zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Link-Tipps auf Planet Schule

  • Externer LinkDas Huhn von Frau Hahn - Vom Käfig in die Freiheit

    Einer Henne, die sechs Monate lang in einer Legebatterie eingesperrt war, schenkte die Frau des Filmemachers Otto Hahn die Freiheit. Nach und nach stellten sich bei dem Tier wieder zahlreiche Aktivitäten ein, die an die wilde Stammform des Haushuhns, das Bankivahuhn, erinnern: Nistplatzsuche, Nestbau, Scharren, Staubbaden. Im Käfig wurden diese Verhaltensmuster gewaltsam unterdrückt.

  • Externer LinkKleine Algen, große Fische - Das Nahrungsnetz im Meer

    Fressen und gefressen werden bestimmen das Leben der Meeresbewohner. Wenn man genauer betrachtet, wer wen frisst, erkennt man Vernetzungen im Ökosystem, zu denen auch überraschende Symbiosen gehören. Wer hätte gedacht, dass manche Grundeln in Wohngemeinschaft mit Krebsen leben? Die ganze Vielfalt des Meeres - von der kleinsten Alge bis zum größten Fisch der Welt -, ist letztlich vom Sonnenlicht abhängig. Es sind die Mikroorganismen des Phytoplanktons, die mit Hilfe des Lichts organisches Material herstellen und so den Anfang der Nahrungskette bilden.

Link-Tipp auf Planet Wissen

  • Externer LinkÜberfischung

    Informationen und Filmausschnitte zu Überfischung der Meere, Fischereipolitik, Piratenfischern und mehr.