zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Unterrichtsmaterial

Lengua

Alles dreht sich um die spanische Sprache: Spanische Jugendliche reden darüber, warum ihre Sprache so temperamentvoll klingt und welche Modewörter gerade angesagt sind.

Hinführung und Filmbeobachtung: Vermutungen zu Bildern anstellen

Zum Einstieg ins Thema erhalten die Schülerinnen und Schüler Arbeitsblatt 1 mit Screenshots von Jugendlichen aus dem Film. Ihre Vermutungen erläutern sie im im Unterrichtsgespräch. Anschließend sehen sie den Film und kreuzen die korrekten Antworten auf die Multiple-Choice-Fragen an.

Sozialformen: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung: Hör-Seh-Verstehen zum Filminhalt

Die Jugendlichen im Film sprechen über spanische Eigenheiten und über das Spanisch, das in Kolumbien gesprochen wird. Auf Arbeitsblatt 3 erhalten die Schülerinnen und Schüler dazu einen Lückentext und eine Multiple-Choice-Frage zum Hör-Seh-Verstehen.

Sozialform: Einzelarbeit

Filmbeobachtung und Vertiefung: Selbstreflexion und Internetrecherche

Abschließend überlegen die Schülerinnen und Schüler, in wieweit Gestik, Mimik und Filmbilder beim Verständnis der Dialoge helfen. Dafür können sie noch einmal die Screenshots von Arbeitsblatt 1 zu Hilfe nehmen. Anschließend recherchieren sie im Internet, warum die Jugendlichen im Filmclip von einer Krise sprechen.

Sozialformen: Gruppenarbeit, Einzel- oder Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung Bildbeschreibung: Bilder mit Leitfragen, Multiple Choice Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Arbeitsblatt 1, Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen: Lückentext, Multiple Choice Einzelarbeit Filmclip 1, Arbeitsblatt 3, Kontrollblatt 4
Filmbeobachtung und Vertiefung Selbstreflexion, Internetrecherche Gruppenarbeit, Einzel- oder Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch Arbeitsblatt 1, Kontrollblatt 2

Escuela

Wie sieht der Schulalltag an einer spanischen Schule aus? Moderatorin Tika Lahne geht dieser Frage auf den Grund.

Filmbeobachtung: Bewertung und Diskussion

Die Schülerinnen und Schüler schauen den Film und erhalten auf Arbeitsblatt 1 Leitfragen dazu, zum Beispiel: Was gefällt den Jugendlichen aus dem Film an ihrer Schule? Was gefällt ihnen nicht? Welche Aspekte würden die Schülerinnen und Schüler für ihre eigene Schule gerne übernehmen? Darüber unterhalten sie sich zu zweit. Dabei sollen sie sich eine eigene Meinung bilden und diese begründen.

Sozialform: Partnerarbeit

Filmbeobachtung: Hörverstehen und Analyse

Im Anschluss sehen die Schülerinnen und Schüler den Film ein zweites Mal, arbeiten die spanischen Schulregeln heraus und vergleichen diese mit den Regeln an ihrer eigenen Schule. Das bietet Gesprächsanlässe und die Möglichkeit zur Analyse: Was für ein Bild von der Schule transportiert der Film? Wie finden die Schülerinnen und Schüler das? In Gruppen sollen sie ihre Meinung äußern und ein gemeinsames Ergebnis formulieren. Dabei schlagen sie unbekannte Begriffe im Wörterbuch oder online nach.

Sozialformen: Einzel- und Gruppenarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Filmbeobachtung und Bewertung Leitfragen beantworten, sich eine eigene Meinung bilden und begründen Partnerarbeit Filmclip 2, Arbeitsblatt 1
Filmbeobachtung und Vertiefung Regeln aus dem Film heraushören und vergleichen, Analyse, eigene Meinung äußern, Vokabeln nachschlagen Einzel- und Gruppenarbeit / Filmclip 2, Arbeitsblatt 2, Wörterbücher

Comida

Moderatorin Tika Lahne geht der Frage nach, welche die beliebtesten spanischen Lebensmittel sind. 

Filmbeobachtung

Die Schülerinnen und Schüler sehen sich den Filmclip 3 zum Thema „Comida“ an. Als Aufgabe zum Hör-Seh-Verstehen bearbeiten sie Arbeitsblatt 1. Auf dem Arbeitsblatt sind Lebensmittel abgebildet, die im Filmclip vorkommen. Diese sollen nun dem richtigen spanischen Begriff zugeordnet werden.

Sozialform: Einzelarbeit

Filmbeobachtung und Vertiefung 1

Zur Vertiefung wird die Klasse in zwei Teile geteilt, die jeweils ein typisch spanisches Rezept recherchieren. Eine Hälfte arbeitet mit Arbeitsblatt 3 zum Thema „Tortilla“ die andere Hälfte mit Arbeitsblatt 4 zum Thema „Ensalada valenciana“.

Die Schülerinnen und Schüler schauen sich zunächst Filmclip 3 noch einmal an. Dabei achten sie besonders auf die Zutaten für ihr jeweiliges Gericht. Anschließend recherchieren sie im Internet, wie das jeweilige Gericht zubereitet wird. Dabei nutzen sie ein Wörterbuch, um wichtige Begriffe nachzuschlagen und die Arbeitsblätter auszufüllen. Anschließend werden die beiden Gruppen gemischt, sodass die Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig ihr Rezept vorstellen können.

Sozialformen: Einzelarbeit, Internetrecherche, Partnerarbeit

Filmbeobachtung und Vertiefung 2

In Filmclip 3 erfahren die Schülerinnen und Schüler Details zu den Essgewohnheiten der Menschen in Spanien. Diese Informationen werden auf Arbeitsblatt 5 in Multiple-Choice-Fragen zum Hör-Seh-Verstehen abgefragt. Ob sie richtig getippt haben, können die Schülerinnen und Schüler mithilfe von Kontrollblatt 6 herausfinden.

