zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Filminhalt: ¡Pregunta ya! La imagen de Miami

Durch die Medien haben viele Menschen ein bestimmtes Bild von Miami im Kopf. Doch was daran ist wahr und was ist pure Fiktion? Diese Folge setzt sich mit vielen Vorurteilen auseinander: "Machen die Bewohner Miamis viel Sport und achten auf ihre Ernährung?", "Sind in Miami alle reich?" und "Warum gibt es so viele Gangster?". Moderatorin Tika Lahne spricht mit jungen Menschen über Sport und Reichtum und trifft einen "echten Gangster".

La imagen de Miami

Kapitelübersicht:

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Strand, Fiesta und viel Sport

00:00 – 03:38

Die beiden Freundinnen Najeska und Dana klären Moderatorin Tika Lahne darüber auf, welche Klischees über Miami wirklich wahr sind. Viel Strand, Feiern und Sport sind typisch. Viele achten hier zudem auf eine gesunde Ernährung. Genauso gehört für die Mädchen aber zur Wahrheit dazu, dass sich das Wetter schnell zum Schlechten ändern kann.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Tattoos und Reichtum

03:38 – 05:41

Sind in Miami fast alle tätowiert und reich? Diesen Vorurteilen geht Moderatorin Tika Lahne nach. Jugendliche zeigen ihre Tattoos und sprechen mit ihr über die Armut in Miami. Einige sind der Meinung, dass vor allem Filme ein falsches Bild von Miami zeichnen.

Ihr Webbrowser kann dieses Video nicht abspielen.

Bitte nutzen Sie einen modernen Webbrowser, z.B. Mozilla Firefox.

Ein Leben als Gangster

05:41 – Ende

David bezeichnet sich selbst als Gangster und erzählt von dem Rapper "Pitbull", der in Miami lebt. Er glaubt, dass viele junge Menschen so sein wollen wie die Rapper im Fernsehen. Außerdem erzählen Jugendliche, ob sie sich oft am Strand aufhalten.

Sendungsinhalt: ¡Pregunta ya! La imagen de Miami

Filmskript