zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Links zum Thema Überleben in der Hitze

  • Externer LinkWüsten als Lebensraum

    Tiere der Wüste sind besonders an Hitze und Trockenheit angepasst. Zum Thema "Wüsten als Lebensraum" ist bei Planet Wissen ein Multimedia-Paket zu finden. Hier geht es um die Entstehung von Wüsten, aber auch um "Kamele - Überlebenskünstler in der Wüste".

  • Externer LinkÜberlebenskünstler in der Wüste: Kamele

    Verschließbare Nüstern, veränderbare Körpertemperatur und drei Vormägen, die Wasser bis zu vier Wochen speichern können: Das Kamel ist perfekt an die Lebensbedingungen der Wüste angepasst. Planet Wissen erklärt, welche Aufgaben welche Organe des Kamels dabei übernehmen.

Links zum Überleben in der Kälte

  • Externer LinkArktische Tierwelt

    Dieser riesige Lebensraum hat aufgrund seiner klimatischen Bedingungen eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt ausgebildet. Planet Wissen widmet sich den Bewohnern der Arktis.

  • Externer LinkFit für die Kälte

    Diese Folge der WDR-Wissenssendung Quarks & Co widmet sich dem Thema Kälte. Es geht um Kältekünstler aus dem Tierreich, aber auch um das Kälteempfinden von Männern und Frauen, um Winterjacken und um Schneeflocken.

  • Externer LinkLeben auf Sparflamme

    Der "Naturschutzbund Deutschland (NABU)" präsentiert auf seiner Internetseite mehrere heimische Tiere zur Winterzeit. In der Fußzeile des Beitrags "Leben auf Sparflamme" finden sich Links zu anderen Winterthemen wie "Spuren im Schnee" oder "Tierische Überwinterer".

  • Externer LinkPro Igel

    Der Naturschutz-Verein "Pro Igel" erklärt auf seiner Internetseite, wie Igel leben. Eine Unterseite widmet sich ausführlich dem Winterschlaf.

  • Externer LinkBarfuß auf dem Eis: Pinguine

    Warum Pinguinen kalte Füße nichts anhaben können und wie sie sich gegen die Minusgrade in der Antarktis schützen, erläutert Planet Wissen. Eine interaktive Grafik zeigt, wie die Wärmeregulierung der Pinguine funktioniert.

  • Externer LinkOnline-Tierlexikon für Kinder

    Begleitend zu der Kindersendung "Oli's wilde Welt" bietet der SWR ein Online-Tierlexikon an. Hier findet man Infos zu Größe, Gewicht, Lebensraum und Verhalten zahlreicher Tierarten. Allerdings liefern die Artikel bei Pinguinen nur wenig Infos zum Überleben bei Kälte, bei Eichhörnchen keine über Nahrung. Diese müssen aus anderen Quellen ergänzt werden.

  • Externer LinkKinderseite des Naturkundemuseums Kassel

    Auf der Kinderseite des Naturkundemuseums Kassel kann man viele heimische Tiere kennenlernen, unter anderem Eichhörnchen, Schmetterlinge oder Igel. In kurzen Texten werden Lebensraum, Nahrung und Besonderheiten erklärt, unter anderem wie Eichhörnchen überwintern.

Links zum Thema Insekten

  • Externer LinkInsektenbox

    Die "Insektenbox" ist ein privates Projekt des pensionierten Physikers Wilfried Funk. Seit 2000 stellt er Steckbriefe von Insekten aus Mitteleuropa ins Internet. Im Herbst 2006 waren es erstmals mehr als 1000.

  • Externer LinkPlanet Wissen: Insekten und Spinnentiere

    Zecken und Ameisen, Stechmücken, Schmetterlinge und Spinnen: Planet Wissen stellt die kleinen Flug- und Krabbeltiere vor und erläutert Details zum Lebenszyklus sowie zu Staatenbildung oder Einzelgängertum verschiedener Arten.

Literatur zur Sendereihe "Thermo-Trickser"

Bernd Heinrich, Winter World: The Ingenuity of Animal Survival
Harper Perennial, London, 2004, 368 Seiten Der amerikanische Biologe Bernd Heinrich zeigt dem Leser, wie einfallsreich die Natur im Kampf gegen die winterliche Kälte ist. Heinrich beobachtet die Tiere im Winter und porträtiert zum Beispiel Käfer, Vögel oder Biber in Text und Bild. Der Forscher wurde bereits für seine populärwissenschaftlichen Bücher ausgezeichnet. Das Buch ist bisher nur auf Englisch erschienen. ISBN: 978-0060957377
Klaus Golenhofen, Basislehrbuch Physiologie
Urban & Fischer , Müchen/Jena, 2006, 530 Seiten Dieses Lehrbuch für Medizinstudenten widmet dem Wärmehaushalt des Menschen ein eigenes Kapitel. Leicht verständlich, ohne überflüssiges Fachvokabular erklärt der Autor den komplexen Regelkreislauf, der die Temperatur im Inneren des Körpers konstant bei 37 Grad Celsius hält. Ein lohnendes Kapitel für Lehrer und Schüler der Oberstufe. ISBN: 978-3437424823
Anita van Saan, Kirsten Schlag; Tiere im Winter – Entdecken und Experimentieren
Moses , Kempen, 2006, 95 Seiten Das Sachbuch erklärt Kindern ab acht Jahren, wie heimische Wildtiere überwintern. Es enthält Anregungen zur Naturbeobachtung und Bastelanleitungen für Winterquartiere. Der Titel gab 2006 den Auftakt zu der Reihe "Nature Scouts", die Kinder auf Entdeckungsreise in Wald und Garten schickt. ISBN: 978-3897773394
Nicola Davies, Neal Layton; Affenheiß und schweinekalt – Die Überlebenstricks der Tiere
Sauerländer, Düsseldorf, 2007, 64 Seiten Dieses Kinder- und Jugendbuch wartet mit Superlativen auf. Es zeigt frech und humorvoll, wie Tiere unter extremen Bedingungen leben – egal ob in Kälte oder Hitze, bei Trockenheit oder knapper Nahrung. Bunte Skizzen und Grafiken illustrieren die zahlreichen Fakten. Ab acht Jahren. ISBN: 978-3794151721
David Burnie, Naturforscher – Insekten. Beobachten und experimentieren
Dorling Kindersley, Starnberg, 2006, 72 Seiten Der Naturführer zeigt Kindern ab acht Jahren die Welt der Insekten. Fotos und Grafiken illustrieren das Leben der kleinen Tiere. Das Buch enthält Karten zur Bestimmung von Insektenarten und Anregungen zu Beobachtungen und Experimenten. Der Band zählt zur Reihe "Naturforscher", in der auch Vögel und Fossilien vorgestellt werden. ISBN: 978-3831008117