Zum Abschluss können die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsrezepte recherchieren und ins Spanische übersetzen. Diese Aufgabe lässt sich auch als Hausaufgabe nutzen.

Sozialform: Einzelarbeit, Internetrecherche

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen, Bilder und Begriffe verbinden Einzelarbeit Filmclip 3 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung und Vertiefung 1 Hör-Seh-Verstehen: Rezepte im Internet recherchieren, Schlüsselbegriffe im Wörterbuch nachschlagen Einzelarbeit, Partnerarbeit Filmclip 3 Arbeitsblatt 3 Arbeitsblatt 4 Wörterbuch
Filmbeobachtung und Vertiefung 2 Hör-Seh-Verstehen: Multiple-Choice, Zusatzaufgabe: Internetrecherche eigene Rezepte Gruppenarbeit, Einzel- oder Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 3 Arbeitsblatt 5 Kontrollblatt 6

Fútbol

Der 13-jährige Kalle Björklund spielt beim Valencia CF Fußball und wünscht sich, Profi-Kicker zu werden. Außerdem erklären jugendliche Fußballer in dieser Folge, warum der Sport so beliebt ist.

Hinführung und Filmbeobachtung

Bevor die Schülerinnen und Schüler den Filmclip 4 zum ersten Mal sehen, notieren sie auf Arbeitsblatt 1, warum Fußball spielen und Fußball schauen für viele so interessant ist. Anschließend sehen sie den Clip und notieren auf dem Arbeitsblatt, welche Argumente für Fußball im Clip genannt werden.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung

Anschließend beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit den beiden Protagonisten des Clips. Auf Arbeitsblatt 2 finden sie einen Steckbrief zu den beiden jungen Spielern, den sie mithilfe des Hörverstehens aus dem Clip ausfüllen können. Die Lösung überprüfen sie mit Kontrollblatt 3.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Vertiefung 1 und Vertiefung 2

Zur Vertiefung des Themas können die Schülerinnen und Schüler im Internet nach Übertragungen von Fußballspielen mit spanischen Kommentatoren suchen. Sie können auch selbst den Ausschnitt eines Spiels kommentieren. Die nötigen Vokabeln schlagen sie in einem Wörterbuch nach.

Alternativ können die Schülerinnen und Schüler auch im Internet nach weiteren Informationen über die beiden Filmprotagonisten suchen und so ihren Steckbrief erweitern.

Sozialform: Einzel- oder Gruppenarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Hypothesen bilden und anhand des Filmes überprüfen, Hör-Seh-Verstehen Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 4 Arbeitsblatt 1
Filmbeobachtung Steckbrief erstellen, Informationen aus dem Film heraushören Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 4 Arbeitsblatt 2 Kontrollblatt 3
Vertiefung 1 und Vertiefung 2 Internetrecherche, Vokabeln nachschlagen, Text verfassen Einzel- oder Gruppenarbeit Wörterbuch, Internet

Música

Junge Leute erzählen Tika Lahne, welche Musik sie gerne hören, und spielen ihre Lieblingslieder vor. 

Didaktik-Tipp: Die Filmclips 5 „Música“, 6 „Baile“ und 8 „Tiempo libre“ eignen sich für ein Gruppenpuzzle. Die Schülerinnen und Schüler bilden drei (oder sechs) Gruppen. Jede Gruppe sieht einen der Filme und bearbeitet die Arbeitsblätter dazu. Anschließend bilden sich neue Gruppen mit jeweils zwei Vertretern aus den vorigen Gruppen. Jedes Gruppenmitglied präsentiert seine Arbeitsergebnisse, trägt sie vor oder gestaltet ein Plakat. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Ergebnisse unter den Leitfragen: Was ist besonders an der Musik/ dem Tanzen im spanischsprachigen Raum? Was machen die Jugendlichen in ihrer Freizeit? Neue Vokabeln müssen erklärt und aufgeschrieben werden, zum Beispiel an der Tafel oder als Merkblatt.

Hinführung und Filmbeobachtung

Zum Einstieg füllen die Schülerinnen und Schüler die Tabelle auf Arbeitsblatt 1 aus. Dort markieren sie in der linken Spalte, welche Musikstile ihnen gefallen. Anschließend schaut die Klasse gemeinsam den Filmclip und notiert in der rechten Spalte der Tabelle, welche Stilrichtungen im Film genannt wurden.

Sozialform: Einzelarbeit

Filmbeobachtung und Vertiefung 1

Im Filmclip erfahren die Schülerinnen und Schüler, was der Unterschied zwischen spanischem und amerikanischem Rap ist. Diese Informationen können sie nutzen, um den Lückentext auf Arbeitsblatt 1 zu vervollständigen. Die Aufgabe kann sowohl in Einzelarbeit, als auch in Partnerarbeit gelöst werden. Ihre Ergebnisse können die Schülerinnen und Schüler mit Kontrollblatt 2 überprüfen.

Sozialform: Einzel- oder Partnerarbeit

Filmbeobachtung und Vertiefung 2

Im Filmclip erfahren die Schülerinnen und Schüler auch wie typisch kolumbianische Musik klingt. Sie können Arbeitsblatt 3 nutzen, um sich näher mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Auf dem Arbeitsblatt kreuzen die Schülerinnen und Schüler an, welche Adjektive gut zur Beschreibung der Musik passen und beschreiben in kurzen Sätzen warum ihnen die Musik gefällt, oder nicht gefällt.

Sozialform: Einzel- oder Gruppenarbeit, Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung

Zum Abschluss können die Schülerinnen und Schüler noch eine Aufgabe zum Hör-Verstehen lösen. Auf Arbeitsblatt 4 finden sie Multiple-Choice-Fragen zur Band „Nada que decir“, die im Filmclip vorgestellt wird. Ihre Lösungen können die Schülerinnen und Schüler mit Kontrollblatt 5 prüfen.

