zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Kurz vorgestellt - alle Sendungen im Überblick

Kreml von Tobolsk

Die Geschichte Sibiriens vom 13.-19. Jahrhundert, von den Feldzügen der Mongolen unter Dschingis Khan bis zum Entschluss von Zar Nikolaus II., die transsibirische Eisenbahn bauen zu lassen. [mehr]

nach oben

Transsibirische Eisenbahn

Die Gebiete entlang der Transsibirischen Eisenbahn werden verstärkt von Bauern aus Westrussland besiedelt, die Hafenstadt Wladiwostok entwickelt sich zur Handelsmetropole für den fernen Osten Sibiriens. Die Revolution von 1917 verändert das Leben in Sibirien radikal, der Bürgerkrieg zerstört die wirtschaftlichen und familiären Strukturen. [mehr]

nach oben

Portraitfoto von Kosak Innokenti Kiriakin

Geprägt wird die sibirische Geschichte der 1930er-Jahre von den Gefangenenlagern des Gulag und den Zwangsumsiedlungen der russischen Bauern und sibirischen Völker. [mehr]

nach oben

Portraitfoto von Sinaida Badaschkowa

Die Herrscher im fernen Moskau betrachten das weite Land nach wie vor als Kolonie, die es auszubeuten gilt. Dafür, und um die Grenzen zu sichern, wurde in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts die Baikal-Amur-Magistrale gebaut. [mehr]

nach oben