zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Hauptnavigation

Inhalt

Links & Literatur

Links zum Thema

  • Externer LinkDeutsche Olympische Gesellschaft

    Aktuelle Olympia News (z.B. Meinungsfreiheit bei Olympia in Peking), Informationen zur Geschichte Olympischen Bewegung, Patenschaften und Initiativen / Nationales Olympisches Komitee für Deutschland

  • Externer LinkDOG-Jugend

    Jugendorganisation der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Initiativen und Aktivitäten z.B. als Fair-Play-Botschafter bei Olympischen Spielen

  • Externer LinkOffizielle Olympia-Seite des IOC

    Alles über die Organisation, über die aktuellen Spiele, über die Geschichte der Olympischen Bewegung, über die einzelnen Spiele der Neuzeit ... (Webseite englisch und französisch)

  • Externer LinkRetrolympics

    Die Seite des „Vereins zur Förderung ehemaliger olympischer Sportarten e. V.“ informiert nicht nur über historische olympische Sportarten, er richtet auch seit 2003 jährliche „Retrolympics“ aus, bei denen sich über 100 Teilnehmer in Sportarten wie Hochsprung aus dem Stand, Tandem-Radfahren oder Armbrustschießen versuchen.

Literatur zum Thema

Sinn, Ulrich: Das antike Olympia
C. H. Beck, 3. Aufl. 2007, 276 S., ISBN 978-3-406-51558-3 Ulrich Sinn rückt unsere doch einseitigen Vorstellungen über das antike Olympia zurecht und weist dem Sport einen angemessenen Platz als Bestandteil des Götterkultes und der vielfältigen anderweitigen Nutzungen des Heiligtums zu.
Digel, Helmult (Hrsg.): Nachdenken über Olympia
Attempto, 2003, 206 S., ISBN 978-3-89308-369-5 Die Geschichte der modernen Olympischen Spiele ist etwas mehr als 100 Jahre alt. Aber nur auf den ersten Blick kann ihre Entwicklung als eine Erfolgsgeschichte geschrieben werden.
Klein, Edwin: Die Olympischen Spiele
Tessloff-Verlag, 2004, 48 S., ISBN 978-3788606350 Aus der Reihe: Was ist Was? Bd. 93
Oxlade, Chris; David Ballheimer: Olympische Spiele
Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 4. Auflage 2008, 61 S., ISBN 978-3836955317 Dieser Band aus der Reihe "Sehen Staunen Wissen" zeigt die Geschichte der Olympiaden von den Spielen im alten Griechenland bis zu den Spielen in Sydney im Jahr 2000. Vom olympischen Geist und der Idee des "Dabeisein ist alles" über die Mode der Olympioniken im Wandel der Zeiten bis zur Architektur der Stadien und den technischen Fortschritten bei Ausrüstung und Sportgeräten.
Berger, Ulrike; Detlef Kersten: Warum laufen Läufer links herum? Verblüffende Antworten über Sport und Olympia.
Velber Buchverlag, 2008, 44 S., ISBN 978-3866135604 Was ist der Unterschied zwischen Olympia und Olympiade? Was bedeuten die olympischen Ringe? Warum macht ein Kopfsprung Blasen? Warum fahren Radrennfahrer dicht hintereinander? Warum riecht das Schwimmbad nach Schwimmbad? Warum waren die alten Griechen beim Sport nackt? Warum geht der Marathonlauf genau 42,195 Kilometer? und viele Fragen mehr rund um den Sport.