Sozialform: Einzelarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung in einer Tabelle ankreuzen, welcher Musikstil gefällt, Ergebnisse vergleichen, Hör-Verstehen Einzel- und Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 5 Arbeitsblatt 1
Filmbeobachtung und Vertiefung 1 Lückentext, ausfüllen und Filminhalte zu spanischer Rapmusik zusammenfassen Einzelarbeit, oder Partnerarbeit Filmclip 5 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Vertiefung 2 Multiple Choice zu kolumbianischer Musik, eigene Meinung begründen Gruppenarbeit, Einzel- oder Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 3 Arbeitsblatt 3
Filmbeobachtung Multiple-Chioce, Hör-Seh-Verstehen zur Band „Nada que decir“ Einzelarbeit Filmclip 3 Arbeitsblatt 4 Kontrollblatt 5

Baile

Spanische Jugendliche tanzen gerne und viel, sie zeigen nicht nur in der Disco, was sie können. Auch auf der Straße bewegen sie sich spontan zur Musik.

Didaktik-Tipp: Die Filmclips 5 „Música“, 6 „Baile“ und 8 „Tiempo libre“ eignen sich für ein Gruppenpuzzle. Die Schülerinnen und Schüler bilden drei (oder sechs) Gruppen. Jede Gruppe sieht einen der Filme und bearbeitet die Arbeitsblätter dazu. Anschließend bilden sich neue Gruppen mit jeweils zwei Vertretern aus den vorigen Gruppen. Jedes Gruppenmitglied präsentiert seine Arbeitsergebnisse, trägt sie vor oder gestaltet ein Plakat. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Ergebnisse unter den Leitfragen: Was ist besonders an der Musik/ dem Tanzen im spanischsprachigen Raum? Was machen die Jugendlichen in ihrer Freizeit? Neue Vokabeln müssen erklärt und aufgeschrieben werden, zum Beispiel an der Tafel oder als Merkblatt.

Hinführung und Filmbeobachtung

Bevor die Schülerinnen und Schüler den Filmclip zum ersten Mal sehen, kreuzen sie auf Arbeitsblatt 1 an, welche Tanzstile ihnen gefallen. Anschließend sehen sie sich den Filmclip gemeinsam an und bearbeiten die Multiple-Choice Aufgabe auf Arbeitsblatt 1 zum Hör-Seh-Verstehen. Die Lösungen kontrollieren sie mit Kontrollblatt 2.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung und Vertiefung 1

Als zusätzliche Aufgabe zum Hör-Seh-Verstehen können die Schülerinnen und Schüler Arbeitsblatt 3 bearbeiten. Hierzu kann es ratsam sein, den Filmclip noch einmal anzusehen. Auf dem Arbeitsblatt befinden sich drei kurze Lückentexte zum Thema Tanz. Diese Lückentexte können die Schülerinnen und Schüler mithilfe des Filmclips vervollständigen und ihre Lösungen mit Kontrollblatt 4 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit

Vertiefung 2

Als Vertiefung können die Schülerinnen und Schüler selbst einen Tanz, wie den Flamenco, aussuchen. Dann recherchieren sie nach Informationen zu ihrem Tanz im Internet und stellen ihr Ergebnis dann in einem Kurzreferat vor.

Sozialform: Einzel- oder Gruppenarbeit, Klassengespräch

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Eigene Meinung abbilden in Tabelle, Multiple Choice zum Hör-Seh-Verstehen zu Tanzstilen Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 6 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung und Vertiefung 1 Hör-Seh-Verstehen: Lückentexte mit Informationen aus dem Film vervollständigen Einzelarbeit Filmclip 6 Arbeitsblatt 3 Arbeitsblatt 4
Vertiefung 2 Internetrecherche und Kurzreferat zu einem selbstgewählten Tanz Einzel- Gruppenarbeit, Unterrichtsgespräch, Einzel- oder Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch Internet

Moda

Kurze Hosen, Jeans und Jogging-Anzüge: Spanische Jugendliche zeigen, welche Kleidung sie gerne tragen.

Hinführung und Filmbeobachtung Bevor die Schülerinnen und Schüler den Filmclip zum ersten Mal sehen, kreuzen sie auf Arbeitsblatt 1 an, welche Kleidung sie für formell halten und welche nicht. Dann sehen sie den Clip und notieren währenddessen, was die spanischen Jugendlichen für formelle Kleidung halten. Nach der Filmbeobachtung vergleichen sie ihre eigenen Ergebnisse mit denen aus dem Filmclip.

Anschließend kreuzen die Schülerinnen und Schüler noch an, mit welchen Adjektiven die Fotografin aus dem Clip einzelne Stilrichtungen beschreibt. Ihre Ergebnisse können die Schülerinnen und Schüler mit Kontrollblatt 2 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit

Vertiefung 1 und Vokabeln

Zur Vertiefung können die Schülerinnen und Schüler mit Arbeitsblatt 3 gemeinsam ein Partnerpuzzle lösen. Dazu beschreibt jeweils einer der Partner eines der Bilder aus dem Second-Hand-Laden aus dem Clip. Fehlende Vokabeln können im Wörterbuch nachgeschlagen werden. Dann beschreibt der zweite Partner sein Bild. Die neuen Vokabeln können am Ende untereinander ausgetauscht werden.

Sozialform: Partnerpuzzle

Filmbeobachtung und Vertiefung 2

Zur Vertiefung können die Schülerinnen und Schüler den Filmclip noch einmal ansehen. Dieses Mal liegt der Fokus auf einer Szene, in der die Moderatorin Tika sich im Vintage-Stil einkleiden lässt. Dazu beantworten die Schülerinnen und Schüler auf Arbeitsblatt 4 kurze Fragen zu ihrer eigenen Meinung über den Vintage-Stil und füllen dann einen Lückentext aus. Die Ergebnisse des Lückentexts können sie mit Kontrollblatt 6 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Tabelle ausfüllen, Hör-Seh-Verstehen, Ergebnisse vergleichen, Adjektive zur Beschreibung von Kleidung verstehen Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 7 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Vertiefung 1 und Vokabeln Bildbeschreibung, Vokabeln nachschlagen, Austausch mit dem Partner Partnerpuzzle Arbeitsblatt 3 Wörterbuch
Filmbeobachtung und Vertiefung 2 Beobachtungen zu Vintage-Mode frei formulieren, Lückentext Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 7 Arbeitsblatt 5 Kontrollblatt 6

Tiempo Libre

Sich mit Freunden treffen, für die Schule lernen, sich in sozialen Netzwerken aufhalten –spanische Jugendliche erzählen, was sie in ihrer Freizeit machen.

