zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links und Literatur

Internetseiten zur Europäischen Union

  • Externer LinkPlanet Wissen – Europäische Union

    Auf einer umfangreichen Themenseite zur Europäischen Union finden sich auf Planet Wissen interessante Länderporträts sowie Hintergrundtexte zu Geschichte und Aufbau des europäischen Zusammenschlusses.

  • Externer LinkBundeszentrale für politische Bildung – Themenseite

    Bunt und vielfältig präsentiert sich diese Themenseite über die EU. Mit Grafiken, multimedialen Spielen, Videos und Artikeln findet sich hier ausreichend Unterrichtsmaterial von der Grundschule bis Sekundarstufe II. Außerdem stehen weitere Hefte mit didaktischen Vorschlägen auf der Seite zum Download bereit.

  • Externer LinkUnterrichtsmaterial über die Europäische Union

    Hier finden Sie Unterrichtsmaterial für unterschiedliche Altersgruppen – egal, ob Sie Ihren Schülerinnen und Schülern erklären wollen, was die EU tut, wie sie begann und wie sie arbeitet oder ob Sie mit ihnen ausführlicher über EU-Politik diskutieren wollen.

  • Externer LinkEuropaparlament für Jugendliche

    Auf der Homepage des Europäischen Parlamentes ist ein Jugendbereich eingerichtet. Hier finden Schülerinnen und Schüler Informationen über das Parlament in Form von Grafiken und Spielen, während Lehrer Unterrichtsmaterialien herunterladen können. Außerdem gibt es die Möglichkeit, als Klasse direkt Fragen an ihren Abgeordneten im Parlament zu stellen.

  • Externer LinkBundeszentrale für politische Bildung – Europawahl 2014

    Auf dieser Seite gibt es nicht nur Infos über die EU, sondern vor allem über die Europawahl 2014. Neben Profilen von Kandidaten und einem Überblick über brisante Themen gibt es auch einen Wahl-O-Mat, mit dem die Schülerinnen und Schüler testen können, welche Partei ihre Ansichten vertritt.

  • Externer LinkHefte über Europa

    Die Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg hat zwei Hefte herausgebracht, die Schülerinnen und Schüler zur spielerischen Erkundungs-Reise in Länder der Europäischen Union einladen. Neben einem Spielplan gibt es ein Glossar zu wichtigen Begriffen. Die beiden Ausgaben von „mach´s klar! Politik – einfach erklärt“ können entweder heruntergeladen oder als Hefte bestellt werden.

Bücher zu Staat-Klar! Europa

Wilfried Loth, Europas Einigung: Eine unvollendete Geschichte
Campus Verlag, Frankfurt/M., New York, Febr. 2014. 512 Seiten, ISBN-10: 3593500779, ISBN-13: 978-3593500775 Der Historiker Wilfried Loth zeichnet hier die Entwicklung der EU anhand interner Dokumente und Stimmen von Politikern nach. Er macht die Motive hinter Entscheidungen transparent und zeigt, wie der Drang nach Friedenssicherung und Wirtschaftswachstum das Bündnis geformt haben. Der umfangreiche Band blickt nicht nur zurück in die Geschichte, sondern beleuchtet auch den zukünftigen Weg des Kontinents.
Werner Weidenfeld, Die Europäische Union
UTB, Stuttgart, 2013, 3. Aufl., 231 Seiten, ISBN-10: 3825239861, ISBN-13: 978-3825239862 Kompakt und übersichtlich werden hier Fakten und Zusammenhänge der Europäischen Union präsentiert. Unterteilt ist das Buch in politische Theorien und Geschichte, Akteure und Strukturen sowie aktuelle Themen. Werner Weidenfeld, Politikwissenschaftler und Europa-Experte, analysiert, wie sich die Union entwickelt hat und welche neuen Herausforderungen noch vor ihr stehen.
Gisela Müller-Brandeck-Bocquet et al., Deutsche Europapolitik. Von Adenauer bis Merkel
VS Verlag, Wiesbaden, 2010, 2. Aufl., 349 Seiten, ISBN 978-3-531-16392-5 Welche Rolle spielt Deutschland in Europa? Dieser Frage gehen die vier Autorinnen in einem geschichtlichen Rückblick nach. Dabei legen sie ihren Fokus auf das Wirken deutscher Bundeskanzler und schaffen es durch den Vergleich, Kontinuität und Widersprüche zwischen den einzelnen Akteuren herauszuarbeiten.
Siegfried Frech et al., Europa in der Schule: Perspektiven eines modernen Europaunterrichts
Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts., 2013, 269 Seiten, ISBN-10: 3899749227, ISBN-13: 978-3899749229 Wie können Schüler im Unterricht "Europakompetenz" erwerben? Mit theoretischen Überlegungen und konkreten Vorschlägen ermutigen die Autoren Lehrerinnen und Lehrer, mehr Europa im Unterricht zu wagen. Dabei beschränkt sich das Konzept nicht auf gesellschaftswissenschaftliche Fächer und den Sprachunterricht, sondern bezieht interdisziplinäre Ansätze und virtuelle Lernmethoden mit ein. Das Material ist auf Sekundarstufe I und II ausgerichtet.
Ruth Reichstein, Die 101 wichtigsten Fragen – Die Europäische Union
C.H. Beck, München, 2012, 160 Seiten, ISBN-10: 3406630537, ISBN-13: 978-3406630538 Mit 101 konkreten Fragen geht die Journalistin Ruth Reichstein der EU auf den Grund. Kann die EU pleite gehen? Und wie wirkt sich der Klimawandel auf unserem Kontinent aus? Auf unterhaltsame Art werden aktuelle Themen analysiert und eingeordnet. Das Buch kann auch in Auszügen im Unterricht behandelt werden.