zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Unterricht: My hero: Einstimmung auf die Reihe

Einstimmung auf die Reihe

  • Terry Deary und Huck stehen vor einem Plakat mit einem Buchcover und unterhalten sich; Rechte: WDR Hucks Idol ist der erfolgreiche Kinderbuchautor Terry Deary

"Pre-viewing activties" schaffen bei den Schülerinnen und Schülern eine thematische Erwartungshaltung. In der Reihe "My Hero" geht es um persönliche Idole. Die Schüler überlegen sich zunächst allein, wer ihr persönlicher Held oder ihre persönliche Heldin ist und stellen dann zwei oder drei Mitschülern Fragen zu ihren Helden. Dazu dient die Methode "Milling around" (Arbeitsblatt A "Class Survey"), die eine schnelle, unkomplizierte Umfrage ermöglicht. Die Schüler gehen dabei im Klassenraum herum. Auf ein Zeichen des Lehrers hin treffen sie sich mit dem Schüler, der ihnen am nächsten steht, um ihn zu befragen. Die Schüler üben so freies Sprechen und aktives Zuhören. Die Bewegung fördert zudem die Konzentration.

Wenn in der Klasse wenig Platz zum Umhergehen ist, eignet sich "Zipper" als Methode zur Partnerfindung: Die Schülerinnen und Schüler stellen sich in zwei Reihen auf, sodass jeder Schüler seinen Partner ansieht. Die Partner befragen sich gegenseitig und notieren die Antworten stichwortartig. Danach wandert der erste Schüler einer Reihe ans Ende der Reihe und die anderen Schüler rücken auf. Der nächste Austausch beginnt also mit einem neuen Schüler. Fortgeschrittene Lerngruppen können zudem aufgefordert werden, nicht nur die Antwort zu notieren, sondern nachzufragen.

Die Antworten der Schüler werden anschließend an der Tafel gesammelt und im Plenum besprochen. Aus welchen Bereichen kommen die Helden der Schüler?

Im Anschluss überlegen die Schülerinnen und Schüler Fragen, die sie ihrem Idol stellen würden, wenn sie die Chance zu einem Treffen hätten. Diese schriftliche Aufgabe lenkt die Aufmerksamkeit der Schüler darauf, was sie im Film wohl über die Vorbilder erfahren werden. Auf Arbeitsblatt B "Interview" erhalten sie "language support" und Hilfestellungen. Auf der zweiten Seite gibt es eine "first aid box" mit Beispielfragen auf Karten, die die Lehrerin oder der Lehrer als Unterstützung an Schüler austeilen kann, denen zunächst wenig einfällt. Die Fragen können auch gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern entwickelt werden, sodass sie einen Pool von möglichen Fragen haben, aus dem sie schöpfen können.

  • Arbeitsblatt 1: Klassenumfrage Helden

    Seinen eigenen Helden oder sein eigene Heldin beschreiben. In der Klasse herumgehen und Notizen zu HeldInnen der anderen machen.

  • Arbeitsblatt 2: Interview

    Ein Interview mit dem eigenen Helden oder der eigenen Heldin für die Schulzeitung vorbereiten.