Didaktik-Tipp: Die Filmclips 5 „Música“, 6 „Baile“ und 8 „Tiempo libre“ eignen sich für ein Gruppenpuzzle. Die Schülerinnen und Schüler bilden drei (oder sechs) Gruppen. Jede Gruppe sieht einen der Filme und bearbeitet die Arbeitsblätter dazu. Anschließend bilden sich neue Gruppen mit jeweils zwei Vertretern aus den vorigen Gruppen. Jedes Gruppenmitglied präsentiert seine Arbeitsergebnisse, trägt sie vor oder gestaltet ein Plakat. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Ergebnisse unter den Leitfragen: Was ist besonders an der Musik/ dem Tanzen im spanischsprachigen Raum? Was machen die Jugendlichen in ihrer Freizeit? Neue Vokabeln müssen erklärt und aufgeschrieben werden, zum Beispiel an der Tafel oder als Merkblatt.

Hinführung

Bevor die Schülerinnen und Schüler den Filmclip zum Thema Freizeitgestaltung anschauen, können sie als Hinführung auf Arbeitsblatt 1 verschiedene Freizeitaktivitäten den passenden spanischen Begriffen zuordnen. Die Lösungen kontrollieren sie mit Kontrollblatt 2.

Sozialform: Einzelarbeit

Filmbeobachtung

Dann sehen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam den Filmclip zum Thema Freizeitgestaltung. Dazu können sie zum Hör-Seh-Verstehen auf Arbeitsblatt 3 einen Lückentext zu Volleyball und Multiple-Choice-Aufgaben zu sozialen Netzwerken ausfüllen. Die Lösungen können sie anschließend mit Kontrollblatt 4 vergleichen.

Sozialform: Einzelarbeit

Vertiefung und Wortfeldarbeit

Als Vertiefung können die Jugendlichen zum Abschluss ein Tortendiagramm zu ihren eigenen Freizeitaktivitäten erstellen. Unbekannte Vokabeln schlagen sie in einem Wörterbuch nach.

Sozialform: Einzel- oder Partnerarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung passende Bilder zu Freizeitaktivitäten und Begriffe verbinden Einzelarbeit Filmclip 8 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen: Lückentext zu Volleyball und Multiple-Choice-Aufgaben zu sozialen Netzwerken beantworten Einzelarbeit Filmclip 8 Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen: Situation aus Film mit eigenen Worten beschreiben, Multiple-Choice Einzelarbeit Filmclip 8 Arbeitsblatt 5 Kontrollblatt 6
Vertiefung Diagramm zu eigener Freizeitgestaltung erstellen Einzel- oder Partnerarbeit Wörterbuch

Amor

Wie flirtet man auf Spanisch? Sind Spanier wirklich so romantisch? Und wer sollte am besten die Initiative ergreifen, Mädchen oder Jungen? Darüber unterhält sich Reporterin Tika Lahne mit Jugendlichen in Spanien und Kolumbien. 

Hinführung und Filmbeobachtung Als Hinführung zum Thema „Liebe und Flirten“ lesen die Schülerinnen und Schüler sich zuerst die Anmachsprüche auf Arbeitsblatt 1 durch. Sie erstellen für sich selbst ein Ranking darüber, wie die Sprüche ihnen gefallen und diskutieren das Ergebnis in der Klasse.

Dann sieht die Klasse gemeinsam den Filmclip. Während der Filmbeobachtung notieren die Schülerinnen und Schüler, welche der Anmachsprüche im Film genannt werden.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Vertiefung

Als Vertiefung können die Schülerinnen und Schüler anschließend im Internet über die Kultur der Piropo recherchieren.

Sozialform: Einzel- oder Gruppenarbeit

Filmbeobachtung

Nach einer zweiten Filmbeobachtung setzen die Schülerinnen und Schüler sich mit romantischen Beziehungen in Kolumbien auseinander. Dazu bearbeiten sie einen Lückentext auf Arbeitsblatt 3. Kontrollblatt 4 bietet dazu die Lösungen zum Abgleich.

Sozialform: Einzelarbeit

Filmbeobachtung

Auf Arbeitsblatt 5 finden die Schülerinnen und Schüler dann einige Aussagen über ein homosexuelles Paar, die sich auf Szenen aus dem Filmclip beziehen. Die Schülerinnen und Schüler sollen ankreuzen, ob es sich um wahre oder falsche Aussagen handelt. Ihre Ergebnisse können sie mit Kontrollblatt 6 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung spanische Flirtsprüche verstehen und bewerten, notieren, welche Sprüche im Film genannt werden Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 9 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Vertiefung Online-recherche zur Kultur der Piropo Einzel- oder Gruppenarbeit Internetzugang
Filmbeobachtung Lückentext zu romantischen Beziehungen in Kolumbien Einzelarbeit Filmclip 9 Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen, falsche oder wahre Aussagen über Filmgeschehen ankreuzen. Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 9 Arbeitsblatt 5 Kontrollblatt 6

Reglas y normas

Jugendliche in Spanien gehen gerne aus. Aber wie sicher ist es, nachts mit Freunden unterwegs zu sein? Die Mädchen und Jungen erzählen, wie lange sie von zu Hause wegbleiben dürfen und ob sie Alkohol trinken.

