zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: Teens in Canada - Taylor

  • Taylor und Logan sind in einer Nahaufnahme mit ihren Cowboyhüten zu sehen. Taylor und ihr Bruder Logan betreiben leidenschaftlich gerne Rodeo; Rechte: WDR

Teens in Canada – Taylor

Taylor lebt auf einer Farm in der Nähe des Frazer River in British Columbia. Rodeo ist ihr großes Hobby, das sie mit ihrem Bruder teilt. Die ganze Familie begleitet die beiden zu den Wettbewerben in der Provinz. Hobby, Sport, Familie und Freundschaft sind die Schwerpunkte des Porträts.

  • Zwei Reiter schwingen ein Lasso, um ein Kalb einzufangen. Rodeo ist als Sport umstritten, Rechte: WDR

Pre-Viewing

Für die Einstimmung auf den Film gibt es drei Vorschläge:

Arbeitsblatt 1 zeigt Fotos von Naina und Taylor. Die Schülerinnen und Schüler sehen sich zunächst in Einzelarbeit die Bilder an und spekulieren darüber, wie und wo Naina und Taylor leben, was ihre Interessen und familiären Hintergründe sind. Die Bilder lenken die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler auf die unterschiedlichen Lebensweisen der beiden. Naina ist indischer Herkunft und lebt in einer Großstadt. Taylor wohnt auf dem Land und praktiziert mit Rodeo einen Sport, der eher für das traditionelle Leben der früheren europäischen Siedler steht. Ihre Notizen vergleichen die Schülerinnen und Schüler dann in Partnerarbeit mit einem Mitschüler oder einer Mitschülerin, tauschen sich aus und nehmen neue Ideen auf. Für diese mündliche Aufgabe gibt es auf dem Arbeitsblatt "language support", der unterteilt ist in "making predictions", "exchanging ideas/predictions" und "comparing". Nach dem Ansehen des Films kann auf das Arbeitsblatt noch einmal Bezug genommen werden. Sind die Erwartungen der Schülerinnen und Schüler bestätigt worden? Was haben sie Überraschendes erfahren?

Die Arbeitsblätter 2 und 3 können zur thematischen Einstimmung auf den Film und auf Kanada zum Einsatz kommen. Bei der Methode Partner Puzzle (Arbeitsblatt 2) arbeiten die Schülerinnen und Schüler zu zweit zusammen. Jede/Jeder erhält einen anderen Text mit unterschiedlichen Informationen: Der erste Text hat den Schwerpunkt Rodeo als attraktiven Sport, der zweite informiert über Bedenken von Tierschützern. Das Partnerpuzzle ist eine Form des kooperativen Lernens: Zunächst beschäftigt sich jeder Schüler mit seinem Text mit dem Ziel, ihn einem anderen Schüler zu erklären (aus: Grieser-Kindel; Henseler, Möller (2009): Method Guide. Schönigh). In der zweiten Phase tauschen sich zwei Schüler, die denselben Text gelesen haben, aus und vergleichen ihre Ergebnisse. Schließlich treffen sich zwei Schüler, die jeweils einen anderen Text bearbeitet haben, um sich gegenseitig zu informieren. Anschließend kann noch eine Plenumsphase angeschlossen werden, in der Nachfragen besprochen und die Informationen zusammengetragen werden können.

Arbeitsblatt 3 macht Vorschläge für Kurzvorträge nach der Methode des 5-minute-teacher. Zu Beginn einer Unterrichtsstunde halten jeweils ein oder zwei Schülerinnen und Schüler ein kurzes Referat über einen Aspekt des Lebens in Kanada. Vier Themen stehen zur Auswahl, zu denen die Lernenden als Hilfestellung Tipps und Vokabular für die Strukturierung ihres Vortrags sowie ein factsheet mit Informationen und Internetquellen zu ihrem Thema erhalten.

