zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: Vom Dorf zur Stadt

Der 17-jährige Luca besucht seinen Kumpel Malcolm in Köln. Die beiden wollen abends auf ein großes Open-Air-Konzert und erkunden vorher die Großstadt. In der Altstadt stoßen sie auf viele Spuren, die darauf hindeuten, wie sich Köln im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat. In Köln-Kalk entdecken die beiden Freunde, wie sich Stadtplanung auf das Leben der Menschen auswirkt. Ihre Reise wird ergänzt von zahlreichen Animationen und Luftaufnahmen.

Vom Dorf zur Stadt

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Historischer Kern: Die Kölner Altstadt

00:00 – 04:13

Luca wohnt auf dem Land und besucht Malcolm in der Stadt. Die beiden erkunden die Kölner Altstadt, die typische Merkmale einer über Jahrhunderte gewachsenen Stadt aufweist.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Entstehung und Wachstum von Städten

04:13 – 07:03

Malcom und Luca sind in Köln Porz-Langel - quasi einem Dorf in der Stadt. Es gibt verschiedene Formen von Siedlungen, die auch darüber erzählen, wie und warum sie entstanden.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Stadt in der Stadt und Ballungsraum Megacity

07:03 – 12:37

Malcolm und Luca erkunden Köln-Kalk, einen Stadtteil, der sich vom Industrie- zum Wohn- und Einkaufsort entwickelt hat. Der Film zeigt außerdem die Millionenstadt Jakarta, in der zu wenig Stadtplanung oft zu Chaos führt.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Das Konzert

12:37 – Ende

In Köln wohnen, leben und arbeiten mehr als eine Million Menschen. Die beiden Freunde Luca und Malcolm besuchen dort gemeinsam mit 80.000 anderen Leuten ein Konzert.