Hinführung und Filmbeobachtung Als Hinführung zum Thema „Ausgehen“ füllen die Schülerinnen und Schüler vor der ersten Filmbeobachtung die Tabelle auf Arbeitsblatt 1 aus. Dort notieren sie, wie oft in der Woche sie ausgehen, wie lange sie ausbleiben dürfen und ob sie Alkohol trinken. Anschließend schaut die Klasse den Filmclip und ergänzt in der zweiten Spalte der Tabelle, wie die Jugendlichen im Film zu den Fragen stehen. Die Informationen aus der rechten Spalte können mit der Tabelle auf Kontrollblatt 2 abgeglichen werden.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung und Wortfeldarbeit

Nach einer zweiten Filmbeobachtung setzen die Schülerinnen und Schüler sich mit dem Thema Drogen auseinander. Dazu finden sie einen ausführlichen Lückentext auf Arbeitsblatt 3, den sie ausfüllen. Anschließend beantworten sie die Fragen auf dem Arbeitsblatt zu ihrer eigenen Wahrnehmung und der Meinung der Filmprotagonisten zum Thema Drogen. Den Lückentext können die Schülerinnen und Schüler mithilfe von Kontrollblatt 4 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung das eigene Ausgehverhalten anhand eines Fragebogens reflektieren und mit dem Ausgehverhalten der Spanier vergleichen (Hör-Seh-Verstehen) Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 10 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung und Wortfeldarbeit Lückentext und Fragen zum Film beantworten, eigene Meinung zum Thema Drogen formulieren Einzel- oder Gruppenarbeit Filmclip 10 Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4

Uniforme escolar

Wie sieht der Alltag an einer spanischen Schule aus? Reporterin Tika Lahne befragt Schülerinnen und Schüler, wann sie Unterricht haben, Hausaufgaben machen und was sie in den Pausen tun. 

Hinführung und Filmbeobachtung

Vor der ersten Filmbeobachtung stellen die Schülerinnen und Schüler Vermutungen darüber an, in welchen Schulen man in Spanien wohl Schuluniformen trägt. Ihre Überlegungen notieren sie auf Arbeitsblatt 1. Anschließend schauen sie gemeinsam den Filmclip zum Thema Schuluniformen und überprüfen ihre Vermutungen. Dabei notieren sie in einer Tabelle, welche Kleidungsstücke zu den Schuluniformen gehören. Ihre Ergebnisse können sie mit Kontrollblatt 2 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Einzelarbeit, Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung und Vertiefung

Dann sehen die Schülerinnen und Schüler den Filmclip zum zweiten Mal. Dieses Mal konzentrieren sie sich auf den Aufbau spanischer Stundenpläne. Auf Arbeitsblatt 3 notieren sie als Aufgabe des Hör-Seh-Verstehens, welche Fächer die spanischen Jugendlichen schwierig finden und wie die Pausen aussehen. Ihre Ergebnisse können sie mit den Antworten auf Kontrollblatt 4 abgleichen.

Sozialform: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch

Vertiefung

Als Vertiefung können die Schülerinnen und Schüler die Regeln aus dem Film mit den Regeln an ihrer Schule. Welche gefallen ihnen gut? Welche unterscheiden sich? Für den Austausch eignet sich besonders die Placemat-Methode.

Sozialform: Gruppenarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Eigene Vermutungen zu Schuluniformen formulieren, Hör-Seh-Verstehen: Vermutungen überprüfen, Fragen zum Film beantworten Einzelarbeit, Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 11 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung und Vertiefung Antworten frei formulieren, eigene Einschätzung notieren Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch Filmclip 11 Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4
Vertiefung Vergleich Diskussion spanische Schulregeln mit den eigenen Gruppenarbeit, Placemat

Pascua

Jugendliche erzählen, wie sie Ostern feiern: mit der Familie und Freunden. Dabei darf der typische Osterkuchen „La Mona de Pascua“ nicht fehlen.

Hinführung und Wortfeldarbeit

Die Schülerinnen und Schüler erhalten vor der ersten Filmbeobachtung Arbeitsblatt 1A oder 1B mit jeweils zwei Fotos zu mexikanischen Osterbräuchen. Arbeitsblatt 1B beinhaltet eine zusätzliche Wortfeldunterstützung. Die Schülerinnen und Schüler beschreiben die Bilder in Partnerarbeit.

Sozialformen: Partnerarbeit

Filmbeobachtung

Dann schaut die Klasse gemeinsam den Filmclip. Während der Filmbeobachtung überprüfen die Schülerinnen und Schüler ihre Thesen aus der Bildbeschreibung der mexikanischen Osterbräuche. Ihre Ergebnisse notieren sie auf den Arbeitsblättern 2 bis 5, die sich jeweils mit einem der vier Bräuche beschäftigen.

Sozialform: Partner- oder Gruppenarbeit

Filmbeobachtung und Vertiefung

Die Klasse sieht den Filmclip nun erneut. Dieses Mal konzentrieren sich die Schülerinnen und Schüler auf das spanische Osterfest. Auf Arbeitsblatt 6 beschreiben sie, wie Ostern in Spanien gefeiert wird. Unbekannte Vokabeln schlagen sie in einem Wörterbuch nach. Ihre Aussagen können sie mit Kontrollblatt 7 vergleichen.

Als weitere Vertiefung suchen sich die Schülerinnen und Schüler ein religiöses oder nicht religiöses Fest aus, das sie in eigenen Worten näher beschreiben. Das Ergebnis präsentieren sie mündlich vor der Klasse. Eine Auswahl steht auf Arbeitsblatt 7 zur Verfügung. Diese Aufgabe eignet sich auch gut als Hausaufgabe.

