizkraftwerk?

08:14 – 09:38

Bei der MVV Energie in Mannheim wird Altholz zerhäckselt und bei über 850°C verbrannt. Das entstehende Rauchgas erhitzt Wasser. Der Wasserdampf treibt eine Turbine an. Über einen Generator wird Strom für 4.500 Haushalte erzeugt. Die Asche wird im Straßenbau verwendet.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die CO2-Bilanz von Pflanzen und fossilen Energieträgern

09:38 – 10:49

Bei der Verbrennung von Pflanzen wird ebenso viel CO2 frei wie sie während ihres Wachstums gebunden haben. Läuft der Kreislauf innerhalb kurzer Zeit ab, ist die CO2-Bilanz neutral. Fossile Energieträger hingegen setzen bei der Verbrennung CO2 frei, das bereits vor Millionen von Jahren gebunden wurde. Es kann durch neue Pflanzen nie mehr ausgeglichen werden. Die CO2-Bilanz ist deshalb nicht neutral.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Der Anbau von Energiepflanzen zur Kraftstoffgewinnung

10:49 – 12:23

Biodiesel wird aus Raps, Soja oder Palmöl hergestellt. Soja wird in riesigen Monokulturen unter Pestizid-Einsatz produziert. Für den Anbau von Ölpalmen werden Regenwälder abgeholzt. In den USA wird Mais zur Gewinnung von Ethanol angebaut. Die Maispreise steigen weltweit. Viele Menschen können sich deshalb ihr Grundnahrungsmittel Mais nicht mehr leisten.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Kraftstoff aus Stroh und Biogas

12:23 – Ende

Am Karlsruher Institut für Technologie wird Kraftstoff aus Stroh hergestellt. Der Energiehof Weitenau bietet Methan für Erdgasfahrzeuge an. Die Nutzung von Biomasse aus Reststoffen zur Energiegewinnung ist ein wichtiger Forschungsbereich.