zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungen: Medizin

S/W Aufnahme von Banting und Best. Rechte: dpa

"Das Leben ist kurz, elend und schmerzvoll" - so beschrieb der griechische Arzt Aretäus von Kappadokien im Jahr 100 nach Christus das Leiden, das später als Diabetes bekannt wurde. Erst in den 1920er Jahren fanden die beiden Wissenschaftler Frederick Banting und Charles Best heraus, wie man die so genannte Zuckerkrankheit behandeln kann: Sie isolierten das Insulin aus der Bauchspeicheldrüse und legten so den Grundstein für die Diabetestherapie. Damit schrieben die Kanadier eine der größten Erfolgsgeschichten der modernen Medizin. [mehr]

nach oben