zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Einstieg

Bei der ersten Nutzung des Angebots gelangt man auf diese Einstiegs-Seite. (Rechte: WDR)

Einstieg

Wer zum ersten Mal die Seite https://programmieren.wdrmaus.de/ öffnet, gelangt zunächst auf eine Einstiegs-Seite mit Entscheidungsmöglichkeit. Man kann zwischen zwei Optionen wählen: „Lernen, wie es geht“ und „Alle Lernspiele“.

Unter „Lernen, wie es geht“ wird man direkt auf das erste Lernspiel geführt, das die Handhabung des Angebots in Grundzügen erläutert. Unter „Alle Lernspiele“ gelangt man zu einer Übersicht mit aufeinander aufbauenden Lernspielen. Wenn man das Angebot „Programmieren mit der Maus“ schon einmal mit dem Gerät genutzt hat (und der Browser-Verlauf nicht gelöscht wurde), gelangt man direkt zur Übersichtsseite, wenn man das Angebot aufruft.

Ein Tutorial erklärt den Kindern außerdem, wie sie die einzelnen Funktionen des Angebots nutzen können. Auf der Planet-Schule-Seite findet man das Tutorial hier: https://www.planet-schule.de/wissenspool/programmieren-mit-der-maus/inhalt/sendung/tutorial-zu-programmieren-mit-der-maus.html

Sind im Unterricht ausreichend Kopfhörer vorhanden, können die Kinder das Erklärvideo auf ihrem jeweiligen Gerät (Tablet oder PC) anschauen, bevor sie zum ersten Mal mit „Programmieren mit der Maus“ arbeiten. Innerhalb der Anwendung findet man es auf der Übersichtsseite unter dem Reiter „Videos“. https://www.planet-schule.de/wissenspool/programmieren-mit-der-maus/inhalt/lernspiel-online/weitere-lernspiele-und-beispiele.html

Weitere Lernspiele, Beispiele und Videos

Die weiteren Lernspiele vermitteln den Kindern einen Eindruck über die vielfältigen Möglichkeiten, wie sie im Anschluss frei weiter programmieren können. Dabei ist der Kugelfisch ein klassisches Geschicklichkeitsspiel, bei dem Gegenstände gefangen werden müssen. #Mausprobiert zeigt beeindruckende gestalterische Möglichkeiten. Stadt-Land-Ente ist ein komplexeres Ratespiel in Anlehnung an Stadt-Land-Fluss. Unter dem Reiter Beispiele sind noch eine Reihe anderer Spiele zu finden. Hier werden die Kinder allerdings nicht Schritt für Schritt durch die Programmierung geführt, sondern sie sehen nur die fertigen Blöcke und können sich hier für eigene Ideen Anregungen holen.

Unter dem Reiter Videos finden sich außer einem Tutorial zum Einstieg verschiedene Tutorials mit der Programmiererin Penny. Sie erklärt komplexere Programmierungen Schritt für Schritt. Die Kinder lernen zum Beispiel, wie sie kleine Computerspiele selbst programmieren. Außerdem zeigt Penny in mehreren Videos, wie sich Musik programmieren lässt und wie sich Maus, Elefant und Ente dazu passend bewegen.

(Rechte: WDR)