zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Sendungsinhalt: London Underground

Die Londoner U-Bahn ist die älteste U-Bahn der Welt. Über 400 Kilometer erstreckt sich das Netz unter der Stadt. 408 Rolltreppen und 112 Aufzüge transportieren die Menschenmassen in diese moderne "Unterwelt" und wieder nach oben.

Marc Isambard Brunel entwickelte für den Tunnelbau den sogenannten Schildvortrieb. Dieser wurde durch den Ingenieur Peter William Barlow weiterentwickelt, der 1869 mit dem Bau des ersten U-Bahn-Tunnels unter der Themse beauftragt wird. Barlow ersetzt nun Brunels Kasten durch eine runde Eisenplatte und stützt den Tunnel durch runde Eisensegmente ab, die miteinander verschraubt werden. Das runde Vortriebsschild gibt der Röhre ihre Form und der U-Bahn ihren Namen: Die Londoner nennen sie "The Tube" - die Röhre. Im Dezember 1890 wird die erste elektrische U-Bahn auf der Strecke zwischen Stockwell und King William Street durch die "City & South London Railway" eröffnet.

  • Rolltreppe zur U-Bahn

    "The Tube", die Röhre, nennen die Briten ihre U-Bahn; Rechte: Damin Hart-Davies DHD Photo-Gallerie

  • U-Bahn in London

    Hochbetrieb in London, in der ältesten U-Bahn der Welt; Rechte: Damin Hart-Davies DHD Photo-Gallerie

  • U-Bahn in London

    Unter den Straßen Londons; Rechte:Damin Hart-Davies DHD Photo-Gallerie