zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Präpositionen

Wortschatz

  • Präpositionen
  • unter
  • hinter
  • vor
  • auf
  • in
  • im
  • unterm
  • hinterm
  • Decke
  • Schirm
  • Baum
  • Straße
  • Pakete
  • Fahrrad
  • Brunnen
  • Stühle
  • Haus
  • Geschäft
  • Bank
  • Tisch
  • Frau
  • Sohn

Sprachstrukturen

  • auf der Decke
  • neben der Decke
  • hinter der Decke
  • vor der Decke
  • unter der Decke
  • in die Decke
  • Was haben sie?
  • auf dem roten Teppich
  • Die Nudeln sind im Topf.
  • hinterm André
  • Ich bin unterm Schirm.
  • gesprochene Sprache
  • Verstecken spielen
  • hinter der Frau
  • in dem Schaufenster
  • neben dem Auto
  • vor der Tasche
  • unter dem Tisch
  • Kölle alaaf!

Einführung: Präpositionen kennenlernen

Die Schülerinnen und Schüler sehen den ersten Teil des Films (bis Timecode 2:58 Min.). Dabei oder anschließend üben sie die Verwendung von Präpositionen: Sie vervollständigen Sätze, die Screenshots aus dem Film beschreiben.

Sozialform:

Einzelarbeit

Erarbeitung: Präpositionen-Spiel

Die Klasse sieht den zweiten Teil des Films (ab Timecode 2:59 Min.) Anschließend spielen alle das Spiel von André und Iliya nach. Dafür schneidet die Lehrerin oder der Lehrer Worte beziehungsweise Wortkombinationen aus einem Materialblatt aus. Es handelt sich zum einen um Präpositionen und zum anderen um Substantive samt der zugehörigen Artikel. Er legt sie in getrennten Stapeln auf einen Tisch. Nun zieht jeweils ein Schüler eine Präposition und eine Substantiv-Artikel-Kombination (Beispiel: "hinter" und "dem Pult") und liest sie vor. Alle anderen Schülerinnen und Schüler müssen sich, so es denn geht, dort hinbegeben (in diesem Fall: hinter das Pult). Sollte man sich nicht dort hinbegeben können (Beispiel: in die Lampe) zieht der Schüler eine neue Präposition.

Die Substantiv-Artikel-Kombinationen gibt es in zwei Varianten: mit ungebeugtem und mit gebeugtem Artikel ("das Pult", "dem Pult"). Sprachlich schwächere Schüler ziehen die gebeugte Variante und lesen sie einfach vor, sprachlich stärkere Schüler ziehen die ungebeugte Variante und beugen sie selbst.

Sozialform:

Arbeit im Klassenverband

Phase Inhalt Sozialform Material
Einführung Einführung Einzelarbeit PC / Beamer / Lautsprecher, Film "Präpositionen", Arbeits- und Kontrollblatt 1
Erarbeitung Filmbeobachtung, Präpositionen-Spiel Arbeit im Klassenverband PC / Beamer / Lautsprecher, Film "Präpositionen", Materialblatt 2A oder 2B, Schere