Die vier Themen sind für beide Filme gleich:
Canada – a destination for immigrants
First Nation People
Going to school in Canada
British Columbia

Dokumentendownload

  • Eine weite Landstraße führt durch grüne Berge. Taylors Familie fährt weite Strecken durch British Columbia, um an den Rodeo-Wettkämpfen teilzunehmen; Rechte: WDR

While-Viewing

Die while-viewing Aktivitäten dienen zur Inhaltssicherung und gleichzeitig zur Strukturierung der Informationsaufnahme während des Films. Mit dem note-taking sheet auf Arbeitsblatt 4 sammeln die Schülerinnen und Schüler Informationen über Taylor. Der graphic organizer hilft ihnen, ihre Notizen nach Kategorien zu ordnen und die Informationen möglichst vollständig zu sammeln. Um die Informationen nachher mündlich wiedergeben zu können, erhalten sie language support.

Die matching activity auf Arbeitsblatt 5 ist ein Angebot zur Differenzierung, da die Inhalte des Films in einfacher Form abgefragt werden. Die Schülerinnen und Schüler ordnen Filmbilder mit Bildunterschriften in der richtigen Reihenfolge und müssen nicht selbständig formulieren.

Mit Arbeitsblatt 6 können Seitenaspekte des Films angesprochen werden, die für die Schülerinnen und Schüler auch interessant sein können. Eher am Rande erfahren sie im Film etwas über das Schulsystem in Kanada. Eine Lehrerin kommt zu Wort, die Taylor und ihr sportliches Engagement unterstützt. Ergänzend dazu kann der Hintergrundtext zum Schulsystem einbezogen werden. Man sieht einige Landschaftsaufnahmen aus British Columbia. Auf dem Arbeitsblatt werden keywords vorgegeben, über die sich die Lernenden in Partnerarbeit oder in Kleingruppen unterhalten: school, teachers, British Columbia. Die Schülerinnen und Schüler ziehen eine Karte und machen sich dann Notizen, was sie im Film über das Thema erfahren haben. Dann kommen sie mit anderen Lernenden zusammen, um sich darüber auszutauschen.

Mithilfe von Arbeitsblatt 7 entwerfen die Schülerinnen und Schüler ein Interview mit Taylor zu ihrem Wettkampf. Im Film wird ein Rodeo-Wettkampf gezeigt, immer wieder kommentiert Taylor den Stand des Wettkampfs. Die Schülerinnen und Schüler denken sich dazu ein Interview aus, wie es mit Sportlern nach Wettkämpfen geführt wird. Sie schauen sich dazu den Filmausschnitt ab Minute 7:35 an und schreiben anschließend ein kurzes Interview auf Arbeitsblatt 7. Die Interviews können einem anderen Schülerpaar vorgetragen werden. Einige Interviews können im Plenum präsentiert werden.

Dokumentendownload

Post-Viewing

Die post-viewing activities sind eine Mischung aus schriftlichen und mündlichen Aufgaben.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Sportjournalismus. Die Schülerinnen und Schüler schreiben mithilfe von Arbeitsblatt 8 eine Meldung über den Rodeo-Wettkampf, den Taylor und Logan gewinnen. Das Arbeitsblatt enthält Strukturierungshilfen, Wortschatz und einen Feedback-Bogen für die Partnerkorrektur.

Bei Arbeitsblatt 9 geht es um einen mündlichen Sportkommentar. Die Schülerinnen und Schüler überlegen sich einen Live-Kommentar für eine Filmpassage über den Wettkampf. Auf Arbeitsblatt 9 werden drei unterschiedlich lange Filmauszüge angeboten. Die Schülerinnen und Schüler versuchen zunächst in Partnerarbeit, den Live-Kommentar zum Film ohne Ton zu sprechen. Das Arbeitsblatt enthält Tipps, nützlichen Wortschatz und einen Feedbackbogen für die Partnerkorrektur.

Zum Anschluss schreiben die Schülerinnen und Schüler einen Kommentar zum Rodeo. Dabei nehmen sie Bezug auf die Pro- und Kontra-Argumente, die sie in der pre-viewing Phase kennengelernt haben, und formulieren ihren eigenen Standpunkt zu diesem Sport. Arbeitsblatt 10 beschreibt die Aufgabe und enthält entsprechende Hilfsmittel.

Dokumentendownload

Mehr zum Thema auf Planet Schule:

Sendungen