zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Inhalt der Reihe

2015 enthüllte Daniel Harrich in seiner Dokumentation „Tödliche Exporte“, wie Sturmgewehre vom Typ G36 aus Baden-Württemberg in mexikanische Krisengebiete gelangten, ohne dass der Hersteller Heckler & Koch dafür eine Exportgenehmigung hatte. Kurz nach der Ausstrahlung erhob die Staatsanwaltschaft Stuttgart Anklage gegen die verantwortlichen Manager. Den darauffolgenden Gerichtsprozess beleuchtete 2020 die Dokumentation „Tödliche Exporte 2“. [Zur Sendungsübersicht]

nach oben

  • Kleinwaffe in Halterung (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

    Waffe des deutschen Unternehmens Sig Sauer bei Militärparade in Mexiko (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

  • Polizisten in Mexiko (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

    Die mexikanische Polizei ist an Gewaltverbrechen beteiligt (Quelle: SWR – Screenshot aus der Sendung)

  • Externer LinkZur Sendereihe bei "Filme online" / Download

    Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Sendungen der Reihe „Tödliche Exporte“: Sendetermine, Fächer, Klassenstufe, Mediennummern, Produktionsanstalt und Sendelänge