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung Bildbeschreibung mit Wortschatzhilfe Partnerarbeit Arbeitsblatt 1A Arbeitsblatt 1B
Filmbeobachtung Überprüfung eigener Hypothesen, Beschreibung der dargestellten Osterbräuche Einzel- oder Gruppenarbeit Filmclip 12 Arbeitsblatt 2 Arbeitsblatt 3 Arbeitsblatt 4 Arbeitsblatt 5
VertiefuFilmbeobachtung und Vertiefungng Beschreibung spanischer Osterbräuche, kurze mündliche Präsentation eines Festes Einzelarbeit, Präsentation Filmclip 12 Arbeitsblatt 6 Kontrollblatt 7 (Online-) Wörterbuch

La imagen de México

In Mexiko Stadt hört sich Moderatorin Tika Lahne um, was typisch ist für Mexiko: Vor allem das Essen und Mariachi-Musik werden öfter genannt. 

Hinführung und Filmbeobachtung

Als Hinführung zum Thema beschreiben die Schülerinnen und Schüler vor der Filmbeobachtung, welches Bild sie von Mexico haben. Dann schaut die Klasse gemeinsam den Filmclip und bewertet die Aussagen auf Arbeitsblatt 1 als richtig oder falsch. Die Lösungen finden sie auf Kontrollblatt 2.

Sozialformen: Unterrichtsgespräch, Einzelarbeit

Filmbeobachtung

Dann sehen die Schülerinnen und Schüler den Filmclip noch einmal. Dieses Mal achten sie besonders auf die Herstellung von Tacos in Mexico. Dazu bearbeiten sie Arbeitsblatt 3, auf dem sie Aussagen mit den passenden Bildern verbinden müssen. Außerdem beantworten sie in eigenen Worten die Frage, ob Mexico so ist, wie es oft in Filmen dargestellt wird. Die Ergebnisse können sie mit Kontrollblatt 4 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit

Vertiefung

Als Vertiefung können die Schülerinnen und Schüler sich mit Vorurteilen über Mexico auseinandersetzen. Dazu finden sie Leitfragen auf Arbeitsblatt 5.

Sozialform: Einzel- oder Gruppenarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Stichworte zum Thema „imagen de México“ sammlen, Hör-Seh-Verstehen: Multiple Choice und Richtig/Falsch-Aufgabe Unterrichtsgespräch, Einzelarbeit, Filmclip 13 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung Aussagen mit passenden Bildern verbinden, eigene Meinung zur Darstellung von Mexico ausdrücken Einzelarbeit Filmclip 13 Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4
Vertiefung Gespräche über Vorurteile anhand von Leitfragen in Kleingruppen Einzel- oder Gruppenarbeit Filmclip 13 Arbeitsblatt 5

El día de los Muertos

Junge Mexikaner erzählen, wie sie den „día de los Muertos“ feiern.

Hinführung und Filmbeobachtung

Als Hinführung zum Thema beschreiben die Schülerinnen und Schüler vor der ersten Filmbeobachtung sechs Screenshots, die auf Arbeitsblatt 1 abgebildet sind. Auf dem Arbeitsblatt finden sie außerdem Vokabelhilfen.

Dann schaut die Klasse gemeinsam den Filmclip und erfährt so, was auf den Screenshots zu sehen ist. Anschließend bearbeiten die Schülerinnen und Schüler Arbeitsblatt 2, auf dem sie passende Aussagen zusammenfügen müssen. Ihre Ergebnisse können sie mit Kontrollblatt 3 überprüfen.

Sozialformen: Unterrichtsgespräch, Einzelarbeit

Filmbeobachtung

Anschließend sieht die Klasse den Filmclip noch einmal. Sie achten besonders auf die Rolle von Religiosität und Tod in mexikanischen Familien. Zu diesem Thema bearbeiten sie Arbeitsblatt 4, auf dem sie offene Fragen zu Details aus dem Film finden, sowie Aussagen, die sie durch das Hör-Seh-Verstehen als wahr oder falsch charakterisieren. Die Lösungen finden sie auf Kontrollblatt 5.

Sozialform: Einzelarbeit

Vertiefung

Zur Vertiefung des Themas können die Schülerinnen und Schüler die mexikanischen Traditionen mit deutschen Traditionen vergleichen. Anregungen und Leitfragen finden sie dafür auf Arbeitsblatt 6. Unbekannte Vokabeln schlagen sie in einem Wörterbuch nach. Abschließend können die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Umgang mit dem Tod in Deutschland und Mexiko diskutieren. Diese Aufgabe kann auch mithilfe der Think-Pair-Share-Methode gelöst werden.

Sozialform: Einzelarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Bildbeschreibung, Hör-Seh-Verstehen: passende Aussagen verbinden Unterrichtsgespräch, Einzelarbeit Filmclip 14 Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 2 Kontrollblatt 3
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen: Richtig-Falsch Aufgabe zu Details aus dem Film Einzel- oder Gruppenarbeit Filmclip 14 Arbeitsblatt 4 Kontrollblatt 5
Vertiefung Vergleich deutscher und mexikanischer Traditionen anhand von Leitfragen, Gruppendiskussion Einzelarbeit, Gruppenarbeit oder Think-Pair-Share Filmclip 14 Arbeitsblatt 6

Los valores en México

Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen ist in Mexiko wohl nicht selbstverständlich: Zwei "Machismo"-Kritiker erzählen, dass Frauen weniger Möglichkeiten haben als Männer.

Hinführung und Filmbeobachtung

Als Hinführung zum Thema stellen die Schülerinnen und Schüler zunächst Vermutungen darüber an, welche Eigenschaften als männlich gelten und welche als weiblich. Dazu können sie die Zuordnungsübung auf Arbeitsblatt 1 nutzen. Lösungen für die Zuordnungsaufgabe finden sich auf Kontrollblatt 2. Ihre Vermutungen überprüfen die Schülerinnen und Schüler dann anhand des Filmmaterials und diskutieren anschließend in Kleingruppen über ihre Ansichten.

Sozialformen: Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch, Kleingruppen

Filmbeobachtung und Vertiefung

Nach einer zweiten Filmbeobachtung setzen die Schülerinnen und Schüler sich näher mit den Themen „Rollenklischees“ und „Homosexualität“ auseinander. Dazu finden sie Aussagen auf Arbeitsblatt 3, die sie als wahr oder falsch kategorisieren sollen, sowie Sätze, die sie mit ihrem Wissen aus dem Hör-Seh-Verstehen vervollständigen sollen. Ihre Ergebnisse können sie mithilfe von Kontrollblatt 4 überprüfen.

