zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: ¡Pregunta ya! El futuro

In Mexiko sorgen sich einige Jugendliche um die zunehmende Umweltverschmutzung. Wie steht es um unsere Umwelt? Was unternehmen Jugendliche dagegen? Moderatorin Tika Lahne besucht in dieser Folge Alma, die sich auf ihrer Dachterrasse in Mexiko eine grüne Oase geschaffen hat. Sie zeigt ihren Gemüsegarten und spricht über die Umweltprobleme der heutigen Zeit. Jugendliche stellen ihre Zukunftspläne vor und überlegen, wie sie die Umwelt nachhaltig schützen können.

El futuro

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Die Zukunft unserer Umwelt

00:00 – 03:14

Mexikaner sprechen mit Moderatorin Tika Lahne über Umweltprobleme wie Müll und Abgase. Alma zeigt ihren Gemüsegarten auf dem Dach ihres Hauses. Sie glaubt, dass die Menschheit in Zukunft auf solche Gärten angewiesen ist.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Jugendliche schützen die Umwelt

03:14 – 05:36

Müll trennen und mit der Bahn fahren: Jugendliche erzählen Moderatorin Tika Lahne, was sie für den Umweltschutz unternehmen. Alma macht ihren Kompost selbst und hat sogar eine ökologische Toilette auf der Dachterrasse.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Wünsche für die Zukunft

05:36 – Ende

Jugendliche aus Mexika und den USA erzählen, wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Manche möchten studieren, andere wollen Fußballer werden. Moderatorin Tika Lahne pflanzt zusammen mit Alma Setzlinge – denn Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil der Zukunft.

Sendungsinhalt: ¡Pregunta ya! El futuro

Filmskript: ¡Pregunta ya! El futuro