zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Links

Bundeszentrale für politische Bildung

Heft 236 - Die Sowjetunion 1953-1991
Frankfurt 1983
Heft 235 - Die Sowjetunion 1917-1953
Stuttgart 1986 Nachdem die jahrzehntelang genährte Überzeugung, einem Volk von "Siegern" anzugehören, gegen Ende des letzten Jahrhunderts ins Wanken geraten ist, erscheinen die Geburtswehen des Sowjetstaates, die Übergangsphase der widersprüchlichen "Neuen Ökonomischen Politik" in den zwanziger Jahren, die "Revolution von oben" unter Stalin, Verlauf und Folgen des "Großen Vaterländischen Krieges" sowie die Politik der Machtentfaltung und Machtsicherung unter den Nachfolgern des Diktators in neuem Licht. Wie zu seinem Beginn steht das inzwischen zerfallene sowjetisch-russische Imperium an einem Scheideweg. (Beide Hefte Online nicht verfügbar)

Reiseführer Osteuropa

Trescher Verlag, Reiseführer Osteuropa
Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Russland, Sibirien, Die Transsibirische Eisenbahn, Weißrussland, Ukraine, Die Krim, Armenien, Usbekistan, Georgien, Kroatien und Slowenien.

Weitere Literatur

Solschenizyn, Alexander: Der Archipel Gulag
Fischer, Frankfurt 2008
Ruge, Gerd: Sibirisches Tagebuch
Berlinverlag, Berlin 1998
Bobrick, Benson: Land der Schmerzen. Land der Hoffnung. Die Geschichte Sibiriens
Droemer Knaur, München 1993, vergriffen
Kappeler, Andreas: Russland als Vielvölkerreich. Entstehung, Geschichte, Zerfall
C. H. Beck, München 2008
Stricker, Gerd: Deutsche Geschichte im Osten Europas. Rußland
Siedler Verlag, Berlin 1997 vergriffen
Gesellschaft für bedrohte Völker Südtirol: Die kleinen Völker des hohen Nordens und fernen Ostens Russlands.
Bozen 1998 Ein aktueller Lagebericht mit geschichtlich-ethnographischer Einführung. Nicht mehr erhältlich, aber online (siehe oben)
Thöns, Bodo, Engberding, Hans (Hg.): Transsib-Lesebuch. Reiseerlebnisse auf der längsten Bahnstrecke der Welt
Trescher Verlag, Berlin 2002 vergriffen