Als Vertiefung des Wortfeldes können die Schülerinnen und Schüler auf Arbeitsblatt 5 eine eigene Mindmap zum Thema Geschlechterrollen entwerfen. Ihre Ergebnisse diskutieren sie anschließend anhand von Leitfragen in Kleingruppen.

Sozialform: Einzelarbeit, Gruppenarbeit

Hinführung 2 und Filmbeobachtung

Als Hinführung zum Themenkomplex „cool sein/lügen“ notieren die Schülerinnen und Schüler zunächst auf Arbeitsblatt 6 ihre eigene Meinung darüber, was cool ist. Anschließend sehen sie den Filmclip noch einmal an und notieren in der zweiten Spalte auf Arbeitsblatt 6, welche Meinung die Filmprotagonisten haben. Abschließend diskutieren die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen über, die Haltung der Protagonisten über das Schuleschwänzen.

Sozialform: Einzelarbeit, Gruppenarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung und Filmbeobachtung Begriffe zuordnen, Vermutungen anstellen, Hör-Seh-Verstehen: Vermutungen anhand von Filmclip überprüfen, eigene Meinung in Kleingruppen diskutieren Einzelarbeit, Unterrichtsgespräch, Kleingruppenarbeit Filmclip 15 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung Klischees und Rollenbilder diskutieren, Mindmap erstellen, Kleingruppendiskussion Einzel- oder Gruppenarbeit Filmclip 15 Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4 Arbeitsblatt 5
Hinführung 2 und Filmbeobachtung Eigene Position frei formulieren, Notizen zum Film erstellen, Diskussion in Kleingruppen Einzelarbeit, Gruppenarbeit Filmclip 15 Arbeitsblatt 6 Kontrollblatt 7

El espanol crece

Spanisch breitet sich aus: die Sprache spielt zunehmend eine wichtigere Rolle auf der Welt.

Hinführung und Filmbeobachtung

Als Hinführung zum Thema setzen die Schülerinnen und Schüler sich anhand der Anregungen auf Arbeitsblatt 1 mit der Ausbreitung der spanischen Sprache auseinander. Dazu brauchen sie zusätzlich einen Atlas oder einen Internetzugang. Anschließend stellen sie Vermutungen über die Funktionsweise von „Spanglish“ an. Interessierte Schülerinnen und Schüler können für ein Kurzreferat weitere Informationen zur Funktionsweise und den verschiedenen Varianten von „Spanglish“ im Internet zusammentragen.

Exkurs: An dieser Stelle bietet es sich an, einen kleinen Exkurs zu machen und mit den Schülerinnen und Schülern zu diskutieren, warum es sich lohnt eine Fremdsprache zu erlernen.

Sozialformen: Einzelarbeit

Filmbeobachtung

Anschließend sehen die Schülerinnen und Schüler den Filmclip zur Ausbreitung der spanischen Sprache. Mithilfe von Arbeitsblatt 2 erarbeiten sie sich anhand von Leitfragen Informationen darüber, welche Rolle das Spanische in den USA spielt. Ihre Ergebnisse aus dem Hör-Seh-Verstehen können sie mit Kontrollblatt 3 überprüfen.

Sozialform: Einzelarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung Recherche zur Ausbreitung der spanischen Sprache, Vermutungen anstellen zu Spanglish, Internetrecherche, Diskussionsrunde Einzelarbeit, Internetrecherche, Diskussion Arbeitsblatt 1 Landkarte Internetzugang
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen: Leitfragen beantworten Einzelarbeit Filmclip 16 Arbeitsblatt 2 Kontrollblatt 3

La imagen de Miami

Die beiden Freundinnen Najeska und Dana klären Moderatorin Tika Lahne darüber auf, welche Klischees über Miami wirklich wahr sind. 

Filmbeobachtung

Die Schülerinnen und Schüler schauen den Filmclip und machen sich auf Arbeitsblatt 1 Notizen zu vorgegebenen Themenfeldern wie Kriminalität, Klima oder Armut.

Sozialformen: Einzelarbeit

Vertiefung

Als Vertiefung der Wortfeldarbeit bietet sich anschließend eine Diskussion nach der Kugellager-Methode an: Die Klasse setzt sich in zwei Reihen einander gegenüber. Immer zwei Schülerinnen oder Schüler sprechen miteinander über eines der Themenfelder auf Arbeitsblatt 1. Dann rutscht einer der beiden einen Platz weiter, so dass sich nun andere Schülerinnen und Schüler gegenübersitzen. Der letzte Schüler setzt sich auf den ersten freigewordenen Platz. Die neuen Arbeitspartner besprechen das nächste Themenfeld.

Sozialform: Einzelarbeit

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen: Informationen aus dem Film zu bestimmten Wortfeldern sammeln und notieren Einzelarbeit Filmclip 17 Arbeitsblatt 1
Vertiefung Diskussion zu verschiedenen Wortfeldern Partnerarbeit, Kugellager-Diskussion Arbeitsblatt 1

La fama

Wie wird man eigentlich berühmt? Auf den Straßen von Miami versucht Moderatorin Tika, das herauszufinden.

Hinführung: Eigene Einschätzung abgeben

Zum Einstieg überlegt die Klasse gemeinsam: Wann würden die Schülerinnen und Schüler jemanden als berühmt bezeichnen? Was bedeutet es, berühmt zu sein?

Sozialformen: Unterrichtsgespräch

Filmbeobachtung: Hör-Seh-Verstehen zu berühmten Persönlichkeiten

Die Schülerinnen und Schüler sehen den Film. Dabei notieren sie sich die Namen berühmter Persönlichkeiten, die im Film vorkommen. Im Filmclip wird der Pianist David vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler versuchen, seinen Weg zum Ruhm in kurzen Sätzen nachzuzeichnen.

