zum Inhalt.
zur Hauptnavigation.

Inhalt

Hintergrund: Vögel - Kohlmeise

Kohlmeise (Parus major)

Kategorie Beschreibung
Klasse Vögel (Aves)
Ordnung Sperlingsvögel (Passeres), Unterordnung: Singvögel (Oscines)
Familie Meisenartige (Paridae)
Gattung Meisen (Parus)
Länge 14 cm, Kopf schwarz mit weißen Wangen, Rücken grünlichbraun, Schwanz blauschwarz mit weißen Kanten, Unterseite gelb mit dunkler Kehle und dunklem Mittelstreifen
Lebensraum Wälder, Hecken, Parkanlagen, Gärten
Nahrung Insekten, Schnecken, Würmer, Beeren und Sämereien
Nest in Baumhöhlen, Erd- und Mauerlöchern, in künstlichen Nisthöhlen
Brut 8 - 10 weiße gefleckte Eier von April bis Juni in zwei (bis drei) Brutphasen, Brutdauer 13-15 Tage, nur das Weibchen brütet, wird vom Männchen gefüttert, beide Eltern füttern, Nesthocker, Nestlingsdauer ca. 15/16 Tage
Stand-und Strichvogel, gelegentlich Zugvogel
  • Kohlmeise (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

  • Kohlmeise (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)

    (Quelle: SWR - Screenshot aus der Sendung)