zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: ¡Pregunta ya! Lengua

Alles dreht sich um die spanische Sprache: Spanische Jugendliche reden darüber, warum ihre Sprache so temperamentvoll klingt und welche Modewörter gerade total angesagt sind. Wo wird eigentlich das beste Spanisch gesprochen? In Kolumbien sind die Menschen überzeugt davon, dass sie das tun. Eine Radiomoderatorin erklärt, warum Spanisch oft so schnell gesprochen wird und hat Tipps, wie man besser verstanden wird.

Sendungsinhalt: ¡Pregunta ya! Lengua

Filmskript: ¡Pregunta ya! Lengua

Lengua

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die spanische Sprache

00:00 – 03:38

In einer Bar interviewt Moderatorin Tika Lahne Jugendliche, die sich gegenseitig Sprachen beibringen. Die Spanier befragt sie über ihre Muttersprache: Warum sprechen sie so temperamentvoll und welche Wörter sind unter Jugendlichen gerade angesagt? Wo das beste Spanisch gesprochen wird, ist gar nicht so einfach zu beantworten: vielleicht in Madrid oder in Murcia?

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Das beste Spanisch sprechen die Kolumbianer

03:38 – 05:03

In Kolumbien ist klar, wer das beste Spanisch spricht: die Kolumbianer natürlich! Tika fragt kolumbianische Jugendliche, warum ihr Spanisch das beste sei. Sie sind der Meinung, dass sie besonders klar und deutlich sprechen, keine "merkwürdigen" Begriffe benutzen wie die Mexikaner, und dass sie von Ausländern besonders gut verstanden werden.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Warum sprechen Spanier so schnell?

05:03 – Ende

Radio-Moderatorin Jessica Rodriguez erklärt, warum Spanier so schnell reden. Sie erklärt, dass man im Spanischen im Vergleich zu anderen Sprachen mehr Wörter benutzt. Damit die Zuschauer sie besser verstehen, spricht sie zur Übung mit einem Stift im Mund.