Sozialformen: Einzelarbeit

Vertiefung: Vor- und Nachteile des Ruhms

In Gruppen tragen die Schülerinnen und Schüler zusammen, welche Vor- und Nachteile es hat, berühmt zu sein. Auf Arbeitsblatt 3 erhalten sie dafür eine Vokabelentlastung zum Thema, Materialblatt 4 bietet allgemeine Vokabeln zur Meinungsäußerung. Anschließend diskutieren die Schülerinnen und Schüler gemeinsam darüber.

Sozialform: Gruppenarbeit, Diskussion im Plenum

Exkurs: Posterpräsentationen

Die Schülerinnen und Schüler können anschließend mehr rund um das Thema recherchieren und dazu in Gruppen passende Poster erstellen. Denkbar sind folgende Einzelthemen: Miami und Kuba, Celica Cruz und Ernesto Lecuona, „reggaetón“ oder „merengue/salsa“. Auf den Postern sollten Vokabelhilfen für die anderen angegeben sein. Abschließend werden die Poster in einem Galeriegang präsentiert.

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung Einschätzungen zum Thema Ruhm abgeben Unterrichtsgespräch
Filmbeobachtung Hör-Seh-Verstehen zu Persönlichkeiten im Film und zur Lebensgeschichte eines Protagonisten Einzelarbeit Filmclip 18 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Vertiefung Tabelle zu Vor- und Nachteilen des Ruhms vervollständigen, Diskussion Gruppenarbeit, Plenum Arbeitsblatt 3 Materialblatt 4
Exkurs Posterpräsentationen und Galeriegang Gruppenarbeit Internet-Zugang, Plakate, dicke Filzstifte

El futuro

Um Zukunftsträume und -wünsche und um das Thema Umweltschutz geht es in dem Filmclip „El futuro“.

Hinführung: Bildbeschreibung

Zum Einstieg erhalten die Schülerinnen und Schüler zwei Screenshots aus dem Film. Sie stellen Vermutungen an: Was könnte auf den Bildern wohl dargestellt sein? Dazu machen sie sich Notizen auf Arbeitsblatt 1.

Sozialformen: Einzelarbeit

Filmbeobachtung 1 und Vertiefung: Hör-Seh-Verstehen zu Umwelt-Themen

Die Schülerinnen und Schüler sehen den Film. Dabei versuchen sie zu verstehen: Welche Umwelt-Themen werden im Film angesprochen? Welche dieser Themen sind Umweltprobleme, welches sind Umweltschutzmethoden? Im Anschluss machen sie sich in Partnerarbeit Gedanken dazu, welche Umwelt-Themen noch wichtig sind.

Sozialform: Einzel- und Partnerarbeit

Filmbeobachtung 2 und Vertiefung: Hör-Seh-Verstehen zu Umweltschutz

Im Anschluss steht das Thema Umweltschutz im Mittelpunkt. Mit Hilfe von Arbeitsblatt 3 überlegen die Schülerinnen und Schüler: Welches Verhalten wird im Film kritisiert? Was unternehmen die Interviewten und was schlagen sie als Maßnahme vor? Danach geben die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Meinung zu den Maßnahmen ab. Daran kann sich eine Internet-Recherche zu Umweltschutz-Kampagnen in Mexico, Mexico-Stadt und der Welt anschließen, über deren Ergebnisse die Schülerinnen und Schüler danach diskutieren.

Sozialform: Einzelarbeit; Recherche in Einzel- oder Partnerarbeit, Diskussion in Gruppen

Filmbeobachtung 3: Hör-Seh-Verstehen zu Umweltschutzgruppe

Alternativ kann auch so vorgegangen werden: Die Klasse erhält zuerst den Lückentext über die Umweltschutzgruppe „La azotea verde“ auf Arbeitsblatt 5 und liest ihn durch, ohne davor den Film zu sehen. Dann stellen die Schülerinnen und Schüler Mutmaßungen darüber an, worum es in dem Film wohl gehen könnte. Erst danach sehen sie den Film und füllen den Lückentext aus.

Sozialform: Einzelarbeit, Klassengespräch, Einzelarbeit

Filmbeobachtung 4: Fremde und eigene Zukunftspläne

Im letzten Drittel des Filmes (ab Timecode 5:36 Min.) erzählen Jugendliche aus Mexiko und den USA, wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Die Schülerinnen und Schüler machen sich dazu mit Wortschatzunterstützung Notizen auf Arbeitsblatt 7. Anschließend beschreiben sie ihre eigenen Lebensträume nach dem Abitur und stellen dies im Plenum vor.

Sozialform: Einzelarbeit; Präsentation im Plenum

Alle Unterrichtsvorschläge auf einen Blick

Phase Inhalt Sozialform Material
Hinführung Bildbeschreibung, Mutmaßungen äußern: Was und welcher Ort könnte dargestellt sein? Einzelarbeit Arbeitsblatt 1
Filmbeobachtung 1 und Vertiefung Hör-Seh-Verstehen zu Umwelt-Themen Einzelarbeit, Erweiterung in Partnerarbeit Filmclip 20 Arbeitsblatt 1 Kontrollblatt 2
Filmbeobachtung 2 und Vertiefung Hör-Seh-Verstehen zu Umweltschutz, Schreibauftrag, Internetrecherche und Diskussion zu Umweltschutz-Kampagnen Einzelarbeit, Partnerarbeit, Gruppendiskussion Arbeitsblatt 3 Kontrollblatt 4
Filmbeobachtung 3 Lückentext zu Umweltschutzgruppe Einzelarbeit, Klassengespräch, Einzelarbeit Arbeitsblatt 5 Kontrollblatt 6
Filmbeobachtung 4 und Vertiefung Notizen mit Wortschatzunterstützung zu Lebensträumen; Schreibauftrag zu eigenen Lebensträumen Einzelarbeit, anschließend Präsentation Arbeitsblatt 7