zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Links & Literatur: Adam Ries und das Rechnen

Links zu Adam Ries

  • Externer LinkDer Rechenmeister Adam Ries(e)

    Adam Ries war der bedeutendste Rechenmeister Deutschlands. Dieses Webseitenangebot bietet Informationen rund um sein Leben, zum Beispiel eine Auflistung der wichtigsten Lebensdaten. Außerdem werden alle Werke und ihre Geschichten einzeln vorgestellt.

  • Externer LinkRechnen wie Adam Ries

    Auf der Homepage des Adam-Ries-Bundes findet man nicht nur Informationen zum Rechenmeister selbst, sondern man kann auch das "Rechnen auf Linien" Schritt für Schritt nachvollziehen. Durch die übersichtliche Demonstration kann nachher jeder rechnen wie Adam Ries. Anmerkung: Um zu diesen Demonstrations-Rechnungen zu kommen, auf den Punkt "Rechenschule" klicken und dann auf "Rechnen auf den Linien".

Links rund um Ries' Rechenverfahren

  • Externer LinkAdam Ries – Rechnung auff der linihen

    "Rechnung auff der linihen" – darunter kann sich heute kaum jemand etwas vorstellen. Wofür brauchte Ries denn Linien? Hier kann man genau nachlesen, wie das Rechnen auf Linien funktioniert. Danach braucht man bestimmt keinen Taschenrechner mehr…

  • Externer LinkDer Abakus – Geschichte und Funktionsweise

    Für besonders Interessierte gibt es hier alles rund um den Abakus, von der Geschichte bis hin zur Berechnung der Quadratwurzel.

Links zum Thema Mathematik

  • Externer LinkDie Geschichte der Mathematik

    Rechnen ist für uns heute selbstverständlich – wenn auch nicht immer ganz einfach. Doch es gab eine Zeit, in der die Menschen ohne Mathematik auskommen mussten. Erst langsam entwickelte sich das, was heute jeder ab der Ersten Klasse lernt. Die Geschichte der Mathematik ist eine besonders spannende und hier kann man sie nachlesen.

  • Externer LinkMathematik

    Mathematik ist viel mehr als das, was wir in der Schule lernen. Unser Alltag steckt voller mathematischer Phänomene. Planet Wissen lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die spannende Welt der Mathematik: Vom Rubic's Cube bis zur Kryptographie gibt es viel zu entdecken.

  • Externer LinkAbenteuer Mathematik

    Hier bekommt jeder Spaß an Mathe: Viele lustige, knifflige oder unmögliche Knobelaufgaben warten darauf, gelöst zu werden. Mathe mal ganz anders…

Literatur für Lehrer

Willy Roch, Adam Ries
Sachsenbuch, Leipzig, 1992, 96 Seiten, ISBN 978-3910148666 Das Werk des Rechenmeisters Adam Ries zählt zu den bedeutendsten wissenschaftlichen und kulturellen Leistungen des Zeitalters der Renaissance und des Humanismus in Deutschland. Sein Name ist außerdem untrennbar verbunden mit der Geschichte des Erzgebirgischen Silberbergbaus und der damals noch jungen Bergstadt Annaberg. Der 500. Geburtstag von Adam Ries 1992 wurde als Anlass genommen, die umfassende Ries-Biographie von Willy Roch (1893-1977) neu aufzulegen.
Adam Ries, Rechenbüchlein
Edition Leipzig, Leipzig, 2006, 228 Seiten, ISBN 978-3361006102 Im Jahr 1518 erschien erstmals Adam Ries' Rechenbüchlein, das bis heute weit über 100 Auflagen erreicht hat. Dieses Büchlein ist ein unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1574. Dieses Büchlein sollte jeder einmal zur Hand genommen haben.
Stefan Deschauer; Das zweite Rechenbuch von Adam Ries: Eine moderne Textfassung mit Kommentar und metrologischem Anhang und einer Einführung in Leben und Werk des Rechenmeisters
Vieweg, Braunschweig, 1992, 236 Seiten, ISBN 978-3528064129 Ein Nachdruck des Originals von Adam Ries, aber in Neuhochdeutsche übertragen. Kommentare helfen, Ries' Ausführungen nachzuvollziehen. Nicht nur für Mathe-Fans eine spannende Lektüre.

Literatur für Schüler

Hans M. Enzensberger, Der Zahlenteufel
Dtv, München, 1999, 263 Seiten, ISBN 978-3423620154 Robert hat das Träumen satt. Weil ihm die unheimlichsten Dinge im Traum passieren, beschließt er, es nicht mehr zu tun. Doch da hat er die Rechnung ohne den Zahlenteufel gemacht! Plötzlich ist er da, wirbelt mit seinem geheimnisvollen Stock herum und zaubert aus ihm ganze Zahlenfolgen. In zwölf Nächten erzählt er Robert von hopsenden Zahlen, wie man Rettiche zieht und dass es auch eingebildete Zahlen gibt. Wer bei so vielen Rechenaufgaben auf die Mathematik Lust bekommt, auf den wartet zum Ende jedes Kapitels eine kleine Denkaufgabe.
Albrecht Beutelspacher; Christian und die Zahlenkünstler. Ein Mathe-Krimi.
Dtv, München, 2007, 223 Seiten, ISBN 978-3423623322 Ein Mathematik-Krimi über Primzahlen, Geheimcodes und den Zauber der Toskana. Christian wird von seiner Tante, einer Mathematikerin, zu einer Sommerakademie in ein einsames Schloss in Italien mitgenommen. Um das Verschlüsseln von Botschaften und Knacken von Codes geht es dort. Christian entdeckt entgegen alle Erwartung die Mathematik. Und dann steckt er auf einmal mitten drin in einem aufregenden Abenteuer…

Adressen zum Thema Mathematik

Arithmeum im Forschungsinstitut für Diskrete Mathematik

Lennéstr. 2

53113 Bonn

Telefon: +49-(0)228-738790

Telefax: +49-(0)228-738771

E-Mail:

Internet: http://www.arithmeum.de/

Mathematikum

Liebigstraße 8

35390 Gießen

Telefon: 0641 9697970

Telefax:

E-Mail:

Internet: Mathematikum

Weitere Informationen zur Sendung