zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: Kamera / Licht

Der Kameramann ist nicht nur während der Dreharbeiten eines der wichtigsten Team-Mitglieder. Im Vorfeld berät er mit dem Regisseur, wie die einzelnen Szenen umgesetzt werden und besichtigt die Drehorte. Beim Tatort HAL wird mit drei verschiedenen Kameras gedreht, das Lichtkonzept wird vom Beleuchtungsmeister und den Beleuchtern umgesetzt. Unterstützt wird der Kameramann vom Material- und vom Schärfe-Assistenten. Die Kollegen der Kamerabühne verlegen Schienen und bewegen den Kamerawagen.

Filmskript: Kamera / Licht

Kamera / Licht

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Vorspann

00:00 – 00:34

Die Tatort-Produktion HAL wird sechs Monate mit der Kamera begleitet

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Vorbereitung für den Dreh

00:34 – 03:21

Anhand des Drehbuchs lösen Kameramann und Regisseur die einzelnen Szenen auf, besichtigen die Drehorte und planen die Einstellungen.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Einsatz der Kamera

03:21 – 07:47

Beim Dreh bedient der Kameramann die Kamera und kommuniziert eng mit dem Team. Gedreht wird diesmal mit drei verschiedenen Kameras. Auch ein Kran kommt zum Einsatz, und es wird aus der Hand gefilmt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Licht

07:47 – 10:12

Die Lichtgestaltung legt der Kameramann fest, Beleuchtungsmeister und Beleuchter setzen sie um.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Kamera-Assistenz

10:12 – 12:20

Schärfeassistent und Materialassistent unterstützen den Kameramann bei der Arbeit. Sie sorgen auch dafür, dass das Team die gedrehten Bilder über Monitore verfolgen kann.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Kamerabühne

12:20 – Ende

Die Kollegen von der Kamerabühne verlegen Schienen für Kamerafahrten, bewegen den Kamerawagen und bauen den Kamerakran auf.